ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Schokoboller bei den ELBCUISINE-Kids – die perfekten Kinderpralinen!

elbcuisine_schokoboller_10

Die ELBCUISINE-Kids zeigen ein neues tolles Rezept! Bestens geeignet, um Großmütter oder Großväter an Ostern zu erfreuen. Oder einfach an den freien Ostertagen als Beschäftigungstherapie für die lieben Kleinen?! Wie auch immer, auf jeden Fall kommen die „Pralinen“ bei allen Kindern ausnahmslos gut an! Und irgendwie sind sie ja auch noch ein bißchen gesund mit den vielen Haferflocken… okay, den Zucker vernachlässigen wir dann mal. Das Rezept habe ich bei Barbara gefunden, ein sehr schöner Blog. Allerdings habe ich das

Rezept etwas verändert und statt dem echten Kakaopulver bin ich auf Kaba oder Nesquik umgestiegen. Dann ist die „Schweinerei“ nicht ganz so groß, weil die Kinderhände nicht ganz so „schwarz“ werden. Lange habe ich überlegt, ob ich mich mit meinen Kids an dieses Rezept heranwage. Ich habe es nicht bereut, die Kids hatten soviel Spaß und waren sehr konzentriert bei der Sache! Es war eine tolle Kochstunde!

elbcuisine_schokoboller_11

Schokoboller

Zutaten für 2-3 Personen / 30 Minuten Zubereitungszeit

150 g Haferflocken

120 g Zucker

1 P Vanillezucker

5 EL Nesquik o.ä.

1 EL echter Kakao

150 g weiche Butter

4 EL Wasser

Hagelzucker

Zubereitung

Haferflocken, Zucker, Kakao, Butter und Wasser verkneten.

Mit einem Teelöffel eine kleine Menge „abstechen“ und daraus eine kleine Kugel formen und in Hagelzucker rollen, wiederholen. Die Kugeln auf einem Teller oder ähnliches im Kühlschrank für mindestens 15 Minuten, besser länger, kalt stellen und dann: genießen!

Was brauchst du dazu?

Schüssel

Waage

Teelöffel

Teller

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

elbcuisine_schokoboller_4

elbcuisine_schokoboller_1

elbcuisine_schokoboller_5

elbcuisine_schokoboller_6

elbcuisine_schokoboller_7

elbcuisine_schokoboller_9

elbcuisine_schokoboller_8

Hier könnt ihr das Rezept als PDF oder zum Ausdrucken herunterladen:

ELBCUISINE_Rezept_Schokoladenpralinen

Zurück zur Startseite

2 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Anett

    Hallo Bianca,
    ich habe bei dir das Rezept für das Toffitella gefunden und es nachgemacht – Super lecker… Ich würde es gern auf meinen Blog stellen und würde dich natürlich gern verlinken, wenn das in Ordnung für dich ist?
    Liebe Grüße
    Anett

    [Antwort]

    — 23. März 2013 @ 13:59

  2. Kommentar von finfint.

    Oh, wie schön! Die waren ja wirklich alle ganz ernst bei der Sache. 🙂 Eure Schokobällchen sind toll geworden! Danke auch für deinen lieben Kommentar auf meiner Seite. Liebe Grüße
    Barbara

    [Antwort]

    — 25. März 2013 @ 19:50

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!