ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Lachs"

Rotlachs-Carpaccio mit Lemon-Confit nach Bart von Fish Tales mit Britta von Glasgeflüster

ELBCUISINE_Zitrone_FishTales4

Wunderbares Rotlachs-Carpaccio mit Lemon-Confit ist ein himmlisch leichter Appetizer! Heute habe ich gleich zwei Rezepte für euch! Zum einen ein herrliches Carpaccio von dem Fischexperten Bart van Olphen von Fish Tales mit dem ich eine Woche auf Bloggertour in München, Berlin und Hamburg war. Und zum anderen das Rezept für eingelegte Zitronen oder Lemon-Confit, wie es Bart nennt, das ich schon immer ausprobieren wollte und initiert von Britta von Glasgeflüster und Clara von Tastesheriff, jetzt endlich getestet habe.

Weiterlesen

Low-Carb-Gurken-Lachs-Snack für den kleinen Hunger

Gurke mit leckerem Aufstrich im Detail

Wie wäre es mit einem leichten Gurken-Lachs-Snack für Eilige? Der passt eigentlich immer! Beispielsweise abends. Vor kurzem hatte ich bei einem Personal-Trainier eine Stunde zum Thema Ernährung und Fitness, dabei ging es um die Verteilung von Kohlehydraten, Fett und Eiweiß im Tagesablauf. Klar, Kohlehydrate morgens und Eiweiß abends. Sein Tipp für den Winter: Einfach nur so lange Kohlehydrate verzehren, so lange es hell ist.

Weiterlesen

Mit dem IKEA Schwedenbistro auf Achse und ein köstliches Lachs Bröd im Gepäck // Anzeige

ELBCUISINE_Kochdate_IKEA_Lachs_4

Heute gibt es das Rezept vom ultimativen Lachs Bröd mit einem kleinen Bericht von meinem Einsatz beim Streetfoodfestival auf dem IKEA Schwedenbistro auf Achse. Bei meinem Kochdate mit Anne, dem Hafenmädchen, durfte ich euch das Rezept leider noch nicht verraten, aber heute ist es soweit: Anne und ich haben einen tollen Lachs Burger mit Pulled Lachs und einer traumhaften Remoulade entwickelt! Wir freuten uns riesig auf das spannende Event, waren aber gleichzeitig auch ganz schön aufgeregt. Schließlich kochen wir sonst nur für unsere Lieben in unserer eigenen Küchen und nun vor einem großen fremden Publikum – Spannung pur! Das Wetter spielte mit, die Sonne schien und wir wurden von einem netten Team beim Schwedenbistro empfangen und eingewiesen. Dann ging’s los: Anne war am Grill für den Lachs zuständig und ich habe hinterm Dresen im Bistro die Brötchen mit frischem Gemüse und Remoulade zubereitet. Alles weitere könnt ihr direkt auf dem IKEA Blog lesen! Das Rezept verrate ich euch natürlich auch hier. Und damit es ganz einfach ist, könnt ihr euch das Rezept auch als PDF runterladen. Nachkochen sehr zu empfehlen!!

Weiterlesen

Schnelle Küche – Lachs-Tatar zur Kochnight mit der Prep&Cook // Anzeige

ELBCUISINE_Lachstartar1

Als Flexitarier mag ich sehr gern Fisch – dieses köstliche Lachs-Tatar von der Kochnight mit der Prep&Cook kann ich euch sehr empfehlen. Natürlich lässt es sich klassisch mit Messer und Brett ganz fix zubereiten. Das Besondere an diesem Tatar ist eine Mischung aus frischem und geräuchertem Lachs. Ich habe das Rezept von Krups leicht angepasst, bei mir gibt es frischen Ingwer, statt gemahlenem. Und statt Tabasco, diese Schärfe ist mir zu hart, habe ich eine Prise Piment d’Espelette verwendet. Gern möchte ich auch noch von der KRUPS Prep&Cook Night berichten, für Berlin könnt ihr euch noch bewerben! Es lohnt sich!

Weiterlesen

Streetfoodfestival – mit dem Hafenmädchen live auf dem IKEA Food Truck “Schwedenbistro auf Achse” // Anzeige

ELBCUISINE_Kochdate_IKEA_Lachs_3

Spannende Neuigkeiten: Hafenmädchen und ELBCUISINE kochen im IKEA Food Truck Schwedenbistro live auf dem Streetfoodfestival am 2. Juni 2016 in Hamburg. Wir haben für euch bei einem gemeinsamen Kochdate ein tolles Streetfoodfestivalrezept mit LAX von IKEA entwickelt. Es war echt heiß und wir hatten viel Spaß! Jetzt freuen wir uns auf den Live-Einsatz vor Ort bei der Streetfood Session auf dem Spielbudenplatz. Was wir für euch kochen, wird natürlich noch nicht verraten, aber ich kann euch versprechen: es ist sehr lecker!! Kommt unbedingt vorbei!!

Weiterlesen

Lachsbuletten mit Möhrenherzchen – schnell, einfach und absolut köstlich! Prima für’s Osterbuffet!

