ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Rotlachs-Carpaccio mit Lemon-Confit nach Bart von Fish Tales mit Britta von Glasgeflüster

ELBCUISINE_Zitrone_FishTales4

Wunderbares Rotlachs-Carpaccio mit Lemon-Confit ist ein himmlisch leichter Appetizer! Heute habe ich gleich zwei Rezepte für euch! Zum einen ein herrliches Carpaccio von dem Fischexperten Bart van Olphen von Fish Tales mit dem ich eine Woche auf Bloggertour in München, Berlin und Hamburg war. Und zum anderen das Rezept für eingelegte Zitronen oder Lemon-Confit, wie es Bart nennt, das ich schon immer ausprobieren wollte und initiert von Britta von Glasgeflüster und Clara von Tastesheriff, jetzt endlich getestet habe. Die beiden waren übrigens auch auf unserem Bloggertreffen mit Bart in Hamburg und von diesem Carpaccio mit Zesten von eingelegten Zitronen oder Lemon-Confit ebenfalls total begeistert. Jetzt bleibt nur noch die Frage, hat uns das Carpaccio wegen des genialen Keta-Rotlachses oder wegen des Lemon-Confits so gut geschmeckt? Egal, ich empfehle euch beides mit dem Appell: Esst nur nachhaltigen Fisch, sonst sind bald unsere Ozeane leer.

Parallel zu mir hat Britta die eingelegten Zitronen mit einem etwas anderen Rezept getestet und probiert! Das hat großen Spaß gemacht. So konnten wir uns austauschen bei der Zubereitung. Und ihr habt gleich zwei Rezepte. Cool oder??!!

ELBCUISINE_Zitrone_FishTales6

Rezept Lemon-Confit

Zubereitungszeit 10 Minuten, Wartezeit ca. 10 Tage

Zutaten

5 Bio-Zitronen

100 g grobes Meersalz

50 g Zucker

Olivenöl

 

Zubereitung

Die Zitronen heiß waschen, trocken reiben und in Viertel schneiden, die Kerne entfernen. Mit Salz, Zucker und Zitronensaft mischen. In ein Glas füllen und über den Tag ab und an umrühren. Nach ca. 10 Stunden oder länger das Glas mit Olivenöl aufgießen. Nach ca. 20 Tagen sind die Zitronen fertig. Während dieser Zeit das Glas immer mal wieder schütteln.

ELBCUISINE_Zitrone_FishTales2

Rezept Lachs-Carpaccio mit Lemon-Confit

Zubereitungszeit 5 Minuten, für 2 Personen

Zutaten

1 Paket geräucherter nachhaltiger Lachs (ca. 100g)

1/4 Lemon-Confit Rezept siehe oben

3-4 Kapernäpfel

1 Frühlingszwiebel

1-2 Stiele Basilikum

frisch gemahlener Pfeffer

Olivenöl

 

Zubereitung

Den Lachs auf einer Platte hübsch anrichten. Die Schale des Lemon-Confit in ganz feine Streifen schneiden und über dem Lachs verteilen. Frühlingszwiebeln waschen und in ganz feine Streifen oder Ringe schneiden. Ich hatte übrigens rote Frühlingszwiebeln. Die Zwiebeln mit Kaperäpfeln, Basilikumblättern auf dem Lachs verstreuen und mit Olivenöl beträufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und genießen!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Zitrone_FishTales1

ELBCUISINE_Zitrone_FishTales5

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!