ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Der Orient-Express in Mailand: Rote Beete Carpaccio mit Burrata & Meerrettich // Werbung

ELBCUISINE_Rote_Bete_Burata_04

Heute gibt es etwas ganz Besonderes von der ELBCUISINE: Rote Beete Carpaccio mit Burrata und Meerrettich. Ich lade euch ein zur Fahrt mit dem Orient-Express. Wir halten gerade in Mailand. Zieht euch das kleine Schwarze an und speist mit mir auf wunderschönem Porzellan. Zur Neuverfilmung des Klassikers “Mord im Orientexpress” darf ich euch einen Gang des 10-Gänge Blogger-Menüs servieren mit Villeroy & Boch.10 Blogger servieren euch entlang der historischen Route des VENICE SIMPLON-ORIENT-EXPRESS ein glamouröses Menü bestehend aus zehn landestypischen, kleinen Gerichten und holen euch den Orient-Express und einen Hauch von Hollywood nach Hause. Gemäß der historischen Reiseroute wurde uns in Paris Ente à l’Orange vom  Kuchenbäcker serviert, in Dijon gab es  bereits Perlgraupen-Risotto mit Lamm vom Kleines Kulinarium und in Lausanne kredenzten Die Jungs kochen und backen uns See-Saibling auf Rösti mit Käsefondue. Und gerade befinden wir uns mit dem Rote Beete Carpaccio mit Burrata & Meerrettich von mir in Mailand.

Freut ihr euch schon genauso wie ich auf die nächsten Gänge in Venedig von S-Küche, Ljubljana von Volle Lotte, Zagreb von moey’s kitchen, Belgrad von kochtrotz, Sofia von Law of Baking und Konstantinopel (Istanbul) von LaPâtisserie??

Seit 2012 wird übrigens im Originalzug, dem VENICE SIMPLON-ORIENT-EXPRESS, auf Villeroy & Boch Geschirr angerichtet. Dieses Dekor wurde exklusiv produziert und ist leider nicht im Handel erhältlich. Allerdings sind die Kollektionen Anmut No. 1 und La Classica Contura, die ihr hier bei mir seht, dem Original sehr ähnlich.

ELBCUISINE_Rote_Bete_Burata_02

Rezept Rote-Betee-Carpaccion mit Burrata & Meerrettich

Zubereitungszeit insgesamt ca. 60 Minuten, für 4 Personen

Zutaten

8-10 kleine rote Beten

8 EL Olivenöl

8 EL Weißweinessig

1 TL Honig

2 TL Meersalz (gern Maldon Salz oder Fleur de Sel)

2 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zesten von 1 unbehandelten Zitrone

400 g Burrata (alternativ (Büffel)-Mozzarella)

100 g frischer Meerrettich

Zubereitung

Rote Beete in Wasser oder im Dampfgarer weich kochen. Anschließend abkühlen lassen. Für das Dressing das Olivenöl, den Weißweinessig, den Honig, einen Teelöffel Meersalz und eine Prise schwarzen Pfeffer miteinander verrühren. Die Rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auf einem Teller schön anrichten und 2/3 des Dressing beträufeln. Den Burrata in Stücke reißen und darauf verteilen. Meerrettich darüber reiben. Die Zitronenzeste darüber streuen und mit dem restlichen Dressing beträufeln.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Rote_Bete_Burata_06

Habt ihr Lust auf einen Trip im Orient-Express, dann schaut mal bei Villeroy & Boch vorbei. Hier könnt ihr neben weiteren tollen Preisen eine Reise mit dem tollen Zug gewinnen. Einfach hier klicken und mitmachen!

Stimmt euch doch mit dem Trailer schon mal ein:

ELBCUISINE_Rote_Bete_Burata_05

ELBCUISINE_Rote_Bete_Burata_01

 

 

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!