ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Knoblauch"

Food Hacks: Selbstgemachtes Knoblauch- und Chili-Öl

ELBCUISINE_Knoblauch_Tipp_01

Food Hacks kann man immer gebrauchen, sie erleichtern den Alltag und sparen oft wertvolle Zeit! Heute habe ich gleich zwei Mini-Rezepte oder Tipps für euch. Knoblauch und Chili verfeinern viele Gerichte, aber statt Knoblauch und Chili zu schneiden, verwende ich gern einen Schuss Knobi- oder Chiliöl.

Weiterlesen

Kräuter-Knoblauch-Baguette mal anders – ein Lippenstift macht es möglich! #Gewinnspiel

ELBCUISINE_Brotkranz_4

An Silvester haben wir mit Freunden ein Tapas-Büffet gemacht, da darf das Brot nicht fehlen! Ich habe einen Kräuter-Knoblauch-Brotkranz gebacken, dabei wird die Kräuter-Knoblauchbuttter direkt mit eingebacken. Sehr zu empfehlen! So weiß man auch was drin ist. Wir grillen gern und oft, für die Kids gibt es meist ein Kräuterbaguette aus dem Kühlregal dazu. Da verkneife ich mir die Zutatenliste anzuschauen, denn das ist ja so praktisch. Man hat immer eine Packung im Kühl- oder Gefrierschrank. Zum Grillen dann das Baguette kurz in den Ofen und fertig. Selbstgemacht ist schon besser, da weiß man, was drin ist. Ok, selbstgemacht ist das natürlich aufwendiger, aber eigentlich braucht es ja nur Zeit, damit die Hefe gehen kann… Besonders hilfreich war mir dabei mein neuer Freund, der Lippenstift von Fissler, die Q! Knoblauch-Schneidpresse cut’n’press . Klingt sehr kurios, ist aber ein tolles Küchen-Gadget. Hier wird der Knoblauch nicht gepresst, sondern in Mini-Würfel geschnitten. Perfekt, wenn man den Geruch von Knobi an den Finger vermeiden möchte und superschnell geht es außerdem. Und lässt sich auch prima reinigen. Ich habe euch ein kleines Video über die Verwendung gedreht. Bei mir könnt ihr diesen Lippenstift jetzt gewinnen, schreibt mir einfach einen Kommentar, welches euer liebstes Knobi-Gericht ist und schon seid ihr im Lostopf. Viel Glück!!

Weiterlesen

Traumhafter kurz gebackener Romana auf Champignons im Glas

ELBCUISINE_Romana1

Gebackener Romana auf Champignons im Glas, das klingt ja irgendwie verrückt. Wieso soll man Salat backen, der fällt doch zusammen??! Das Glas wird nur ganz kurz in den Ofen gestellt. So gart der Salat auf den zuvor mit Zwiebeln und Knoblauch angebratenen Champignonswürfeln und wird noch mit einem heißen Senfdressing übergossen. Das sieht nicht nur köstlich aus, es schmeckt auch einfach wunderbar. Der Salat ist noch leicht knackig, aber in Verbindung mit den Champignons und dem Senfdressing wird er in der Wärme zu wahrem Soulfood. Himmlisch! Das Rezept stammt übrigens aus einem ebenso genialen Buch „No Need for Meat“* von Andreas Bär Läsker, Manager von Fanta 4, – eine kuriose Mischung aus Kochbuch, Biografie und veganem Lebensratgeber. Irgendwie schräg aber sehr lesenswert, vor allem, wenn man sich für vegane Ernährung interessiert.

Weiterlesen

Bärlauch-Kringel zur Umzugsparty bei der wunderbaren Küchenchaotin

ELBCUISINE_Baerlauchkringel_1

Heute bin ich zu Gast bei Mia, der Küchenchaotin, ihr kennt sie sicher und wenn nicht, müsst ihr unbedingt bei auf Ihrem Blog vorbeischauen. Sie ist gerade umgezogen und ich dachte mir, Bärlauch-Kringel sind zum Umzug genau das Richtige! Wer keinen Bärlauch mehr findet, denn die Saison neigt sich ja jetzt schon dem Ende zu, nimmt einfach Basilikum kombiniert mit Knoblauch. Diese Bärlauch-Kringel sind einfach wunderbar. Kartoffeln machen den Hefeteig noch luftiger und bringen den aromatischen Bärlauch wunderbar zur Geltung, dekoriert mit meinen Lieblingsnüssen, den zarten Pinienkernen. Mehr braucht es nicht! Sie schmecken so, dass man einfach nicht aufhören kann, sie wegzunaschen. Bis Mai gibt es den Bärlauch, also schnell einkaufen gehen! Übrigens Bärlauch duftet zwar noch intensiver als Knoblauch, garantiert aber einen sorglosen Genuss, d.h. man riecht nicht trotz Genuss. Die Idee stammt übrigens aus der ESSEN & TRINKEN.

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!