ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Sommerlicher Paprika-Genuss – auf frischem Brot, Pasta oder Pizza!

ELBCUISINE_Paprikaaufstrich4

Nein, ich will mich noch nicht vom Sommer trennen, genieße jeden Sonnenstrahl und hole mir die Sommergefühle auf den Tisch! Dieser Paprika-Aufstrich schmeckt nicht nur auf dem Brot, auch Pasta oder Soßen lassen sich wunderbar damit verfeinern. Herrlich passt er auch als Soße auf die Pizza. Denn beim letzten Pizza backen, reichte unsere Tomatensoße nicht, kurzerhand nahm ich meine Paprika-„Soße“ und war angenehm überrascht von dem leckeren Ergebnis! Ich gebe zu, anfangs wollte ich den Paprikastreich gar nicht veröffentlichen, weil ich von der Farbe enttäuscht war. Das Rezept stammt aus der neuen Kochzeitschrift „Küchenzauber„. Mir ist sie etwas zu kitischig, aber das eine oder andere Rezept findet sich darin. Das Bild neben dem Rezept ist knallrot, wie meine Paprika. Mein Ergebnis ist ja leider eher orange. Aber der Geschmack ist so herrlich aromatisch und erinnert an laue Sommerabende und dann ist sie auch noch so vielfältig einsetzbar. Also unbedingt probieren!

ELBCUISINE_Paprikaaufstrich2

Paprika-Aufstrich

Für 1 Glas à 350 ml

Zutaten

1  rote Paprika

1/2 Aubergine

1/2 Knoblauchzehe (gerieben)

25 ml Essig (ich hatte Reisessig, der ist so schön mild)

40 ml Olivenöl

1 Prise Meersalz

1 TL brauner Zucker

50 ml Wasser

 

Zubereitung

Paprika und Aubergine waschen, Paprika entkernen und mit der Aubergine grob kleinschneiden. Die Gemüsestücke zusammen mit den anderen Zutaten in einen Topf geben und weich kochen. Die Masse pürieren, abgeschmecken und dann in ein sauberes Glas füllen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Paprikaaufstrich3

ELBCUISINE_Paprikaaufstrich1

ELBCUISINE_Paprikaaufstrich_P

Zurück zur Startseite

2 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Andrea Arens

    Ich habe diesen Aufstrich im Thermomix nachgekocht, er schmeckt wirklich köstlich.
    Vielen Dank fürs Einstellen!!!:-)

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Juli 1st, 2016 19:46:

    Liebe Andrea, das freut mich sehr!! Sehr gern 🙂 Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 1. Juli 2016 @ 18:58

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!