ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Ungewöhnlich aber lecker: Rote-Bete-Spaghetti mit Mohn-Orangen-Butter mit dem Spiralizer von Twinzee // Werbung

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln4

Gemüse-Spaghetti erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, Zucchini-Spaghetti sind schon sehr bekannt, aber wie wäre es mit Rote-Bete-Spaghetti mit Mohn-Orangen-Butter?! Irgendwie verrückt aber sehr lecker! Ich finde Gemüse in spiralisierter Form wirklich genial. Interessanter Weise schmeckt Gemüse in attraktiver Form viel besser. Vor allen bei Kindern funktioniert das wunderbar. Das Auge isst einfach mit!Und so habe ich mich sehr gefreut, dass ich ein neues Produkt auf dem Markt der Spiralizer testen durfte. Der kompakte Spiralizer* von Twinzee ist ein cooles Teil. Man braucht zwar erst ein, zwei, drei Mal, bis man den Aufbau raus hat. Das macht aber irgendwie auch Spaß. Dann geht es ruckzuck, egal welches Gemüse ihr verwendet. Ob dicke Rote Bete oder schmale Möhren. Das Ergebnis ist schnell und perfekt. Ich hatte große Angst, meinen neuen tollen Twinzee-Spiralizer mit der Roten Bete rosa zu färben. Aber das war glücklicherweise nicht der Fall. Ihr könnt mit dem Twinzee vier unterschiedliche Schnittmuster erstellen. Spaghetti von sehr fein, über mittel, bis etwas dicker und Scheiben. Für jede Größe gibt es eine eigene Scheibe, die sich ganz leicht auf den Spiralizer aufstecken lässt. Wenn man die Scheiben nicht benötigt, sind sie sicher verwahrt im Bauch des Spiralizers – perfekt! Also ich bin überzeugt!!

Ihr könnt euch die unterschiedlichen Größen am Beispiel meiner Karotten ansehen. Die Beispiele wurde übrigens von meinen Söhnen sofort vertilgt.

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln8

Rezept Rote Bete Spaghetti mit Mohn-Orangen-Butter

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten, für 4 Personen

Zutaten

ca. 4  Rote Beten

2 EL Olivenöl

2 EL Butter

2 El Mohn*

2 EL Orangensaft

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung

Rote Bete schälen und mittels eines Spiralschneiders  in lange Spaghetti schneiden. Ich nehme immer Einmalhandschuhe aber ihr könnt auch eure Hände mit Zitronensaft reinigen. Dann ca. 2-3 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Öl und Butter in einer Pfanne erwärmen und den Mohn hineingeben. Mit dem Orangensaft und eventuell etwas Kochwasser verrühren und die Rote-Bete-Nudeln unterheben, mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Und wie die klassischen Spaghetti gern mit gemahlenem Parmesan oder Pecorino servieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

 

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln6

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln1

Hier der Spiralizer, wenn er auf seinen Einsatz wartet. Schön kompakt zusammengebaut.

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln2

So sieht er aufgebaut aus!

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln3

Und hier die Scheiben für die unterschiedlichen Spiralizerformen.

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln9

So sieht das Ergebnis aus! Wirklich hübsch und sehr einfach zu erstellen.

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln7

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln5

ELBCUISINE_RoteBete_Nudeln_P

 *Amazon-Affiliate-Partnerlink

Merken

Merken

Zurück zur Startseite

2 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Blondebunana

    Uuuh, das sieht köstlich aus! Ich liebe Rote Bete <3 Ich hab sie zwar außer klassisch als „ganzes Gemüse“ schon z.B. im Risotto probiert, aber Pasta habe ich noch nie daraus gemacht. Das hört sich superlecker an und das muss ich mir auf jeden Fall merken. Ich mache sonst gern Zucchininudeln (allerdings ist mein Spiralschneider etwas unspektakulärer als deine Gerätschaft). Liebe Grüße und danke für das tolle Rezept :) Laura

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Januar 30th, 2017 20:37:

    Liebe Laura, ich liebe auch Zucchininudeln und sie sind nach wie vor das beste Gemüse zum Spiralisieren! Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 30. Januar 2017 @ 13:24

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!