ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Eine Tüte voll Herzchen zum Selberbacken und Ovomaltine-Leckereien zu gewinnen!

elbcuisine_ovomaltine_3

Kennt ihr Ovomaltine? Mich erinnert Ovomaltine immer an die Skiurlaube als Kind. Da kannte ich nur den Kakao und der schmeckt anders als andere Kakaos, lecker, nicht so süß, malzig, hhhmm…. Vor kurzem bekam ich von Ovomaltine ein Überraschungspaket geschickt, mit lauter leckeren Sachen und einem netten Brief. Von Crunchy-Creme, über leckere Kekse, feine Schokolade, Schokoladenriegel, der leicht malzige nicht zu süße Kakao… Alles habe ich dann nach und nach kritisch probiert und war von vielen Sachen so begeistert, dass ihr nun auch in den Genuss kommen sollt! Es gibt drei leckere Überraschungspakete von Ovomaltine zu gewinnen!

In meiner Küche habe ich dann noch ein wenig gewerkelt mit den Ovomaltine-Produkten… Das Ergebnis ist eine Tüte voll Herzchen! Schokoladenkekse sind bei uns besonders angesagt, da müssen wir nicht bis Weihnachten warten und mit dem Ovomaltine-Kakao werden sie besonders knusprig!

elbcuisine_ovomaltine_1

Eine Tüte voll Herzchen – Schokokeksherzchen

Zutaten für 1 Blech / 30 Minuten Zubereitungszeit

125 g Butter

125 g Zucker

1 Ei

250 g Mehl

1 Päckchen Vanillezucker

4 EL Ovomaltine

Zubereitung

Die weiche Butter mit dem Zucker mixen, dann das Ei dazufügen und das Mehl, den Vanillezucker und die Ovomaltine zuerst mit dem Mixer dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Dann ausrollen, ich habe Frischhaltefolie zur Hilfe genommen, man braucht dann nicht so viel Mehl und die Kekse werden schön knusprig. Bei 180 Grad ca. 10 Minuten, je nach Größe eurer Herzchen o.ä. backen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

elbcuisine_ovomaltine_2

Am Liebsten mag ich die Crunchy-Creme von Ovomaltine. Damit habe ich zuerst ein wenig in der Küche experimentiert. Ich dachte an eine Hefeschnecke aus weichem fluffigen Hefeteig zusammen mit dem crunchigen Gefühl der Ovomaltine-Creme. Aber leider hat sich der crunchige Effekt beim Backen aus dem Staub gemacht 🙁 Lecker waren sie trotzdem!

elbcuisine_ovomaltine_v2

Zur Verlosung:

Wer ELBCUISINE auch auf Twitter verfolgt, konnte das Überraschungspaket schon sehen… Woran denkt ihr bei Ovomaltine? Wenn ihr eines der drei tollen Überraschungspakete haben wollt, hinterlasst mir hier einen Kommentar, um an der Verlosung teilzunehmen. Mitmachen kann jeder, mit oder ohne Blog. Wenn ihr auf Facebook oder Twitter teilt, zählt eure Stimme doppelt, vermerkt das bitte in eurem Kommentar.

Bonne Chance!

Das Kleingedruckte:

Das Gewinnspiel gilt nur für User aus Deutschland. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel startet sofort und endet am Sonntag, dem 8. September 2013.

 

Und das könnt ihr alles gewinnen …

elbcuisine_ovomaltine_p

Diese Produkte und Preise wurden mir von Ovomaltine zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch unbeeinflusst.

Zurück zur Startseite

15 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Sebastian

    Ganz eindeutig: Skihütte! (habs auf Twitter geteilt)

    [Antwort]

    — 5. September 2013 @ 10:21

  2. Kommentar von Sascha

    Hallo, hab im Internet etwas nach Ovomaltine gesucht und bin zufällig hier auf die Seite gestoßen, wollte mich über die Produkte informieren, aber ein Geschmack’s-Muster wäre natürlich das beste 😀

    Have a nice day!

    [Antwort]

    — 5. September 2013 @ 12:18

  3. Kommentar von Martina Bewersdorff

    Ovomaltine kenne ich auch noch aus meiner Kinderzeit. Einfach lecker und auch heute noch gerne getrunken!

