ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Nüsse"

Der Super-Easy-Schüttel-Weihnachtsnusskuchen und die Geschichte von Eini und Hörni

Heute ist es soweit: Zum ersten Mal darf ich beim kulinarischen Adventskalender von Zorra mitmachen und freue mich sehr, das 15. Türchen zu öffnen ! Auch dieses Jahr gibt es wieder etwas zu gewinnen, beziehungsweise voll viele Gschänkli!

Ein nettes Rezept mit einer schönen Geschichte zu Weihnachten sollte es sein: Mein Super-Easy-Schüttel-Weihnachtsnusskuchen mit der Geschichte von den beiden lustigen Eichhörnchen Eini und Hörni ist das Ergebnis! Den Kuchen kann man auch in der stressigsten Zeit schnell mal zwischendurch backen. Er eignet sich perfekt für alle Advents- und Weihnachtsfeiern in Schule, Kindergarten, im Job oder wo auch immer… und wenn man ihn einfach nur für einen der Adventssonntage zu Hause backt, hat man sogar noch ganz viel Zeit, um den Kindern die schöne Weihnachtsgeschichte von Eini und Hörni zu erzählen oder vorzulesen.  Eine schöne Adventszeit und Bon Appétit!

Weiterlesen

….in der Weihnachtsschickerei – gab es Post aus meiner Küche!

Da fängt man gleich zu summen an „… in der Weihnachtsschickerei, gibt’s so manche Leckerei“. Wahrliche Leckerein sind bei mir und bei Björn gleichzeitig angekommen. Ein perfektes Timing! Weihnachten ist natürlich ein tolles Thema, ich hatte so viele Ideen und konnte mich kaum entscheiden. Mein Blog ist ja auch schon voll mit Ideen für Geschenke aus der Küche…

Ich hatte folgende Leckereien in mein Päckchen gesteckt:

Nussbrot vom Weihnachtsmann, zwei Sorten Orangen-Marmelade, einmal Cranberry-Wisky und einmal mit Aperol (nachdem bei Verry Berry die Erdbeermarmelade mit Aperol ein Hit war!), gebrannte Vanille-Mandel (aus meinem Homecooker) und Schoko-Zimt-Stangen, eine nette Idee aus dem Jamie-Magazin vom letzten Jahr und ein paar einfache Kekse mit meiner neuen Buchstabenstempel-Leidenschaft durften nicht fehlen…

Weiterlesen

Die traumhafte Carina-Torte

Eines Freitags fragte ich meinen Mann, welchen Kuchen ich am Wochenende backen soll und da kam nach 10 Jahren eine sehr überraschende Antwort: „Du hast mir noch nie den Kuchen gemacht, den ich so gern esse! Ein Boden mit Schokostreusel und obendrauf so eine leckere Nuss-Baiser-Schicht!“ und dann kam die schockierende Ergängzung: „Den gibt es auch als Backmischung bei Dr. Oetker!“ BACKMISCHUNG??!! Ein bißchen fühlte ich mich in meiner Bäckerinnnenehre gekränkt….aber was tut man nicht alles für den Liebsten! Da hab ich natürlich gleich im Internet recherchiert und bin auf die Tortina-Torte bei Dr. Oetker gestoßen, die es einmal als Fertigmischung gibt und einmal auch als Rezept basierend auf den Zutaten von Dr. Oetker (Vanillin-Zucker, Backpulver etc.). Lustiger Weise findet man noch mehr solcher Recherchen, im Internet… diese Torte scheint früher viele Männer beieindruckt zu haben 🙂 Und ich muss zugeben, sie ist wirklich lecker und sehr einfach – ein tolles Rezept! Wie schön, dass mein Mann mich doch schon nach 10 (!) Jahren darauf aufmerksam macht…

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!