ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Linsen"

Der perfekte Feierabend-Linsensalat

ELBCUISINE_Linsensalat2

Ein perfekter Feierabend-Linsensalat, vor allem, wenn ihr riesigen Hunger habt und sofort etwas zu essen braucht. Natürlich schmeckt er auch am Wochenende. Die Linsen müssen nicht lange gekocht werden, sie kommen aus der Dose. Schließlich sind unkomplizierte, leckere Rezepte das Motto von ELBCUISINE.

Weiterlesen

Linsenaufstrich – unglaublich lecker… für das besondere Abendbrot am Freitag

ELBCUISINE_Linsenstreich_imGlas545x409

Frisches Brot mit diesem Linsenaufstrich ist ein Traum! Wirklich! Garam Masala, Ingwer und Koriander harmonieren perfekt mit den Linsen. Die ursprünglich nichtssagende Konsistenz, die viele Menschen von Linsen fernhält, wird zur Basis von köstlichen kleinen Geschmacksexplosionen auf eurer Zunge. Wem also Wurst und Käse zu langweilig oder zu ungesund sind, der sollte ihn unbedingt probieren. Freitag abends kommt bei uns immer etwas besonderes auf den Tisch, um das Wochenende „einzuläuten“. Meist gibt es viele Kleinigkeiten: Gemüsesticks, Nüsse, Käse, frisches Brot, meine Jungs freuen sich über lustige Würstchenspieße oder auch mal ein paar Chips dazu. Ich bin dann mehr für diesen Aufstrich auf frischem oder gerösteten Brot in Kombination mit einem leckeren Salat zu haben. Ursprünglich hatte ich euch die Kombination von Linsen und Tomaten vorgestellt, die war schon ganz lecker, aber das neue Rezept ist der Hit. Ich freu mich, wenn ich hungrig die Kühlschranktür öffne und das Glas mit dem Aufstrich entdecke. Probiert es aus, es dauert nicht lange… Das Rezept habe ich übrigens in diesem „Aufstrichbuch*“ gefunden, hier findet man alles, was das Herz begehrt.

Weiterlesen

Ratz-Fatz-Linsen-Kokos-Tomaten-Suppe … wenn ihr nicht sicher seid, ob das Essen reicht!

ELBCUISINE_LinsenKokosTomatenSuppe_Oben

Wir hatten letztens sehr netten Besuch und EIGENTLICH war alles gut geplant, aber upps… Kurz vorher stellte ich fest, dass es doch etwas knapp werden könnte mit Jamie Oliver’s berühmten Ofenkartoffeln mit Marie-Rose-Sauce … Spontan fiel mir diese leckere Blitz-Suppe aus der Slowly Veggie ein. Mein Mann war nicht begeistert, dafür die Gäste umso mehr 😉 Ich habe sie am Schluss fein püriert, dass erschien mir viel leckerer. Die Konsistenz könnt ihr natürlich nach eurem Geschmack verändern, wenn’s etwas flüssiger sein soll, einfach einen Schuss Gemüsebrühe oder Kokosmilch hinzu. Sie schmeckt natürlich auch an einem Freitagabend, wenn die Lust auf großes Kochen fehlt, weil die harte Woche sich bemerkbar macht. Sie ist auch aufgewärmt sehr lecker und lässt sich prima einfrieren.

Weiterlesen

Schöne rote Linsen – versteckt in einer Paprika-Kokos-Suppe! Yummy!

ELBCUISINE_linsenkokospaprikasuppe_vonoben

Meine Liebe zu roten Linsen, besonders im rohen Zustand, habe ich ja bereits vor einer Weile geschildert, in einer Paprika-Kokos-Suppe entfalten sie sich auch wunderbar… Diese leckere Suppe habe ich nur für mich gekocht, mal kein Essen, was Kinder- und Mann-tauglich sein musste. Wenn ich Zeit und Muse zum Kochen habe, gönne ich mir das, wie zum Beispiel die Zucchini-Spaghetti, auch sehr schnell und lecker! Muse zum Kochen habe ich eigentlich immer, aber wenn man allein ist, macht man sich ja oft nichts Besonderes, sondern holt sich irgendetwas aus dem Kühlschrank. Im Nachhinein ärgert mich das dann immer, wenn ich nur „Quatsch“ esse, leider meist ungesund. Für solche Anlässe kann ich diese köstliche und gesunde Paprika-Linsen-Kokos-Suppe wärmstens empfehlen.

Weiterlesen

Unglaublich lecker, aber gefährlich – Linsen-Tomaten-Aufstrich

ELBCUISINE_linsentomatenaufstrich_herzdeko

Gönnt euch ein leckeres Baguette mit diesem herrlich nussigen, wunderbaren Linsen-Tomaten-Aufstrich, der gar nicht nach Linsen schmeckt… Ich liebe rote Linsen im Rohzustand, sie sehen so hübsch aus! Und immer wieder kaufe ich sie und dann stehen sie ewig in meinem Schrank, weil ich nicht das richtige Rezept finde. Dann koche ich sie und bin enttäuscht, weil sie gekocht nicht mehr so hübsch aussehen und auch nicht so schmecken, wie ich es mir wünsche… Aber jetzt habe ich das richtige Rezept gefunden! Ich schmökere manchmal in den Eltern-Kind-Zeitschriften in der

Bücherei nach Rezepten und das sind vereinzelt richtig gute zu finden, wie dieses! Das Rezept ist also auch für Kinder zu empfehlen. Bei meiner Bloggerfreundin Mia, gab es vor kurzem eine köstliche Aufstrich-Woche, da schließe ich mich mit diesem Rezept gern an…

Gefährlich ist das Rezept wohl nur für mich, denn ich habe mir fast den Finger mit meinem Pürierstab abgesäbelt, aber keine Sorge der Aufstrich ist natürlich auch schon so rot… 😉 Der Aufstrich ist bei mir noch recht grob, ihr könnt die Nüsse erkennen… Das könnt ihr natürlich feiner pürieren.

Bei den Cashew-Kernen ist es wichtig, dass ihr Kerne aus dem Bio-Anbau verwendet. Warum erkläre ich euch am Ende dieses Beitrages…

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!