    [Antwort]

    — 5. September 2013 @ 12:22

  4. Kommentar von Anita T.

    Oh ich liiieeebe Ovomaltine. Als Kind habe ich das zum ersten Mal bei einer Freundin zu Hause getrunken und ab da wollte ich keinen Kakao mehr, sondern nur noch Ovomaltine. Und auch heute noch denke ich immer direkt an meine damalige beste Freundin zurück, wie wir bei Ihr zu Hause gespielt habe und es immer Ovomaltine zu trinken gab. 🙂

    Lieben Gruß
    Anita

    [Antwort]

    — 5. September 2013 @ 13:22

  5. Kommentar von myriam kemper

    Lustig! Gestern stand ich im Supermarkt vor einem Regal mit Ovomaltineprodukten und ich fragte mich, wie das wohl schmeckt. Ich muss gestehen, ich habe es noch nie probiert, aber in letzter Zeit immer wieder mal davon gehört.
    Wenn ich diese Produkte sehe, denke ich zuerst an Sportergänzungsnahrung – durch die kräftigen Farben bekommt man allein vom ansehen schon mehr Energie…
    Nun, gestern ließ ich es vorerst im Regal stehen – und heute lese ich in Deinem Blog darüber, da muss ich nun ganz einfach mal mein Glück versuchen. Geht nicht anders 🙂

    Viele und liebe Grüße!
    myriam.

    [Antwort]

    — 5. September 2013 @ 14:52

  6. Kommentar von hanna

    Ovomaltine war mein Zaubermittel für extra- energie während meiner Diplomarbeit 🙂
    und als ich klein war, gab es das manchmal bei Oma.
    Meine Dose ist leer, da kommt das Paket sehr gelegen!

    [Antwort]

    — 5. September 2013 @ 20:16

  7. Kommentar von Annette

    Ovomaltine,großartig. Am besten löffelweise nach ner schneeballschlacht.

    [Antwort]

    — 5. September 2013 @ 21:18

  8. Kommentar von Sabine H.

    Kindheitserinnerung pur- Ovomaltine! Mit dem Löffel direkt aus der Dose und hoffen, dass man nicht erwischt wird- die Siebziger werden wieder lebendig- wußte gar nicht, dass es Ovomaltine immer noch gibt…
    Liebe Grüße, Sabine

    [Antwort]

    — 6. September 2013 @ 06:45

  9. Kommentar von Maren

    Ovomaltine: ist einfach ein warmes, wohliges Gefuehl im Bauch!!

    [Antwort]

    — 6. September 2013 @ 08:55

  10. Kommentar von Bianca

    @Sebastian, @Sascha, @Martina, @Anita, @Myriam, @Hanna, @Annette, @Sabine, @Maren: Danke für eure schönen Gedanken und Ideen, ob Diplomarbeit, Energie, Schneeballschlacht oder Skihütte, und die Kindheitserinnerung scheint zu überwiegen! Da wird es doch Zeit für ein Revival!!!

    [Antwort]

    — 6. September 2013 @ 12:02

  11. Kommentar von Sabine F.

    Mein Mann liebt Ovomaltine. Und nicht nur er würde sich über das tolle Paket freuen! 🙂 Wenn ich an Ovomaltine denke, fällt mir ganz spontan meine Oma ein. Bei ihr gab es früher immer Ovomaltine statt normalen Kakao.
    Liebe Grüße
    Sabine

    [Antwort]

    — 6. September 2013 @ 14:41

  12. Kommentar von Lisi

    Ovomaltine, oder vielmehr „Ovo“ war bei uns fester Bestandteil der Speisekammer. Pädagogisch wertvolle Bio-Eltern, die glaubten, dass Ovo gesünder sei als gewöhnlicher Kakao (zum Glück wohl nie zu gründlich auf die Zutatenliste geschaut). Ovo am Tag meiner schriftlichen und mündlichen Abiprüfung, als der Magen ganz klein wurde vor Panik. Ovo im Winter vor der Heizung sitzend mit schlimmem Herzbruch. Fazit: Ovo geht immer 🙂

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom September 8th, 2013 18:24:

    Liebe Lisi, sehr nette Gedanken zu Ovomaltine 🙂 Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 8. September 2013 @ 18:10

  13. Kommentar von Tabea

    Liebe Bianca, ich kenne Ovomaltine eigentlich nur vom Namen
    & aus den Regalen im Supermarkt! Wieso auch immer nie probiert!
    Somit wäre es echt die Köstlichkeiten nun endlich mal zu probieren!!

    [Antwort]

    — 8. September 2013 @ 20:19

  14. Kommentar von Corinna

    Liebe Bianca,
    Ovomaltine kenn ich auch noch aus meiner Kindheit. Meine Schwester und ich liebten Ovomaltine sehr. Mittlerweile ist mein Sohn auch begeistert.
    Die neuen Produkte würden wir gerne kennenlernen und „testen“, zumal ich auch gern außergewöhnliche Kombinationen gerne probiere 🙂
    Herzliche Grüße
    Corinna

    [Antwort]

    — 8. September 2013 @ 20:32

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!