ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Paprika"

Couscous-Salat mit weißem Thunfisch – wenns mal schnell gehen muss

Großer Hunger, keine Zeit? Dann ist dieser bunte Couscous-Salat mit weißem Thunfisch genau das Richtige! Das schmeckt allen und ist wirklich fix gemacht. Bei uns gibt es häufig Gemüse, also Paprika und Tomaten manchmal auch Gurke, dazu Kräuter, wie Petersilie und Basilikum, extra in einzelnen Schüsseln – wie eine kleine Bar. Das macht Spaß und jeder kann sich den Salat nach seinem Geschmack zubereiten.

Weiterlesen

Ofensuppe – aus gerösteten Tomaten und Paprika, ein Traum!

Ofensuppe

Vellutata di pomedori e peperoni arrosto – klingt irgendwie besser als Ofensuppe und genauso, wie diese himmlische Suppe schmeckt. Das italienische Rezept ist so einfach. Gemüse kleinschneiden, im Ofen rösten und pürieren, fertig! Der Ofen übernimmt hier die gesamte Arbeit und verleiht dem Gemüse ein sagenhaftes Aroma. Vellutata heißt übrigens samtig, eine gute Beschreibung für diese Suppe. Probiert sie aus!!

Weiterlesen

Verlockendes Ofengemüse – aromatisch gefüllte Spitzpaprika

ELBCUISINE_Spitzpaprika_04

Wandern bei euch auch manchmal die spitzen, langen und schlanken Spitzpaprika in euren Einkaufskorb? Gerade jetzt leuchten sie in einem herrlichen dunkelrot und haben Hauptsaison und lassen sich in köstliche Genüsse verwandeln! Geschmacklich besitzen sie ein pfeffrig-würziges und gleichzeitig süßes Aroma. Lecker!

Weiterlesen

Veggie-Alarm – köstlicher Kichererbsensalat mit Feta

ELBCUISINE_Kichererbsen_Feta_Salat_01

Sommer, Sonne, Grillen, Picknick – die schönste Jahreszeit, Salate passen immer dazu, möglichst bunt und immer mal was anderes. In diesem Sinne habe ich heute ein leckeres Rezept für einen farbenfrohen Kichererbsensalat mit Paprika, Spinat und Feta. Das Besondere daran ist die Verwendung der Lake des Fetas beim Dressing.

Weiterlesen

Sonnenblumenkern-Basilikum-Dip mit griechischen Spießen für einen zauberhaften Abend und ein wunderschöner Küchenkalender für 2017 // Gewinnspiel

elbcuisine_dip_spiesse5

Zwei leckere Rezepte für einen traumhaften Abend: ein herrlich grüner Sonnenblumenkern-Basilikum-Dip und bunte griechische Spieße! Dazu noch ein Glas Wein und ein leckeres Baguette und schon kann nichts mehr schief gehen! Der Dip ist im Nu zusammengemixt. Die Spieße hingegen schmecken besonders lecker, wenn man die Zutaten in der Marinade eine Weile ziehen lässt. Eignet sich auch wunderbar als Vorspeise fürs Weihnachtsmenü. Ich mag den Dip jeden Tag aufs Brot!

Weiterlesen

Wenn der Grill ruft … lecker-leichte Paprika-Rosmarin-Sticks

ELBCUISINE_Paprika_Rosmarin_Sticks1

Paprika-Rosmarin-Sticks sind die ideale Grill-Beilage – schnell vorbereitet und aromatisch lecker gesund! Lange haben wir gewartet, aber jetzt ist die Sonne mit den passenden Temperaturen endlich da! Was kommt bei euch auf den Grill? Immer das Gleiche oder immer was Neues? Immer her mit tollen Tipps! Bei uns gibt es Klassiker, wie zum Beispiel die Grillmarinaden, die nicht fehlen dürfen. Aber ich probiere natürlich sehr gern etwas Neues! Die Paprika-Rosmarin-Sticks kann ich euch sehr empfehlen. Paprika und Zwiebel einfach auf Rosmarin stecken, würzen und ölen und schon geht’s auf den Grill.

