ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Super-Schnelles Brot – megalecker und gesund

Schnelles Brot

Frisches duftendes selbstgebackenes Brot am besten direkt aus dem Backofen, was gibt es Besseres? Ab jetzt backt ihr euer Brot immer selbst, versprochen! Denn dieses Rezept ist so einfach und schnell… 5 Minuten plus ca. eine Stunde Backzeit im Ofen. Kein langes Warten, sogar die Vorheizzeit des Backofens könnt ihr euch sparen und trotzdem ist es luftig, sogar mit Vollkornmehl!

Schnelles Brot

Selbstgebacken schmeckt Brot nicht nur lecker, es ist natürlich auch viel gesünder und man weiß, was drin ist. Bei gekauftem Brot gibt es allein 20 Stoffe, die gar nicht ausgewiesen werden müssen. Und darunter ist sogar ein Stoff, der die Reinigung der Maschinen einfacher macht. Das ist gruselig und überzeugt absolut, Brot selbst zu machen. Häufig fehlt die Zeit und man kauft schnell ein Brot beim Bäcker oder sogar im Supermarkt. Probiert mal dieses Rezept, vielleicht könnt ihr das dann künftig umgehen! Der Essig wirkt hier als beschleunigender Faktor für ein schnelles Brot, man schmeckt ihn natürlich nicht. Ich habe das Brot schon sehr oft gebacken und jetzt endlich mal für euch fotografiert!

Schnelles Brot

Rezept – Schnelles Brot

Zutaten

Für 4 Personen, ca. 15 Minuten Zubereitungszeit plus 60 Minuten Backzeit

1x Hefe (frisch oder Tüte)

450 ml lauwarmes Wasser

500 g Dinkel-Vollkornmehl (auch hier könnt ihr ein Mehl eurer Wahl nehmen)

2 TL Salz

2 EL Essig (ich habe Apfelessig genommen)

Nüsse und Kerne nach Belieben

Zubereitung

Hefe in Wasser auflösen, alles andere dazu und in einer großen Schüssel verkneten und in eine Kastenform füllen, ab in den kalten Backofen. Das heißt, ihr braucht das Brot nicht gehen lassen. Auf der mittleren Schiene platzieren, den Ofen auf 200°C Umluft stellen und 60 Min. backen. Besonders knusprig wird es, wenn ihr noch ein Gefäß mit Wasser neben das Brot stellt.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Schnelles Brot

Schnelles Brot

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!