ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Zimt"

Plätzchen-Parade in der Weihnachtsbäckerei der 4b – Brownie-Cookies, Zimtbällchen, Schneeflöckchen, Spritzgebäck und Vanillekipferl

img_6717a

Traditionell backe ich im November mit der Klasse meines Sohnes Plätzchen. Dieses Jahr gab es: traditionelle Ausstechplätzchen, Schneeflöckchen und Zimtbällchen. Schokoladige Plätzchen dürfen nicht fehlen: Brownie-Cookies. Und die Klassiker Vanillekipferl und Spritzgebäck sind auch dabei. Hier kamen die Teige übrigens von den Müttern, die mich unterstützt haben, sowie der Schneeflöckchenteig. Ein großes Dankeschön! Die Plätzchen werden dann in der Adventszeit von der Klassenlehrerin zu passenden Anlässen mit den Kids verzehrt. Die Rezepte aus den letzten Jahren findet ihr hier, hier und hier. Wann backt ihr? Schon im November für die ganze Adventszeit oder jedes Wochenende im Advent? Manchmal sind die Plätzchen schon am 1. Advent weggenascht… Aber Plätzchen backen macht ja Spaß!!! Und es duftet so herrlich im ganzen Haus! Viel Spaß beim Backen und einen wunderschönen 2. Advent!

Weiterlesen

Himmlischer Amaranth-Crumble auf Zwetschgenröster: Geheimrezept aus der Hotelküche – oder ein Besuch im Slowman // Werbung

elbcuisine_amaranth_crumble

Heute bringe ich euch ein Geheimrezept aus der Hotelküche mit: köstlichen Amaranth-Crumble. Vor ein paar Wochen war ich zum Bloggerevent im Slowman, das Restaurant vom Hotel Reichshof in Hamburg eingeladen. Ein faszinierendes Hotel mit einem tollen Restaurant und einem sympathischen Küchenteam!

Weiterlesen

Schokoladen-Zimtblüten-Mousse mit Crumble-Topping zum 7. Blogstammtisch im Kölln Haferland // Werbung

elbcuisine_blogstammtisch7_4

Der Blogstammtisch am letzten Donnerstag im Monat im Kölln Haferland ist immer ein großartiges Ereignis. Im September hatten wir Viola Vierk vom Spicy’s Gewürzmuseum und Ulrike Albrecht und Anne Stribeck vom Chocoversum zu Gast. Wir tauchten tief in die Welt der Gewürze ein, die sich wunderbar mit dem Genuss von Schokolade kombinieren lässt. Mein Rezept war dieses Mal eine zarte Schokoladen-Zimtblüten-Mousse ergänzt mit einem knusprigen Crumble-Topping aus Hafer-Schokoladen-Streuseln. Einen netten Film über das Event findet ihr hier!

Weiterlesen

Schnellster Obstkuchen der Welt, der alle Frucht- und Streuselfans verzaubert– natürlich selbstgebacken!

elbcuisine_schnellster_obstkuchen3

Schnell – schneller – am schnellsten, nach dem Blitz-Rezept letzte Woche, was ist das jetzt schon wieder?! Die frischen Zwetschgen vom Markt forderten einfach nach einem superschnellen Kuchenrezept. Bei uns darf es gern ein knusprig-süßer Mürbeteig sein

Weiterlesen

Der Weihnachtsmann klopft an… knusprige Zimt-Waffel-Kekse

ELBCUISINE_Waffelkekse_6

Seid ihr auch auf der Suche nach leckeren einfachen und schnellen Plätzchenrezepten? Die Klassiker, wie Vanillekipferl und Butterplätzchen etc., müssen natürlich sein. Eine neue Sorte muss ich aber auch jedes Jahr testen. Knusprige Zimt-Waffelkekse haben bei uns den Geschmackstest bestanden. Sie sind wirklich megaschnell zu machen. Ich habe ein „altes“ Waffeleisen mit Pril-Blümchen-Muster (wenn ihr wisst, was ich meine) von meiner Schwiegermutter geerbt, das ist wirklich ein tolles Teil. Es funktioniert besser als alle neuen, die ich mir gekauft habe. Der Teig ist schnell gemacht. Dann sind die Kids gefragt und können daraus Bällchen formen. Jedes Bällchen kommt dann in eine Herzchen vom Waffeleisen und schon verbreitet sich unglaublicher Duft im Haus. Dazu die richtige Weihnachtsmusik, ich muss gestehen, mein Lieblingslied ist „Last Christmas… „… Ich wünsche euch einen wunderschönen 1. Advent!

