ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Zweierlei Orangenmarmelade – PAMK Weihnachtsschickerei Nummer 4

Manchmal muss man auch Glück haben… aufgrund von Erkältung und anderen Unwegsamkeiten stelle ich erst heute meinen vierten Beitrag zur Post aus meiner Küche Weihnachtsschickerei online. Aber gerade lese ich, dass Maria „Geschenke aus der Küche“ sucht. Na, da reiche ich meinen Beitrag doch gleich mit ein…

Nachdem ich bei der „Post aus meiner Küche–Verry Berry–Aktion“ Erdbeermarmelade mit Aperol getestet hatte, die wirklich grandios war, musste ich das Rezept für Orangenmarmelade mit Aperol unbedingt testen! Das zweite Rezept für Cranberry-Wisky-Orangenmarmelade habe ich in einem Rezeptbuch von Tupperware auf einer Tupperparty gesehen und spontan ausprobiert.

Das Marmeladenrezept von Tupperware wurde in der Mikrowelle zubereitet. Perfekt also für Last-Minute-Geschenke, macht auch nur halb soviel Arbeit bei der Zubereitung. Also hab ich es mir einfach gemacht und beide Marmeladen in der Mikrowelle zubereitet. Auf die Idee kam ich bislang noch nie, klappt aber prima!

Orangen-Aperol-Marmelade

Zutaten für 1 Glas / 15 Minuten Zubereitungszeit

4 Bio-Orangen

1/8 l Aperol

Gelierzucker

Zubereitung

Orangen heiß waschen, trocken reiben. Die Schale von 2 Orangen in Zesten reißen, alle Orangen auspressen. Saft mit der entsprechenden Menge Gelierzucker aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Schale und Aperol hinzugeben.

Cranberry-Orangen-Wisky-Marmelade

Zutaten für 1 Glas / 20 Minuten Zubereitungszeit

3 Bio-Orangen

frisch gepressten Orangensaft

120 g Cranberries (ich hatte nur getrocknete und diese habe ich in Wasser eingeweicht)

50 ml Wisky

Gelierzucker (1:1)

Zubereitung

Orangen erst in sehr dünne Scheiben schneiden, dann die Scheiben in Viertel schneiden. Auf 250 g mit frisch gepresstem Orangensaft auffüllen. Mit Cranberries und Wisky mischen, die entsprechende Menge Gelierzucker hinzugeben und bei 600 Watt 8 Minuten kochen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!