ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
Tag "Buch"

Die Brötchensonne für ein schönes und gesundes Frühstück

ELBCUISINE_Broetchensonne6

Mit der Brötchensonne zaubert ihr morgens unkompliziert frische Brötchen auf den Tisch. Die Brötchensonne wird abends vorbereitet, in einer Springform über Nacht in den Kühlschrank gestellt und dann morgens im Ofen frisch gebacken. Das Brötchensonnen-Rezept findet ihr in dem neuen Buch „Clean Eating„* von Hanna Frey, Autorin des Blogs „Projekt: Gesund Leben„. Clean Eating war mir kaum bekannt und ich fand das Buch sehr interessant. Clean Eating verfolgt das Kochen mit guten, möglichst naturbelassenen Lebensmitteln, mit wenig Aufwand, schnell und einfach zubereitet. Die Fruchtjoghurts verschwinden jetzt bei mir aus dem Kühlschrank. Beim Lesen des Buches wurde mir so deutlich wieviel Zucker und wie wenig Frucht sich in diesen Joghurts befindet – erschreckend! Vielleicht dann doch lieber etwas Obst in einen Naturjoghurt schnipseln…

Weiterlesen

Tomaten-Rosmarin-Dosen-Brot – das geniale Mitbringsel zur nächsten Grillparty!

ELBCUISINE_TomatenRosmarinBrot_Dose_frontal

Das Tomaten-Rosmarin-Dosen-Brot ist nicht nur viel köstlicher als ein normales Baguette dank getrocknetet Tomaten und frischem gehackten Rosmarin, sondern sieht auch in der Dose, mit einem Geschenkband hübsch verziert, unheimlich gut aus. Praktisch ist es auch noch, denn die Dose wird gleich als Backform benutzt. Ich hatte es als Tischdeko zum Aufessen bei unserer Grillparty präsentiert und es sorgte für große Faszination und Begeisterung. Die Idee und das Rezept – allerdings werden hier Oliven statt getrockneten Tomaten verwendet – stammt aus dem genialen Buch „Grüße aus meiner Küche“ erschienen im Hölker Verlag. Ich habe es bei „blogg dein buch“ sozusagen „ersteigert“ und mich riesig darüber gefreut. Das Buch „Grüße aus meiner Küche“ erweitert die vielen Bücher von Foodbloggern, die momentan im Umlauf sind. Es stammt von den beiden Foodbloggerinnen Liz & Jewels, die über zwei Kontinente hinweg die gleichen Rezepte interpretieren. Ein toller Blog und ein geniales Buch. Das klingt jetzt sicher, als wäre ich bestochen worden… Nein wirklich nicht! Man findet darin jede Menge Anregungen, um liebe Freunde mit persönlichen Dingen zu erfreuen und zu überraschen. Ich konnte mich gar nicht entscheiden, welches Rezept ich hier (zuerst?!) vorstelle. Die Bärlauchbutter, eine Gewürzmischung für Grillmarinade, das Süßkartoffel-Humus und die Espresso-Mandeln standen auch ganz hoch bei mir im Kurs. Es ist ein wahres Vergnügen das Buch anzuschauen. Neben der wunderschönen Gestaltung bietet es tolle Fotos und nette Illustrationen. Mir lief das Wasser im Mund zusammen 😉 Für jedes Rezept gibt es eine hübsche Verpackungsidee und zusätzlich noch Kopiervorlagen, in der Bloggersprache auch bezeichnet als Freebies. Das Buch ist also nicht nur ein Koch-, sondern auch ein DIY- oder Bastelbuch und lässt keine Wünsche offen. Ich kann es euch nur sehr ans Herz legen!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!