ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Zucchini"

Großartige Zucchini-Feta-Päckchen vom Grill!

Der Sommer ist in Sicht und der Grill ruft: Diese großartigen Zucchini-Feta-Päckchen müsst ihr unbedingt probieren!! Sie sind auch ganz einfach, versprochen!

Weiterlesen

Zucchini-Schokokuchen – der neue Familienliebling!

ELBCUISINE_Zucchini_Schokokuchen_03

Zucchini-Schokokuchen – kaum zu glauben, aber das ist unser neuer Familienkuchen-Favorit!! Vor allem meine Söhne(!) haben sich sozusagen in ihn „verliebt“, trotz Zucchini!! Und dazu gibt es eine herrliche Geschichte!

Weiterlesen

Zucchinicremesuppe nach einem Rezept von Veronika von Carrots for Claire // Werbung

ELBCUISINE_Zucchinicremesuppe_03

Heute habe ich euch eine wunderbare Zucchinicremesuppe von meinem Koch- und Foodstyling-Event am letzten Wochenende mitgebracht. Das Rezept kommt von Veronika von Carrots for Claire (sie hat mit uns beim Event gekocht) und ist sehr köstlich!

Weiterlesen

Ruck-zuck-Zucchini-Salat mit oder ohne Ei – gesund und köstlich!!

ELBCUISINE_Zucchini_Salat_03

Zucchini ist ein phänomenales Gemüse! Es ist unglaublich wandelbar und schmeckt immer genial, ob in Nudelform, als lecker gewürzte, gegrillte Scheiben, hauchzart gehobelt im Salat oder ruck-zuck geraspelt, wie in diesem Rezept.

Weiterlesen

Gemüse hübsch ins Szene gesetzt als Gemüse-Caprese

ELBCUISINE_GemueseCaprese5

Auf der Suche nach neuen Zubereitungsformen für mein Gemüse bin ich auf die Gemüse-Caprese gestoßen. In zarte Scheiben geschnittenes Gemüse hübsch angerichtet und mariniert mit Gewürzen, Kräutern, Nüssen und Pesto, da lacht mein Gaumen. So verbinden sich die Aromen perfekt. Die Zubereitung macht Spaß und hier kann man auch gut die Kids zum Scheiben schneiden und dekorieren einbinden. Bei der Auswahl des Gemüses sollte man auf die Farben achten, ansonsten unbedingt zu der Lieblingsgemüsesorte greifen. Ich habe hier gelbe und grüne Zucchini, Radischen und Möhren genommen. Üblicherweise werden Zucchini meist gebraten, zart geschnitten und mariniert schmecken sie hier in roher Form sehr lecker. Natürlich könnt ihr auch ganz einfach Tomaten und Gurken nehmen, aber das wäre vielleicht doch etwas langweilig. Wenn eure Kids nur Möhren und Gurken essen, überrascht sie doch mal mit einer hübschen Möhren-Gurken-Blume aus zarten Scheiben.

Weiterlesen

Grünes Gemüse mal anders – Zucchini hauchfein als Salat, verfeinert mit nussigem Brokkoli-Pesto

ELBCUISINE_ZucchiniBrokkoliHimmel_SalatAnschnitt

Wir sind kürzlich umgezogen und da wurde ausgemistet was ging… So habe ich mich schweren Herzens entschieden, meine LECKER Heftsammlung von 2006 bis 2014 aufzulösen. Eigentlich hat es viel Spaß gemacht, alle Hefte durchzublättern und originelle oder interessante Rezepte nach Herzenslust auszureißen. Nun habe ich jede Menge neuer Ideen zum Nachkochen für ELBCUISINE 😉 Das heutige Rezept stammt aus der LECKER Ausgabe 6/2013 natürlich wie immer von mir neu interpretiert. Ich habe mich für Macademianüsse statt Mandeln entschieden. Diese sind etwas kräftiger oder geschmackvoller und damit zu den doch eher milden oder neutralen Zucchinis passender. Ein leckeres leichtes und mal etwas außergewöhnlicheres Rezept. Optisch machen die Zucchinistreifen etwas her finde ich!