Weiterlesen

Schneller und unglaublich köstlicher Snack – Zupf-Brötchen oder Party-Brötchen

ELBCUISINE_Pflueckbroetchen2

Der perfekte Snack, eigentlich immer, vor allem, wenn ihr etwas Besonderes sucht: Zupf-Brötchen. Frische oder etwas ältere Brötchen einfach einschneiden, mit Käse und Paprika füllen und mit Kräuter-Öl bestreichen. Schon während die Brötchen kurz im Ofen überbacken werden, verbreitet sich ein wunderbarer Duft. Als Party-Brot hatte ich diesen leckeren Snack schon mehrfach auf Pinterest gesehen und wollte es immer testen. Warum nicht als Brötchen, dacht ich mir, zumal wir zu viele Brötchen übrig hatten. Das Füllen der Spalten übernehmen übrigens auch gern die Kids. Das Party-Brot kannte ich bislang auch nur mit Käse, aber mit Paprika verfeinert schmecken die „Party-Brötchen“ noch viel besser. Party ist immer gut oder?! Ich hoffe, ihr seid überzeugt und testet das Rezept unbedingt mal!!

Weiterlesen

Fröhlicher Konfetti-Dip zaubert gute Laune!

ELBCUISINE_Konfettidip1

Der fröhliche Konfetti-Dip ist nicht nur super gesund, sondern zaubert durch seine buten Farben auch noch gute Laune. Das Auge ist ja bekanntlich mit und für Kids ist der Name besonders wichtig. So kam mir die Idee zu diesem einfachen Rezept. Konfetti-Dip mit Sticks klingt viel besser als Gemüse mit Quark – oder was meint ihr?

Weiterlesen

Sommerlicher Paprika-Genuss – auf frischem Brot, Pasta oder Pizza!

ELBCUISINE_Paprikaaufstrich4

Nein, ich will mich noch nicht vom Sommer trennen, genieße jeden Sonnenstrahl und hole mir die Sommergefühle auf den Tisch! Dieser Paprika-Aufstrich schmeckt nicht nur auf dem Brot, auch Pasta oder Soßen lassen sich wunderbar damit verfeinern. Herrlich passt er auch als Soße auf die Pizza. Denn beim letzten Pizza backen, reichte unsere Tomatensoße nicht, kurzerhand nahm ich meine Paprika-„Soße“ und war angenehm überrascht von dem leckeren Ergebnis! Ich gebe zu, anfangs wollte ich den Paprikastreich gar nicht veröffentlichen, weil ich von der Farbe enttäuscht war. Das Rezept stammt aus der neuen Kochzeitschrift „Küchenzauber„. Mir ist sie etwas zu kitischig, aber das eine oder andere Rezept findet sich darin. Das Bild neben dem Rezept ist knallrot, wie meine Paprika. Mein Ergebnis ist ja leider eher orange. Aber der Geschmack ist so herrlich aromatisch und erinnert an laue Sommerabende und dann ist sie auch noch so vielfältig einsetzbar. Also unbedingt probieren!

Weiterlesen

„Zack die Bohne!“ – einfaches Rezept für ein leckeres Bohnen-Paprika-Ragout in rot-grün

Herrlich grüne Bohnen lachen mich gerade bei jedem Gemüsehändler oder Supermarkt an! Heute werden die Bohnen mal mit einem ganz einfachen und sehr gesundem Rezept zubereitet. Nicht klassisch und üppig mit Speck umwickelt, sondern farbenfroh und gesund inszeniert mit Paprika und mit frischen Kräutern, wie Minze und Petersilie, und einer Prise Kreuzkümmel herrlich aromatisiert. Schmeckt als Beilage oder für die Kaloriensparer unter euch auch als Hauptgericht, egal ob mittags oder abends. Die Extremen unter euch, können das Olivenöl durch Gemüsebrühe ersetzen. Wir haben vor kurzem eine Stoffwechselkur gemacht – Gemüse ist und bleibt der Hauptakteur in unserem Speiseplan. Je hübscher mich das Gemüse auf dem Teller anlacht, umso leckerer schmeckt es. Ich finde es immer super, wenn auf meinem Teller die Farben rot und grün zu finden sind. Das macht wirklich gleich froh. Holt euch die gute Laune auf euren Tisch!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!