ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Schoko-Bons-Muffins – besonders bei Kids der Renner… perfekt zum Schulanfang

ELBCUISINE_SchokobonsMuffins4

Der Schulanfang naht und Muffins sind ja bei Kids besonders begehrt! Wie wäre es also mit köstlichen Schoko-Bons-Muffins?! Hübsch dekoriert mit Schoko-Bons. Alternativ oder zusätzlich eignen sich diese Schokotörtchen, hier findet ihr auch gleich. Ich verfeinere ja sehr gern Muffins mit Schokoladigem, ob Toffifee oder Giotto, heute sind Schoko-Bons dran. Der Muffin-Teig ist auf die Schoko-Bons abgestimmt mit Mandeln oder Nüssen und schön saftig werden die Muffins durch einen guten Schuß Sahne. Vor kurzem konntet ihr diese Schoko-Bons-Muffins übrigens schon bei meinem Bloggerfreund Björn auf dem Blog Herzfutter bewundern. Und wenn ihr noch eine Geschenk für einen Schulanfänger sucht, könnt ihr die Muffins auch als Backmischung in ein Glas packen. Die Anleitung findet ihr im Anschluss an das Rezept. Einen guten Start für alle Schulanfänger!!!

ELBCUISINE_SchokobonsMuffins2

Rezept Schoko-Bons-Muffins

Zubereitung 15 Minuten, Zutaten für ca. 12 Muffins

Zutaten

125 g Mehl

2 TL Backpulver

80 g Zucker

1 Prise Salz

75 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

50 g gehackte Mandeln oder Haselnüsse

12 Schoko-Bons plus 12 weitere Schoko-Bons, wenn ihr sie verzieren wollt mit einem Schoko-Bons obendrauf wie bei mir…

3 Eier

100 ml Sahne

125 g Butter oder Margarine

 

Zubereitung

Alle Zutaten verrühren. Ihr könnt die Schoko-Bons vorher teilen. Ich habe einfach alles in meiner Küchenmaschine verrühren lassen, dabei sind die Schoko-Bons leicht zerbrochen, das war prima so. In Muffinförmchen bei Umluft 180 Grad für 20 Minuten backen. Ich habe die Muffins direkt nach dem Backen noch einem zusätzlich mit Schoko-Bons verziert. Ihr müsst diese in die Muffins reinstecken, direkt wenn sie aus dem Ofen kommen…

Geschenk-Idee

Aus diesem Rezept kann man auch prima ein Geschenk als Backmischung im Glas machen. Dazu die trockenen Zutaten in ein Glas schichten, mit Schoko-Bons auffüllen und ein Rezept anhängen für die Zugabe der flüssigen Zutaten.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_SchokobonsMuffins3

ELBCUISINE_SchokobonsMuffins1

ELBCUISINE_SchokobonsMuffins_P

 

 

Zurück zur Startseite

2 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Zauberlicht

    Hallo Bianca!
    Hast du die halben Schoko-Bons schon vor dem backen rein gemacht oder danach?
    Liebste Grüße

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom November 24th, 2015 11:09:

    Liebes Zauberlicht 😉 ich habe die Schoko-Bons oben nach dem Backen reingesteckt, direkt, wenn du die Muffins aus dem Ofen holst… sonst verlaufen sie. Allerdings habe ich diese zusätzlich als Verzierung sozusagen verwendet. Du brauchst dann 12 mehr… Ich werde das gleich mal im Rezept extra aufführen. Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 23. November 2015 @ 18:28

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!