ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Schnelle Thai-Suppe – herrlich zu variieren mit Reis, Hähnchen oder Garnelen …

ELBCUISINE_ThaiSuppe_VonOben

Tom Khaa Gai Suppe war beim Thailänder immer meine Lieblingssuppe. Sie hat mich inspiriert, nach einer leckeren vegetarischen Alternative zu suchen, die diesem herrlichen Geschmack möglichst nahe kommt. Und sie ist unglaublich schnell zubereitet. Mit Ingwer und Limette rüstet sie natürlich gerade jetzt, wo jeder schnieft und niest und hustet, vor den fiesen Erkältungsviren. Einfach perfekt… steht der Topf schon auf eurem Herd?!

Wer mag, kann sie natürlich mit Reis, Garnelen oder Hühnchen verfeinern. Am liebsten fotografiere ich übrigens meine Suppe mit einer Chili über dem Teller 😉

ELBCUISINE_ThaiSuppe_Anschnitt

Schnelle Thai-Suppe

Für 1-2 Personen

Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

500 ml Kokosmilch

1 Schalotte

Chili

1 daumengroßes Stück Ingwer

1 Knobizehe

ca. 150 g Champignons

1 EL Olivenöl

1 Limette

ca. 1 TL brauner Zucker

Meersalz

 

Zubereitung

Die Schalotte schälen und vierteln. Die Chili waschen, den Stil abschneiden, längs halbieren, die Kerne und Trennwände entfernen. Knobi schälen und halbieren. Den Ingwer schälen, am besten einfach mit einem Löffel die Haut runterschaben, dann in Scheiben schneiden. Die Kokosmilch mit Schalotte, Chili, Knobi und Ingwer aufkochen und ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen.

Parallel die Champignons in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten. Dann die Suppe abseihen, d.h. die Suppe von den Gewürzen trennen, diese braucht ihr dann nicht mehr.

Die Suppe wieder in den Topf geben mit Limettensaft, Salz und Zucker abschmecken.

 

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_ThaiSuppe_VonDerSeite

Zurück zur Startseite

5 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Maren

    hmmm, dann weiss ich ja, was ich morgen abend kochen werde!
    lg, Maren

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom November 25th, 2014 16:39:

    Liebe Maren, ich hoffe, es mundet und wünsche guten Appétit 🙂 Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 24. November 2014 @ 17:46

  2. Kommentar von Roger Warna

    Ein Traum einer Suppe, diese Aromen harmonieren so toll miteinander.

    Die Chili über dem Teller… Toll. 🙂

    Danke für das Rezept

    Liebs Grüessli
    Roger

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom November 25th, 2014 16:42:

    Lieben Dank Roger, das sind ja die klassischen Aromen… eigentlich fast zu einfach 😉 Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 25. November 2014 @ 16:02

  3. Pingback von Schnelle Thai-Suppe – herrlich zu variieren mit Reis, Hähnchen … » webindex24.ch - News aus dem Web

    […] Schnelle Thai-Suppe – herrlich zu variieren mit Reis, Hähnchen … […]

    — 28. November 2014 @ 20:10

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!