ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Apple Crumble in Kuchenform – krümelig, knusprig, fruchtig…

ELBCUISINE_ApfelCrumbleKuchen3H

Apple Crumble ein Klassiker – meist serviert als Dessert mit Vanilleeis, aber als Kuchen?! Mein kleiner Nachbar wünschte sich den Kuchen zum Geburtstag. Bei meiner Suche nach einem Rezept wurde ich im Internet nicht wirklich fündig. Der Geburtstagswunsch sollte natürlich erfüllt werden, also habe ich verschiedene Rezepte kombiniert: ein leichter Rührkuchen als Boden und darauf mein erprobtes Crumble Rezept. Häufig wird der Crunch, also die Streusel, mit Haferflocken gemacht, ich bevorzuge gemahlene Mandeln. Das Ergebnis wurde so lecker, dass ich es gern hier zeige. Achtung: Krümelgefahr!!! Aber das sagt ja schon der Name! Egal, es schmeckt einfach grandios.

ELBCUISINE_ApfelCrumbleKuchen1

Rezept Apple Crumble Kuchen

Zubereitungszeit 30 Minuten für eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 20 cm

Zutaten

_Teig

80 g Zucker

2 Eier

80 g Butter oder Margarine

1 P Vanillezucker

2 TL Backpulver

200 g Mehl (bei mir 630er Dinkelmehl)

_Füllung

1 Apfel, geschält und gewürfelt

_Streusel

75 g Mehl

65 g gemahlene Mandeln

75 g Zucker

85 g Butter

 

Zubereitung

Für den Teig den Vanillezucker und den Zucker mit den Eiern cremig weiß aufschlagen, dann die Butter unterrühren. Zuletzt Mehl und Backpulver unterrühren und in eine gefettete Form geben. Dann gebt ihr die geschälten gewürfelten Äpfel auf den Teig. Mehl, Mandeln, Zucker und Butter zu Streuseln verkneten und auf den Äpfeln zerbröseln. Bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_ApfelCrumbleKuchen2

ELBCUISINE_ApfelCrumbleKuchen5

Zum Apple Crumble Kuchen machen sich die Apfel-Servietten von DUNI natürlich perfekt 😉

ELBCUISINE_ApfelCrumbleKuchen6

ELBCUISINE_ApfelCrumbleKuchen_P

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!