ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Mango"

Blitz-Dessert mit Swirl für liebe Freunde oder einfach so!

ELBCUISINE_Blitz_Dessert

Spontane Grillparty und kein Dessert? Das geht gar nicht!! Oder einfach nur einen Jieper auf etwas Süßes? Mein Blitz-Dessert mit Swirl ist die Lösung! Ich hatte kurzfristig Besuch von zwei Freundinnen und auch wenn es „nur“ Fingerfood gab, etwas Süßes darf nicht fehlen. Die Kombination ist eigentlich nichts Besonderes, aber supereinfach und schmeckt himmlisch.

Weiterlesen

Ein Wunder namens Mango Explosion – exotischer Mango-Erbsen-Wildreis-Salat

ELBCUISINE_Mango_Explosion_Salat_01

Mango Explosion klingt super oder? Dahinter versteckt sich ein Mango-Erbsen-Wildreis-Salat. Eine köstliche Kombination, sowohl farblich mit dem geben Mango und den quietschgrünen Erbsen, dazu der edle schwarze Reis, als auch geschmacklich fruchtig, knackig, süßlich herzhaft.

Weiterlesen

Himmlische Mango-Tarte zum Frühstück? Unglaublich aber wahr!

Mango-Tarte zum Frühstück ist wahrer Luxus oder?! Diese Tarte ist ein Frühstücks-Rezept, ja ihr lest richtig, ein Frühstücks-Rezept. Sie ist ein gesundes Rezept und würde natürlich auch sehr gut auf meinen zweiten Blog ELBESUND passen. Die Tarte ist so hübsch und so lecker, dass ich sie hier mit euch teilen möchte! Sie stammt aus meiner VEGAN-DETOX-Woche* nach Attila Hiltmann. Gesund essen und abnehmen am Jahresanfang ist gerade überall angesagt, oder?

Weiterlesen

Geniales Mango-Kürbis-Püree mit Chili-Öl

ELBCUISINE_Kuerbis_Pueree1

Ich hoffe, ich bin noch nicht zu spät mit meinem Kürbis-Rezept für ein traumhaftes Mango-Kürbis-Püree?! Bei unserem Bäcker gibt es mein Lieblingsbrötchen, ein Kürbis-Softie, leider schon nicht mehr. Aber die Kürbis-Zeit ist noch im vollen Gange, mein Gemüsehändler sagte mir, es gäbe noch sehr lange Kürbis zu kaufen. Kürbis zählte bislang nicht zu meinen Favoriten, jedes Jahr suchte ich ein neues Rezept. Aber irgendwie finde ich immer mehr gefallen, an diesen Gemüsesorten, die man von früher kennt, aber nicht so sehr mag, wie Kürbis, Rosenkohl, Rote Beete etc. Neu interpretiert und nicht so „totgekocht“ wie früher, entdeckt man ganz neue Seiten an ihnen. So auch dieses Mango-Kürbis-Püree. Es ist ein Rezept aus einem Kochhaus-Gericht in Kombination mit Lachs, der mit Speck umwickelt wird. Wir treffen uns regelmäßig mit Freunden zum Kochen. Erprobte und leckere Rezepte verrate ich euch dann gern hier auf meinem Blog. Das Kürbis-Mango-Püree lässt sich zu fast allem kombinieren und es schmeckt auch wunderbar einfach nur pur, wie hier mit ein paar Baby-Spinatblättern dekoriert. Sogar mein Mann, er ghört eher zur Sorte der Kürbishasser, mag diese Beilage sehr gern! Ich könnte mir vorstellen, dass es an der Zauber-Zutat liegt: Mango. Ein paar getrocknete Mangostreifen werden kleingeschnitten mitgekocht und sorgen für ein fruchtiges Aroma. Und damit es wirklich genial schmeckt und auch optisch etwas her macht, kommt noch etwas selbstgemachtes Chili-Öl – das geht ganz schnell – darüber. Das gibt den leicht-scharfen Kick! In der Weihnachtszeit mit vielen Plätzchen und großen Mengen an Schokolade ist Kürbis übrigens genau das Richtige, denn Kürbis enthält besonders viel Vitamin C und stärkt so unser Immunsystem. Und das ist in den Wintermonaten genau das Richtige, so ist man gewappnet gegen Schnupfen und Grippe. Beim nächsten Einkauf kommt ein Kürbis mit in den Korb!

Weiterlesen

Ein echt leckerer Mango-Reissalat mit Erdnuss-Vinaigrette und köstlicher Reis von Reishunger zu gewinnen!

