ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Pesto"

Raclette-Inspirationen und ein Rezept für Basilikum-Senf-Pesto // Werbung

Winterzeit ist bei uns Raclette-Zeit – Salate, Tapas und Baguette werden bereits genascht, bis die Pfännchen heiß laufen. Mit geschmolzenem Käse schmeckt dann alles noch viel besser. Es muss übrigens nicht nur Raclette-Käse sein, auch mit den klassichen Käsesorten, wie Mozzarella, Cheddar oder Emmentaler lassen sich tolle Kreationen zaubern.

Weiterlesen

Mozzarella mal anders – köstlich gefüllt mit farbigen Tomaten und grünem Pesto

ELBCUISINE_Mozzarella2

So kennt man Mozzarella nicht – köstlich gefüllt mit farbigen Tomaten und ganz einfachem grünem Pesto. Die dicken weißen Kugeln bieten sich an, um sie zu füllen und in ihrer ganzen Pracht zu zeigen. Das sorgte für einen großen Aha-Effekt bei der ganzen Familie. Mozzarella mögen wir alle sehr gern. Gefüllter Mozzarella ist perfekt, denn das kleinste Familienmitglied mag ihn ganz pur und bekommt die kleinen Kugeln, die ich mit einem Kugelausstecher aushöhle. Alle anderen lieben es geschmackvoller mit selbstgemachten Pesto und Tomatenstücken gefüllt. Ich muss gestehen, wir bevorzugen auch den ganz „normalen“ Mozzarella. Cremiger Büffelmozzarella kommt vor allem bei den Kids nicht so gut an. Das Pesto machen wir ganz einfach nur mit Basilikum, gerösteten Pinienkernen, Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer. Soviel zum Rezept, aber heute habe ich noch mehr zu berichten…

Weiterlesen

Cashew-Tomaten-Pesto mit Nudeln oder auf’s Brot – echt lecker!

ELBCUISINE_TomatenCashewPesto1

Gleich zwei Rezepte in einem – ein Nudelgericht, dass auch Kids super schmeckt und pur als Brotaufstrich! Das Cashew-Tomaten-Pesto-Rezept versteckte sich in meinen unzähligen Stapeln aus Zeitungsausschnitten, manchmal mehr, manchmal weniger aufgeräumt. Ich liebe es, mich durch die Stapel zu wühlen und mir neue Inspirationen zu suchen. Das Pesto ist sehr schnell gemacht. Ich habe ein Glas mit getrockneten Tomaten in Öl eigentlich immer im Haus. Wenn euer Mixer oder Häcksler nicht so stark ist, empfiehlt es sich die Tomaten vorher mit dem Messer etwas kleiner zu schneiden. Die Tomaten harmonieren hervorragend mit Zitronenschale, ich bevorzuge Zitronenzesten, die sind noch intensiver. Bei den Nudeln seid ihr natürlich flexibel, wer keine Champignons mag, kann natürlich auch etwas Gemüse nehmen, wie Brokoli oder Erbsen – eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt…

Weiterlesen

Grünes Gemüse mal anders – Zucchini hauchfein als Salat, verfeinert mit nussigem Brokkoli-Pesto

ELBCUISINE_ZucchiniBrokkoliHimmel_SalatAnschnitt

Wir sind kürzlich umgezogen und da wurde ausgemistet was ging… So habe ich mich schweren Herzens entschieden, meine LECKER Heftsammlung von 2006 bis 2014 aufzulösen. Eigentlich hat es viel Spaß gemacht, alle Hefte durchzublättern und originelle oder interessante Rezepte nach Herzenslust auszureißen. Nun habe ich jede Menge neuer Ideen zum Nachkochen für ELBCUISINE 😉 Das heutige Rezept stammt aus der LECKER Ausgabe 6/2013 natürlich wie immer von mir neu interpretiert. Ich habe mich für Macademianüsse statt Mandeln entschieden. Diese sind etwas kräftiger oder geschmackvoller und damit zu den doch eher milden oder neutralen Zucchinis passender. Ein leckeres leichtes und mal etwas außergewöhnlicheres Rezept. Optisch machen die Zucchinistreifen etwas her finde ich!