ELBCUISINE_Lachsbuletten_ZweiHerzchen

Lachsbuletten mit Räucherlachs sind überraschend schnell zubereitet und schmecken wirklich köstlich. Bislang erschienen mir Fischfrikadellen immer viel zu aufwendig – obwohl gekaufte Frikadellen, ob Fisch oder Fleisch, etwas suspekt sind. Man weiß nicht, was drin ist. Mit Räucherlachs geht es ganz einfach. Nur die Kartoffeln wollen vorher kurz gekocht werden. Die Buletten passen auch wunderbar auf’s Osterbuffet, denn sie lassen sich gut vorbereiten. Dekoriert mit kleinen Möhrenherzchen, die auch viel komplizierter aussehen als sie sind. Eine kleine Anleitung findet ihr anbei. Auch beim täglichen Abendbrot oder in der Brotdose sorgen sie für große Freude!

Weiterlesen

Lachs und Rucola mit Campari-Dressing, große Aromenvielfalt und ein Give Away!

ELBCUISINE_LachsMitCampariDressing_Totale

Ein aufregendes Rezept für den Gaumen – schön salziger Lachs mit einem süßbitteren Campari-Dressing zu nussigem Rucola-Salat, wenn es mal etwas besonderes sein darf. Orange und grün erfreuen auch die Augen. Ich habe statt Räucherlachs bei diesem Rezept den Cornelia Poletto Wildlachs verwendet, denn ich durfte die Produkte von Friedrichs testen und das ist mein Lieblingsprodukt. Vielleicht habt ihr die Friedrichs-Fischpalette bereits im Supermarkt entdeckt. Ich kann sie wirklich sehr empfehlen. Mein Sohn schwärmt als kleiner Feinschmecker für den geräucherten Bach-Saibling. Ihr könnt die Produkte ebenfalls testen, dazu einfach kommentieren und Glück haben ;-)

Weiterlesen

Krümelmonster waren am Werk … nur noch ein Anstandsstück blieb von der leckeren Lachstarte übrig!

ELBCUISINE_Lachstarte_SeiteAufsichtZoom

Wasabipaste gehört ja seit kurzem zur Grundausstattung meiner Küche und bei dieser leckeren Tarte wird der Lachs auf einer frischen Crème aus Frischkäse verfeinert mit Crème Fraîche und dem feinen Aroma von Wasabi gebettet. Herrlich, daher war sie auch weg, bevor ich sie im Ganzen fotografieren konnte ;-) Das Rezept ist perfekt für einen schönen Freitagabend oder für jede Party. Ich habe den Boden einen Tag vorher zubereitet, so rührt man nur noch fix die Crème an und richtet den Lachs darauf an. Und schon kann man sich diesen besonderen Genussmoment gönnen!

Weiterlesen

Mini-Tacos mit Lachs-Meerrettich-Frischkäse-Füllung ein schneller und superköstlicher Snack, zum Osterbrunch, Tatort oder einfach so!

ELBCUISINE_MiniTaccos_1k

Die Mini-Tacos habe ich kürzlich auf dem unglaublichen Fingerfood-Geburtstags-Büffet meiner Schwip-Cousine kennengelernt. Einfach und genial! Es sind keine richtigen Tacos, sondern einfache Chips, bzw. sogenannte Stapelchips, Chipsletten oder Pringles o.ä.. Ich habe sie mit einem Klecks Meerrettich-Frischkäse – eingepackt in eine kleine Scheibe Räucherlachs – gefüllt. Ein kleiner Zweig Dill rundet das Ganze optisch und geschmacklich ab. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob man lieber einfachen Kräuterfrischkäse verwendet oder statt Lachs einen Serranoschinken oder einen hauchdünnen Prosciutto… oh, mir fallen da noch viele leckere Kombinationen ein! Bei uns war die ganze Familie begeistert! Meine Kids hatten bislang Lachs verweigert, aber in Kombination mit Chips und Frischkäse wurde alles in kürzester Zeit weggeschlemmt! Auch das wäre wieder eine schöne Tatortknabberei finde ich. Unbedingt probieren! Das würde ich sogar als Partykracher empfehlen ;-) Zum Osterbrunch ist es natürlich auch eine nette Ergänzung!

Weiterlesen

Mein erster Graved Lachs – ein wunderschönes Farb- und Gaumen-Erlebnis dank Roter Beete

ELBCUISINE_gravedlachs_seitenansicht

Graved Lachs bedeutet wörtlich “eingegrabener Lachs” – mein Lachs hat sich in Rote Beete eingegraben und bekam so einen wunderhübschen Farbverlauf. Geschmacklich hat die Rote Beete dem Lachs eine wunderbare Note verliehen. Ich widme dieses leckere und gelungene Ergebnis

aus Nigellas Express-Kochbuch und diesmal habe ich nichts verändert, es ist genau richtig so! Sie empfiehlt eingelegte Gurken und knuspriges, frisches Roggenbrot dazu.

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!