ELBCUISINE_Mango_Erdnuss_reissalat_1

Reisrezepte sind ja wirklich nicht einfach, wenn der Reis die Hauptrolle spielen soll und auch noch gut aussehen soll… Dieser unglaubhlich köstliche Mango-Erdnuss-Reissalat stammt aus der Lafer-Grill-Party von SWR3 im Herbst 2013. Eine wirklich geniale Aktion: ca. 2 Wochen vorher erfährt man die Zutaten für 4 Gänge, darunter auch so kuriose Dinge wie Klopapierrollen und erst eine Stunde vor Beginn der Grill-Aktion werden die Rezepte verraten und dann wird über Radio und Internet gemeinsam gegrillt. Einfach supernett! Am 1. Mai ist es übrigens wieder soweit… Den Reissalat konnte ich nicht so schnell vergessen, er passt zu Fleisch, aber auch solo ist er super! Er schmeckt warm oder kalt. Mit dem Reis von Reishunger schmeckt er noch besser, die Qualität hat mich wirklich überzeugt. Und ihr könnt euch selbst davon überzeugen. Es gibt 3 verschiedene Reispäckchen von Reishunger zu gewinnen. Ihr müsst mir nur euren Reis-Favoriten verraten!

Weiterlesen

Teelicht-Quarkküchlein und Wäschekotelett beim Grillen mit Johann Lafer auf SWR3 – mit vegetarischer Variante

ELBCUISINE_Lafer_vorspeise_1

Kennt ihr Grillen auf SWR3 mit Johann Lafer? Nein? Dann müsst ihr das unbedingt einmal mitmachen! Ein paar Wochen vor dem Event werden alle Zutaten im Internet veröffentlicht. Am Tag des Events wird dann morgens das Geheimnis der Rezepte gelüftet. Per Internet (Webcam), Radio, Twitter oder Facebook kann man dann live mitgrillen. Wir waren am Sonntag von 13 bis 19 Uhr dabei und hatten vorher brav alle Zutaten besorgt, was nicht so ganz leicht war… Alles wird auf dem Grill zubereitet von der Vorspeise bis zum Dessert!

Am Sonntag sah der Menüplan wie folgt aus:

1. Gang Hühnchen-Cevapcici auf Mango-Reissalat und Erdnussvinaigrette

2. Gang Warm geräucherter Lachs mit süßer Dill-Senfsauce, Pflaumen und Spitzkohl

3. Gang Wäsche-Kotelette „Surf & Turf“ mit Kürbisraspel und Macadamianüssen

4. Gang Teelicht-Quarkküchlein mit Bratbirnenkompott und Schokoladen-Chilisauce

Wir waren von dem kompletten ersten Gang, dem geräucherten Lachs mit der köstlichen süßen Dill-Senfsauce und der genialen Nachspeise sehr begeistert. Das ist alles sehr empfehlenswert. Hhhmmm beim Mango-Reissalat mit Erdnussvinaigrette fange ich sofort an zu schwärmen… Der Hauptgang mit dem Wäsche-Kotelette war zwar sehr kreativ hat uns aber leider nicht überzeugt. Aber seht selbst und probiert es gern aus! Wer möchte kann übrigens auch gern die vegetarische Variante wählen, die Rezepte findet ihr ebenfalls hier. Da gibt es dann Süßkartoffel-Saté und Tofu Pad Thai…

Weiterlesen

Fröhlicher Köstlichkeitentausch im Beachclub mit „Post aus meiner Küche“ und INGO, dem kleinen Bruder von HUGO

elbcuisine_pamk_0

Zusammen schmeckt’s besser ist das Motto der aktuellen „Post aus meiner Küche“-Aktion und so traf ich mich mit meiner Partnerin, Susanne vom Serendipity-Blog, zum Austausch der Köstlichkeiten im Beachclub. Lustigerweise hatten wir ganz ähnliche Ideen: Bei mir war es ein No-Knead-Brot mit Rosmarin und Thymian dazu eine Rotwein-Schalotten-Butter, bei Susanne ein Tomaten-Ciabatta mit Rosmarin und ein Oliven-Ciabatta mit Thymian dazu eine Tomaten-Butter. Sehr witzig.
Ich liebe süße Sachen und backe leidenschaftlich gern, daher gehörte noch eine leckere Cola-Tarte und eine Erdbeer-Ananas-Marmelade und eine kleine Flasche Mangosirup in das Paket. Mein großer Getränke-Favorit ist bei den momentanen Temperaturen: INGO, der kleine Bruder von HUGO. Er wird nicht mit Holunderblütensirup gemixt, sondern mit Mangosirup und ein, zwei Scheiben Ingwer. Köstlich und sehr erfrischend! Mangosirup ist ganz schnell gemacht, mit diesem Rezept starte ich heute… die weiteren Rezepte folgen in Kürze!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!