ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Himbeeren"

Mein aktuelles Lieblings-Dessert: Himbeer-Traum – einfach, superschnell und absolut köstlich!

ELBCUISINE_Himbeer_Dessert_04

Mein aktuelles Lieblingsdessert: Himbeer-Traum, ganz einfach zu erstellen und wirklich köstlich! Das Rezept stammt nicht von mir, sondern von einer ganz lieben Freundin. Seit sie es uns bei der ersten Essenseinladung serviert hat, gehört es zu meinen Favoriten! Einfach, schnell und köstlich – ein Rezept ganz nach meinem Geschmack!

Weiterlesen

Himmlische Minikuchen – die Himbeer-Friands à la Jeanny

ELBCUISINE_Minikuchen_Friands4

Diese leckeren Minikuchen, genannt Himbeer-Friands, muss ich euch unbedingt vorstellen!! Das Rezept stammt aus Jeanny’s (Viginia Horstmann) genialem Backbuch: Zucker, Zimt und Liebe* gleichnamig wie ihr Blog. In diesem Buch werde ich immer fündig, wenn ich nicht weiß, was ich backen soll, eine unbedingte Kaufempfehlung also. Die himmlischen kleinen Kuchen gab es heute zum Kaffee für Omi.

Weiterlesen

Himbeertraum – schnelle erfrischende, fruchtige und cremige Super-Torte

ELBCUISINE_Himbeertraum1

Eine geniale Torte, wenn es mal schnell gehen muss! Sie schmeckt erfrischend, fruchtig und cremig und erinnert eigentlich an eine Biskuitrolle, ist aber viel viel einfacher und schneller in der Zubereitung! Meine Mutter und meine Schwester hatten sich zum Shopping- und Sightseeing-Wochenende in Hamburg angemeldet. Keine Zeit also zum Backen, aber Kaffee trinken und quatschen war natürlich trotzdem angesagt. Also hatte ich eine kleine Nutella-Cheesecake-Torte vorbereitet und kalt gestellt. Aus dem Zug wurde mir allerdings ein Foto mit leckeren fruchtigen Torten aus der Zeitschrift “Kochen & Genießen” übermittelt und für den Kaffee “bestellt” ;-) Also habe ich am Samstag kurz vor dem Ausflug zum Shoppen noch schnell eine weitere fruchtige Torte in den Kühlschrank gestellt. Diese Torte geht wirklich so schnell und schmeckt einfach genial!!! Die perfekte Alternative zur Biskuitrolle!

Weiterlesen

Ein Dessert-Klassiker: himmlisches Himbeer-Trifle mit weißer Schokolade und die Gewinner der GUAfair-Schokoladen

ELBCUISINE_himbeerdessert_zweiglaeser_seite

Vielleicht geht es euch so wie mir: Ich habe dieses Dessert schon auf unzähligen Party verzehrt und geliebt, aber immer nach dem richtigen Rezept gesucht. Jetzt habe ich es gefunden und kann es nicht länger verheimlichen… Hier also das wunderbare Himbeer-Trifle mit weißer Schokolade – ein wahrer Gaumenschmaus: vanillig-sahnige Créme, fruchtige Himbeeren mit leichtem säuerlichen Akzent und die knackigen Schokoladenstreusel, einfach himmlisch! Ihr könnt es entweder in hübsche Weckgläschen geben, wie auf meinen Fotos zu sehen oder für eine Party in eine hübsche große Glasschale schichten. Auf jeden Fall schmeckt es unglaublich gut…

Weiterlesen

Aus meinem Himbeer-Rhabarber-Sorbet wurde plötzlich ein Rhabarber-Himbeer-Sorbet … mit Minzblättchen ein himmlisches Dessert

ELBCUISINE_Rharbarber_Himbeer_Sorbet_vonvorn_nah

Ich habe ja bislang nicht verheimlicht, dass Jamie Oliver mein Lieblingskoch ist. Daher lese ich natürlich auch regelmäßig das Jamie Magazin. Im neusten Magazin hat mich das Rhabarber-Sorbet farblich sofort angesprochen – in schönem knalligen Rosa. Diese Farbe konnte ja nur mit Himbeer-Rhabarber erzielt werden, dachte ich, obwohl im Rezept lediglich Rhabarber stand. Wo bekomme ich nun diesen Himbeer-Rhabarber her??? Wie schön, dass ich eine superliebe Freundin habe, die immer Samstags sehr früh auf den Markt pilgert… Aber leider leider war das Ergebnis, wie ich befürchtet hatte, auch der Himbeer-Rhabarber wurde nach dem Kochen eher grünlich, wie man Rhabarber kennt… Was nun?? Das Sorbet war für den Abend geplant und die Gäste standen schon fast vor der Tür… Ihr ahnt es schon: aus Himbeer-Rhabarber wurde Rhabarber-Himbeer-Sorbet! Eine kleine Menge Himbeeren reichte völlig aus, um ein knalliges rosa oder fast eher hübsches pink zu erzielen. Jamie reicht in seinem Rezept Pistazien und Krokant dazu, leider fehlte mir für die Zubereitung etwas Zeit und so ersetzten Minzblättchen die grüne Komponente und die Süße wurde bei mir glänzender Agavendicksaft. Das Rhabarber-Himbeer-Sorbet sorgt zusammen mit den Minzblättchen am Gaumen für eine echte Geschmacksexplosion. Ein optisch tolles Dessert – ich liebe diese Farben! Und dazu hat mein ein richtig gutes Gewissen: gesund und kalorienarm, yeah ;-)

Weiterlesen

Super easy und oberlecker – Süße Pommes Schranke bei den ELBCUISINE-Kids!

elbcuisine_pommesschranke_1

Heute gibt es eines der absoluten Lieblingsrezepte meiner ELBCUISINE-Kids: Süße Pommes Schranke. Das geht so leicht und hat absolute Geling-Garantie (so heißt das doch immer in der Zeitschrift “Ich und meine Familie”). Lediglich das Passieren der Himbeeren ist ein wenig nervig. Man kann ja auch darauf verzichten und um die Konsistenz des “Ketchups” etwas anzudicken etwas Quark unter das Himbeerpüree rühren. Oder alternativ frische Erdbeeren verwenden, passt ja gerade!

Liebe Anja, herzlichen Dank für die Unterstützung, besonders beim Passieren der Himbeeren ;-)

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!