ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Pizza für Papa – schnelle einfache Geschenkidee für den Vatertag!

ELBCUISINE_Vatertag_Pizza_1

Geschenke gibt’s nicht nur für Mama oder Mutti zum Muttertag – auch Papa, der sich um alles Mögliche kümmert, ob Müll, ob Wäsche, ob Reparaturen… hat sich ein Geschenk verdient! Bei mir gibt es natürlich ein Geschenk aus der Küche, sehr einfach und sehr schnell gemacht: Eine Mischung für Pizzateig und Pizzasoße. Klar gibt es das in jedem Supermarkt, aber selbstgemacht ist viel liebevoller und schmeckt viel besser und ist auch noch gesünder! Und Pizza trifft bestimmt den Geschmack von jedem Papa! Das Rezept ist übrigens nach Jamie Oliver. Man kann die Zutaten für den Teig auch eine Papiertüte statt in ein Glas verpacken. Beim Belag kennt jeder SEINEN Papa am besten. Ob Thunfisch, Zwiebeln, Käse, Salami, Schinken, Champignons, Ananas oder Peperoni … Also gleich noch die gewünschten Zutaten besorgen und in einem Körbchen dazu schenken 😉

ELBCUISINE_Vatertag_Pizza_6

Backmischung für Pizzateig

Für zwei mittlere Pizzen / Glasgröße ca. 500 ml

10 Minuten Zubereitungszeit, 10 Minuten Backzeit

Zutaten

200 g Mehl

100 g Hartweizengrieß (alternativ auch Mehl, schmeckt aber mit Hartweizengrieß besser)

1/2 TL feines Meersalz

1/2 TL braunen Zucker (weißer geht auch)

1 P Trockenhefe

 

Zubereitung

Die Zutaten in ein Glas füllen. Und hier die Anleitung zum Ausdrucken:

Brötchen.cndx

 

ELBCUISINE_Vatertag_Pizza_3

Pizzasoße im Glas

Glasgröße 250-300 ml, 35 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

1 Dose geschälte Tomaten (möglichst gute, ich hatte die von MUTTI)

2 EL Olivenöl

1 Knobizehe

1 Hand voll frische Basilikumblätter

Meersalz

Frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung

Olivenöl in einem Topf sanft erhitzen. Den Knobi schälen und in feine Scheiben hobeln oder schneiden. Im Olivenöl sanft anschwitzen (sollte nicht braun werden). Dann das Basilikum hinzugeben und zusammenfallenlassen. Die Tomaten hinzufügen, dazu mehrere kräftige Prisen Salz und Pfeffer. 20 Minuten leicht köcheln. Anschließend die Soße pürieren. Und final noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Einen schönen Vatertag!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Vatertag_Pizza_5

ELBCUISINE_Vatertag_Pizza_4

ELBCUISINE_Vatertag_Pizza_2

Die Schilder habe ichübigens mit den Stempeln von räder bedruckt!

 

Zurück zur Startseite

4 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Pingback von LunchLiebe #21: Liebe in Form von Essen & neue Rezeptkärtchen… | LeckerBox.com

    […] finde Bianca’s Pizza-Geschenk-Idee ist ja nicht nur was für Väter, darüber freut sich bestimmt […]

    — 31. Mai 2014 @ 05:02

  2. Kommentar von beate

    hallo bianca,
    wieder eine tolle idee…..wie lange hält sich denn die tomatensosse?????
    GlG aus der CH
    beate

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Juni 2nd, 2014 08:57:

    Liebe Beate, wenn du die Tomatensoße heiß abfüllst in sterilisierte Gläser oder Flaschen und sofort luftdicht verschließt, sollte sie sich eigentlich einige Wochen halten. Im Kühlschrank würde ich sie sonst nicht länger als ca. 2-3 Tage aufheben, dann lieber einfrieren! Bei uns war sie sofort weg, weil soooo lecker, schmeckt auch auf Nudeln köstlich 😉 Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 1. Juni 2014 @ 15:59

  3. Kommentar von beate

    DANKE 🙂

    [Antwort]

    — 2. Juni 2014 @ 15:59

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!