ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Zwiebeln"

Ofensuppe – aus gerösteten Tomaten und Paprika, ein Traum!

Ofensuppe

Vellutata di pomedori e peperoni arrosto – klingt irgendwie besser als Ofensuppe und genauso, wie diese himmlische Suppe schmeckt. Das italienische Rezept ist so einfach. Gemüse kleinschneiden, im Ofen rösten und pürieren, fertig! Der Ofen übernimmt hier die gesamte Arbeit und verleiht dem Gemüse ein sagenhaftes Aroma. Vellutata heißt übrigens samtig, eine gute Beschreibung für diese Suppe. Probiert sie aus!!

Weiterlesen

„Zack die Bohne!“ – einfaches Rezept für ein leckeres Bohnen-Paprika-Ragout in rot-grün

Herrlich grüne Bohnen lachen mich gerade bei jedem Gemüsehändler oder Supermarkt an! Heute werden die Bohnen mal mit einem ganz einfachen und sehr gesundem Rezept zubereitet. Nicht klassisch und üppig mit Speck umwickelt, sondern farbenfroh und gesund inszeniert mit Paprika und mit frischen Kräutern, wie Minze und Petersilie, und einer Prise Kreuzkümmel herrlich aromatisiert. Schmeckt als Beilage oder für die Kaloriensparer unter euch auch als Hauptgericht, egal ob mittags oder abends. Die Extremen unter euch, können das Olivenöl durch Gemüsebrühe ersetzen. Wir haben vor kurzem eine Stoffwechselkur gemacht – Gemüse ist und bleibt der Hauptakteur in unserem Speiseplan. Je hübscher mich das Gemüse auf dem Teller anlacht, umso leckerer schmeckt es. Ich finde es immer super, wenn auf meinem Teller die Farben rot und grün zu finden sind. Das macht wirklich gleich froh. Holt euch die gute Laune auf euren Tisch!

Weiterlesen

Bunter frischer Sommer-Salat für heiße Temperaturen

ELBCUISINE_Sommersalat1

Bei Sonnenschein und hohen Temperaturen schmeckt frisches farbenfrohes Essen am besten! Der Sommer-Salat sieht nicht nur hübsch aus mit den vielen bunten Farben, sondern lässt sich auch prima mitnehmen, ob an die See, ins Schwimmbad oder zum Picknick im Park! Tomaten, Paprika, Gurke und Zwiebel werden möglichst klein gewürfelt, so verbinden sich die einzelnen Geschmäcker sehr intensiv. Erfrischend und leicht exotisch wird der Salat zusätzlich durch Minze und Limette. Wem es zu sauer ist, der kann den Salat mit etwas braunem Zucker abschmecken. Ich vermeide gerade Zucker, wo es nur geht, daher habe ich darauf verzichtet. Genießt die Sonne und den Sommer!

Weiterlesen

Rustikale Flammkuchen für Gäste und ein Gewinnspiel für Brotbäcker

ELBCUISINE_DankeBitteLandbrot8

Flammkuchen mal aus gesundem kräftigen Landbrotteig statt aus zartem Flammkuchenteig – ungewöhnlich aber unglaublich lecker! Für Gäste lässt sich dieses Gericht wunderbar vorbereiten. Schnell und einfach geht es auch noch, denn der Teig wird mit einer Brot-Backmischung gemacht. Ich habe eine besondere Brotbackmischung eines neuen kleinen Unternehmens, gegründet von leidenschaftlichen Brotliebhabern, –Dankebitte – verwendet. Die geniale Backmischungen könnt ihr auch gewinnen! Köstlich belegt werden die Flammkuchen mit aromatisch gewürztem Schmand und Zwiebeln. Das war’s schon.

Weiterlesen

Meine neue Leidenschaft: Balsamico-Zwiebel-Confit auf geröstetem Brot mit weichem Käse – hhhmmmm!

elbcuisine_balsamicozwiebelconfit_1

Sagt euch Umami etwas? Wikipedia sagt, Umami gilt als der 5. Geschmackssinn und ist die Bezeichnung für einen vollmundigen Geschmack. Vollmundig ist noch viel zu wenig, Umami ist einfach unglaublich wohlschmeckend und man kann davon immer mehr essen. Mir geht es bei der Geschmackskombination von diesem Balsamico-Zwiebel-Confit auf geröstetem Brot mit Weichkäse so! Dieses Zusammenspiel aus knusprig, süß, salzig, fein – einfach wunderbar! Das Balsamico-Zwiebel-Confit ist ganz einfach gemacht und hält sich im Kühlschrank ein bis zwei Wochen. Verwöhnt also einfach eure Gäste mit dieser zauberhaften Vorspeise oder macht es wie ich und gönnt es euch fast jeden abend zum Abendbrot 😉

Weiterlesen

Pilze und Zwiebeln – lecker gegrillt!

Wir sind ja sehr große Griller! Egal ob im Sommer oder im Winter, selbst bei Schneesturm haben wir schon gegrillt! Mein Mann meinte nun, ich solle dringend mal Grillrezepte in meinen Blog aufnehmen. Eigentlich habe ich das bisher abgelehnt, weil ich das Ergebnis zwar unglaublich lecker, aber nicht wirklich fotogen finde… Aber nun stelle ich euch doch mal zwei Varianten für gegrilltes Gemüse, also die sogenannten Beilagen, vor: Zwiebeln mit Butter und Rosmarin und Pilze mit Kräutern und Knoblauch! Sie gehören bei uns zu den Standards, die neben Schafskäse meist unsere Fleischgenüsse begleiten und bereichern. Gern kann ich euch noch mehr Grillrezepte oder Marinaden verraten, dann hinterlasst doch einfach einen Kommentar!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!