Weiterlesen

Pesto Duo – mal ganz anders mit Spinat und roter Paprika, roh und vegan

ELBCUISINE_pestoduo_vonOBEN_ampel

Ich liebe Pesto. Die Kombination aus Nüssen und Kräutern oder Gemüse schmeckt fein gehackt einfach lecker. Nudeln und Salate lassen sich damit wunderbar verfeinern. Perfekt und ganz einfach macht sich Pesto auf geröstetem oder frischen Brot. Die beiden Pesto-Sorten sind aber eher ungewöhnlich, nicht mit Basilikum und nicht mit Parmesan. Die Idee kommt aus einem ganz tollen Buch der neuen Raw-Food-Küche. Das rote Pesto ist Paprika-Pesto mit Cashewkernen und das grüne Pesto ist Spinat-Pesto mit Sonnenblumenkernen. In der Raw-Food-Bewegung wird alles ursprünglich zubereitet und nicht über 40 Grad Celsius erhitzt. Hier werden die Nüsse nicht geröstet, sondern eingeweicht. Ungewöhnlich, aber echt köstlich! Also ich werde mich auf weitere Experimente der Raw-Food-Küche einlassen …

Weiterlesen

Blumenbrot oder Brotblume mit Wow-Effekt – perfekt für jede Party!

ELBCUISINE_Blumenbrot_4k

Das Blumenbrot, ein einfacher Hefeteig mit Pesto pikant gefüllt, wunderhübsch gefaltet, hat mich bereits mehrfach im Web angelockt. Bestimmt läuft es in vielen Familien derzeit ähnlich – ein Klassen- oder Abschiedsfest jagt das nächste… So auch bei uns! Der perfekte Anlass also, um das Blumenbrot einmal zu testen! Der Aufwand hält sich eigentlich in Grenzen, das Ausrollen, Bestreichen und Falten dauert etwa eine halbe Stunde. Es eignet sich also durchaus auch für das nächste Grillfest 😉

Bei mir steht ein süßes Blumenbrot, zum Beispiel mit Nutella oder einer Zimt-Zucker-Butter-Mischung, auf dem Plan! Den Teig würde ich dann natürlich auch noch etwas anpassen, hier könnte man sicher wunderbar den Quark-Öl-Teig verwenden. Ich werde berichten…

Weiterlesen

Heute in der Mittwochsbox: ein ganz schneller Ostergruß oder besser Ostersnack – Hasen mit Tomaten-Pistazien-Pesto!

elbcuisine_hasemitpesto_2

Die Mittwochsbox macht zwei Wochen Osterpause, da muss ich doch bei der letzten Box vor der Pause unbedingt noch einmal dabei sein! Eigentlich wollte ich kleine Hefe-Häschen machen. Die gibt es ja jetzt bei Simone. Mir hat dazu leider ein wenig Zeit gefehlt, ihr kennt das sicher! Gestern fielen mir allerdings diese hübschen Ausstechförmchen in die Hände und im Kühlschrank lag schon ein Pizzateig und ein Blätterteig… Und das Tomaten-Pistazien-Pesto-Rezept wollte ich auch schon längst machen… Das passt doch perfekt in die vor-österliche Mittwochsbox. Oder? Und die Möhrenherzchen dürfen auch nicht fehlen. Die lassen sich wirklich ganz einfach „schnitzen“!

Weiterlesen

Das große Picknick – Limonade, Pesto, Grissini, Salat und Nutellakuchen

Diesmal hatten die Mädels von „Post aus meiner Küche“ wirklich ein glückliches Händchen beim Verlosen. Meine Tauschpartnerin Maja kommt aus Hamburg und wohnt dazu noch ganz in der Nähe – wie toll ist das denn!!! Was liegt da näher, als sich kennenzulernen und die Päckchen persönlich auszutauschen! Hier seht ihr die tollen Sachen, die ich in Emfpang nehmen durfte: Maja hat sich super viel Mühe gegeben und es schmeckt alles seeeehr köstlich!!! Und es war unglaubhlich viel! Zwei köstliche Brote, Tapenade, selbstgemachte Butter (mein Sohn findet sie total super!) und auch noch zwei schöne, selbstgenähte Geschirrtücher und der Gipfel ist eine ganze große Linzertorte – unglaulich! Ganz lieben Dank sei Maja!

Ich fand das Motto Picknick super, da hatte ich viele Ideen… Entschieden habe ich mich dann für Nutellakuchen im Glas (von Kati den wollte ich schon immer mal ausprobieren!), Pesto (die neue Kombination von Rucola und Macademianüssen von Rike musste ich unbedingt testen!), Rosmarin-Chorizo-Grissini (ein bereits erprobtes Rezept aus der Lecker-Zeitschrift!), Möhren-Pflaumen-Salat mit Pinienkernen (wird auf der Lecker-Seite für Picknicks empfohlen!) und last but not least die Grapefruit-Limonade (eigentlich stand ja eine Zitronenlimonade auf dem Plan, aber dann „lief“ mir dieses tolle und sehr einfache Rezept aus der LIVING at HOME SPEZIAL für Gäste über den Weg! Seeeehr lecker!!)

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!