Weiterlesen

Möhren-Lebkuchen-Suppe – Weihnachten rückt näher…

ELBCUISINE_Moehrenlebkuchen3

Ein himmlische Suppe mit Möhren, Lebkuchen und Zimt, die sicher auch dem Christkind schmecken würde! So könnt ihr euch ganz sanft in Weihnachtsstimmung bringen. Jetzt ist genau die richtige Zeit, am Wochenende wird es schön kalt und überall kommt die Weihnachtsbeleuchtung und -Dekoration hervor. Nächste Woche backe ich mit den ELBCUISINE-Kids die ersten Weihnachtsplätzchen. Weihnachten überall… Die Suppe eignet sich auch perfekt für ein stressfreies Weihnachtsmenü. Man kann sie einen oder zwei Tage vorher zubereiten und am Festtag wird sie dann kurz erwärmt und mit Orangen-Ricotta verfeinert. Suppen schmecken bekanntlich immer besser, wenn man sie noch einmal erwärmt. Meine Suppe habe ich in der KRUPS Prep&Cook zubereitet, das geht mit dem Suppenprogramm wirklich fix.

Weiterlesen

Erdbeeren-Liebe – schnelles Dessert mit knusprigen Zimtbrezelherzen

Ich liebe Erdbeeren und die Saison neigt sich schon wieder dem Ende zu… Schnell noch eine kleine Rezept-Idee für euch! Die Zubereitung geht ganz schnell und das Dessert sollte auch genauso schnell aufgegessen werden. Am besten schmecken die Brezeln zu den fruchtigen Erdbeeren und der zarten Creme. Wenn ich die Erdbeeren nicht pur genieße, ist kaltgerührte Erdbeer-Marmelade ein weiterer Favorit von mir. Kennt ihr das? Einfach die „rohen“ Erdbeeren mit Zucker, am besten Gelierzucker, dann wird die Marmelade etwas dicker pürieren, ca. 1-2 Minuten. Diese herrlich knallrote Farbe ist auf dem Frühstückstisch einfach genial. Ich habe gerade heute morgen 3 Gläser vorbereitet und 2 davon eingefroren. Leider hält die Marmelade selbst im Kühlschrank nur ca. 2 Wochen. Ich hoffe, das Einfrieren funktioniert, das ist mein erster Versuch. Was auch immer ihr aus euren Erdbeeren zubereitet – genießt die Zeit, so lange sie noch bleibt… Ich freue mich übrigens über neue Erdbeer-Rezept-Ideen von euch!!!

Weiterlesen

Monkey Bread mit knusprig-süßer Kruste à la Jeanny oder mit Schokodrops, Pinienkernen, Erdnüssen oder Kakao

ELBCUISINE_MonkeyBread_einzelnseitenzoom

Monkey Bread – eine Art Muffins aus Mini-Kuchenbällchen mit einer Zuckerkruste. Ich habe sie in Jeanny’s wunderbarem neuen Backbuch „Zucker, Zimt und Liebe“ gefunden. Alle Kinder waren sehr begeistert!!! (Und ich auch ;-)) Jeanny vereint die Bällchen mit einer Zimt-und-Zucker-Kruste (wie könnte es anders sein ;-)) Ich habe meine Phantasie ausgelebt und sie mit Schokodrops, Pinienkernen, Erdnüssen und Kakao verfeinert. Und ich muss sagen, die Entscheidung fällt schwer – alles war köstlich! Lustig iist auch das Backen und Zubereiten. Der Teig ist ganz schnell gemacht, dann formt man mit zwei Teelöffeln die Mini-Bällchen und rollt diese in einer Zuckermischung. Das macht wirklich Spaß und entspannt so schön 🙂

Weiterlesen

Zimtschnecken – „ich backs mir“ aus Quark-Öl-Teig und verrate euch die just t-Gewinner!

ELBCUISINE_zimtschnecken_hochkant_

Von Zimtschnecken kann man nie genug bekommen! Und manchmal muss es schnell gehen, dann kann ich euch das Rezept mit dem Quark-Öl-Teig nur empfehlen! Er gelingt immer, lässt sich gut vorbereiten und kommt geschmacklich an den Hefeteig sehr nah ran! Sie werden jedes Jahr von meinem Sohn an seinem Geburtstag für die Schule zum Mitbringen gewünscht! Ihr findet übrigens auf meinem Blog allein drei verschiedene Rezeptarten für Zimtschnecken: wenn’s ganz schnell gehen soll, die Mini-Zimtschnecken der ELBCUISINE-Kids mit Croissant-Fertigteig oder alternativ mal mit Streuseln aus Hefeteig, oder einfach mal als Riesenschnecke, aus welchem Teig auch immer 😉

Wer sich in der Foodbloggerwelt tummelt, konnte am Sonntag eine wahre Zimtschneckenflut erleben, denn Clara hat zum „Ich backs mir“-Wettbewerb aufgerufen. Ein Thema, dass von vielen Köchen ganz unterschiedlich interpretiert wird! Eine tolle Aktion, da passen meine Zimtschnecken doch ganz prima! Wenn ihr also auch nicht genug bekommen könnt von Zimtschnecken, dann schaut doch mal hier!

ich-backs-mir-545

Weiterlesen

Schoko-Zimtstangen – PAMK Weihnachtsschickerei Nummer 3

Heute ein ganz kleiner Post, ich bin ja sehr im Rückstand mit den angekündigten PAMK, also Post aus meiner Küche-Rezepten. Hier das einfachste, aber doch nette Mitbringsel. Ich habe die Idee aus dem Jamie-Weihnachtsheft vom letzten Jahr…

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!