ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Cashew-Tomaten-Pesto mit Nudeln oder auf’s Brot – echt lecker!

ELBCUISINE_TomatenCashewPesto1

Gleich zwei Rezepte in einem – ein Nudelgericht, dass auch Kids super schmeckt und pur als Brotaufstrich! Das Cashew-Tomaten-Pesto-Rezept versteckte sich in meinen unzähligen Stapeln aus Zeitungsausschnitten, manchmal mehr, manchmal weniger aufgeräumt. Ich liebe es, mich durch die Stapel zu wühlen und mir neue Inspirationen zu suchen. Das Pesto ist sehr schnell gemacht. Ich habe ein Glas mit getrockneten Tomaten in Öl eigentlich immer im Haus. Wenn euer Mixer oder Häcksler nicht so stark ist, empfiehlt es sich die Tomaten vorher mit dem Messer etwas kleiner zu schneiden. Die Tomaten harmonieren hervorragend mit Zitronenschale, ich bevorzuge Zitronenzesten, die sind noch intensiver. Bei den Nudeln seid ihr natürlich flexibel, wer keine Champignons mag, kann natürlich auch etwas Gemüse nehmen, wie Brokoli oder Erbsen – eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt…

ELBCUISINE_TomatenCashewPesto2

Rezept Cashew-Tomaten-Pesto mit Nudeln oder auf’s Brot

Für 4 Personen

Zubereitungszeit Pesto 5 Minuten, mit Nudeln 15 Minuten

Zutaten

400 g Nudeln (hier Windradnudeln, die mein kleiner Sohn total genial fand!)

Salz

Für das Pesto:

70 g Cashewkerne

Abrieb von einer 1/2 Biozitrone

1/2 Knoblauchzehe (gehackt)

3 EL Gemüsebrühe

100 g in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten

Salz

Pfeffer

Wenn ihr es mit Nudeln essen wollt, könnt ihr folgende Zutaten ergänzen:

300 g Champignons (in Scheiben)

in 1 EL Olivenöl braten

2 Stängel Thymian, Blättchen gehackt, dazugeben

1 kleiner Stängel Rosmarin, Blättchen gehackt, dazugeben

 

Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Alle Zutaten (bis auf Salz und Pfeffer) für das Tomaten-Pesto in den elektrischen Zerhacker geben und cremig pürieren. Falls die Sauce zu fest ist, noch etwas Wasser oder Gemüsebrühe zugeben. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Champignons im Öl mit Thymian und Rosmarin rundherum braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zutaten auf Tellern anrichten.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

 

ELBCUISINE_TomatenCashewPesto4

ELBCUISINE_TomatenCashewPesto5

ELBCUISINE_TomatenCashewPesto3

ELBCUISINE_TomatenCashewPesto_P

Zurück zur Startseite

1 Kommentar
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Pingback von Cashew Tomaten Pesto | lieberlecker

    […] danke der Elbköchin für die […]

    — 27. November 2015 @ 05:01

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!