ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Tapas"

Cremig, knackig, leicht scharf – genialer Rote Bete Appetizer

Rote_Bete_02

Wie kam es zu diesem Rote Bete Appetizer? Manchmal liest man die Zutaten und kann das Gaumenvergnügen schon fast wahrhaftig schmecken. So ging es mir bei diesem Rezept. Ein Vorspeise, die eine tolle Geschmackskombination verspricht: cremiges griechisches Joghurt gepaart mit knackigen Rote Bete-Würfeln getoppt mit scharfen Wasabinuss-Streuseln.

Weiterlesen

Mezze – Tipp für einen genialen Dip!

ELBCUISINE_Mezze_06

Liebt ihr Mezze – kleine orientalische Speisen, wie Humus und Falafel – auch so sehr?! Dann habe ich ein geniales Rezept für euch. Mein Dip aus Thahini, Sesampaste, und Joghurt ist ganz schnell zubereitet. Gedippt mit buntem Gemüse oder frischem Brot einfach himmlisch.

Weiterlesen

Tapas gehen immer – drei kleine Leckereien für einen köstlichen Abend!

ELBCUISINE_Tapas_1

Tapas – das klingt doch schon nach einem köstlichen Abend! Drei leckere, einfache und erprobte Rezepte habe ich euch mitgebracht: Champignons in Sherry, Mangold oder Spinat mit Pinienkernen und Rosinen und Artischocken mit Feta. Alle drei Tapas sind schnell gemacht und so verschieden, dass eigentlich für jeden etwas dabei ist. Das Artischocken-Rezept habe ich auf einem meiner Lieblingsblog der Berliner Küche gefunden. Es klang zu einfach, um lecker zu schmecken, aber es ist sehr köstlich! Das ist das Geniale an Tapas finde ich ist, dass man alle Geschmäcker verwöhnen kann. Auch wenn die Kinder mitessen, ergänzt man die Tapas einfach durch das, was sie gern essen. So kann man die Kids auch an neue Aromen gewöhnen, wenn viele kleine Schüsseln auf dem Tisch stehen, probiert sie eher mal das eine oder andere, was sie sich sonst nicht nehmen würden. Wir hatten an Silvester ein großes Tapas-Menü mit drei Familien und vielen Kindern. Für Partys ist das eine klasse Idee, wenn die Arbeit gleichmäßig verteilt werden soll. Jede Familie konnte etwas beisteuern und so konnte auch jeder „seine“ Speisen mitbringen. Das war super. Natürlich hatten wir viel zu viel essen…

Weiterlesen

Knusprige Giersch-Röllchen – ein aufregender leichter Mittagssnack

ELBCUISINE_roellchen_vonderseite

Giersch – würzig, petersilig, möhrig, eigentlich Unkraut, wächst bei uns wie irre im Garten, wird aber überall als wohlschmeckendes Kraut empfohlen, ob als Tarte, Pesto, im Salat oder wie hier als Röllchen – das musste ich unbedingt auch mal testen. Mein Mann hatte Angst, dass ich ihn vergiften würde, aber wir leben alle noch! Daher auch die Beschreibung als „aufregender“ Mittagssnack. Im rohen Zustand schmeckt Giersch etwas fest und streng, fand ich, aber schon irgendwie nussig. In diesen Röllchen wird er mit Feta umhüllt, zart und schmeckt ähnlich wie Petersilie. Also ich fand es eigentlich ganz lecker und wollte es euch nicht vorenthalten, wer keinen Giersch hat ODER sich nicht traut, nimmt einfach Minze oder Basilikum 😉 Die Röllchen eignen sich wunderbar als leichter Mittagssnack mit einem leckeren Salat oder als Vorspeise, auch prima in Verbindung mit anderen Kleinigkeiten als Tapas.

Weiterlesen

WM Fingerfood für Mädels – Süßkartoffelspalten in Serranoschinken mit einem Mango-Kokos-Chili-Dip und knusprige Pilzschnecken

ELBCUISINE_WM_Fingerfood_Maedels_23

Fußball interessiert ja nicht nur Männer, auch Mädels schauen gern und dazu darf es dann ein Prosecco oder ein Aperol Spritz mit dem richtigen Fingerfood sein. Wie wäre es mit Süßkartoffelspalten in Seranoschinken mit einem Mango-Kokos-Chilli-Dip oder knusprigen Blätterteig-Pilzschnecken? Nicht so viel Fleisch dafür mehr Gemüse und die Süßkartoffeln zählen zum Superfood und stehen für mich auch geschmacklich ganz hoch im Kurs. Viel Spaß beim Fußball schauen 😉

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!