Weiterlesen

Cremig-saftige Zucchini-Galettes mit Knuspereffekt

ELBCUISINE_ZucchiniGalettes_seitlichZoom

Galettes – feine Mürbteigtartes – kannte ich bislang nur süß, aber auch pikant sind sie absolut köstlich. Natürlich sind alle Kombinationen erlaubt. Meine Variante bietet saftige Zucchinischeiben auf einem cremigen Ricotta-Bett und für den Knusper-Effekt habe ich mich für die leckeren Knabbermischungen von BiteBox entschieden, natürlich könnt ihr euch die knusprige Garnitur auch selbst erstellen. BiteBox bietet unzählige köstliche und gesunde Snacks, nicht nur Mango Jango – irre lecker!

Weiterlesen

Champignon-Zucchini-Möhren-Patty – richtig leckerer und saftiger Patty für Vegetarier und Veganer

ELBCUISINE_Zucchini_Moehren_Pilzbratling_3k

Champignon-Zucchini-Möhren-Patty, auch Champignon-Zucchini-Möhren-Bratling genannt, aber ich finde Patty klingt viel besser. Übersetzt heißt Patty übrigens Pastetchen, die Mehrzahl „Patties“ ist euch vielleicht bekannter. Ich musste erstmal die Einzahl nachschlagen. Wie auch immer. Wir grillen sehr gern und ich teste seit einigen Wochen verschiedene fleischlose, am liebsten vegane Bratlinge oder Patties. Viele der getesteten Patties waren ganz ok, aber nicht wirklich überzeugend. Aber diese Variante ist einfach unglaublich lecker und saftig. Ich habe ihn mit gegrilltem

Gemüse „verschlungen“, sicher schmeckt er auch als klassischer Burger mit Burger Buns. Das Grundrezept war mit Erdnüssen, spontan habe ich ihn mit Macadamianüssen zubereitet – sehr köstlich!

Weiterlesen

Mal etwas Gesundes – Couscous-Päckchen mit oder ohne Garnelen, auch für Veganer ein heißer Tipp!

ELBCUISINE_garnelenpaeckchen_

Nach Gans, Ente, Raclette und Fondue verlangt der Körper nach etwas Frischem und Gesunden. Absolut empfehlenswert sind diese Couscous-Päckchen. Durch das Garen in Pergamentpapier-Päckchen im Ofen verbinden sich die Aromen und laufen zur Höchstform auf, ohne großen Aufwand! Herrlich! Das passt doch ideal zum Chillen in diesen Tagen zwischen den Feiertagen. Wir hatten das übrigens vor kurzem als Hauptgericht, als wir veganen Besuch hatten. Für uns wurden die Päckchen mit Garnelen gefüllt, für den Besuch mit etwas mehr Couscous und Gemüse ohne Garnelen. Und zur Vorspeise gab es Pilz-Crostini. Ein perfektes Gäste-Essen, alles lässt sich prima vorbereiten und die Päckchen wandern nach dem Apéritif oder nach der Vorspeise in den Ofen. Man kann sich also ganz entspannt den Gästen widmen.

Das Rezept habe ich aus der Chefkoch-Zeitschrift Oktober 2013, ein empfehlenswertes Magazin!

Weiterlesen

Einfache Antipasti: Zucchini mit Schafskäse und Pinienkernen

elbcuisine_zucchinimitschafskaese_1

Endlich heiße Temperaturen!!! Bei diesem Wetter muss man jede Minute in der Sonne genießen. Kulinarisch passen dazu leichte schnelle Gerichte, wie diese leckeren Zucchini mit Schafskäse und Pinienkernen. Köstlich! Lasst es euch in der Abendsonne mit einem schönen Glas Rotwein schmecken!

Ok, das ist vielleicht für manche nicht wirklich ein Gericht. Aber ich versuche mich momentan langsam einer Strandfigur zu nähern, was allerdings äußerst schwierig ist, wenn mein Mann mich abends mit einer riesigen Portion Spaghettieis überrascht, der ich nur schwer widerstehen kann… 😉

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!