ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
grillen

ELBCUISINE_exotische_Caipirinha_Spieße4

Eine Grillsession mit exotischen Capirinha-Spießen ist sehr zu empfehlen! Die Spieße werden mit Limetten, braunem Zucker und Paprika aromatisiert, also alkohlfrei und sind damit auch für die Kids ein wahrer Leckerbissen. Zumal meine Kids das Essen an Spießen viel lieber mögen. Bei Kindern ist die Präsentation des Essens am wichtigsten. Wir haben die Spieße wieder kurz auf der Sissel Zone unseres Napoleon LEX485RSIB kurz von allen Seiten geröstet und dann auf der normalen Grillzone fertig gegart. So waren sie gleichzeitig schön saftig und wunderbar crispy. Perfekt harmoniert zu den Spießen eine Avocado-Tomaten-Salsa. Wir hatten diese schon kürzlich bei einem Gästeessen zum Geburtstag und sie wurde hoch gelobt und kam bei ALLEN gut an. Das ist meist selten und diese Rezepte bekommen bei mir ein kleines Sternchen und müssen unbedingt hier auf den Blog. Probiert die herrliche Kombination, ihr werdet nicht enttäuscht sein!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Asia_Meatballs6

Asia-Meatballs – ein köstliches Sommer-Grill-Rezept und der perfekte Test für die Sizzle Zone des genialen Napoleon LEX485RSIB. In den kleinen Fleischbällchen verstecken sich viele asiatische Aromen, wie Koriander, Kreuzkümmel und Zitronengras. Natürlich dürfen Soja-, Austern- und Fischsoße nicht fehlen. Schon die Zubereitung – ich gebe zu, ein wenig aufwendiger, macht aber viel Spaß – verwöhnt die Nase mit herrlichen Düften. Die Gewürze werden vorab in der Pfanne angeröstet, um das ganze Aroma zu entfalten. Chili, Knobi und Garnelen werden klein gehackt und anschließend wird alles mit Hack zu netten kleinen Bällchen zusammengefügt. Nach soviel Mühe müssen die leckeren Fleischbällchen natürlich perfekt gegrillt werden.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Kochdate_IKEA_Lachs_4

Heute gibt es das Rezept vom ultimativen Lachs Bröd mit einem kleinen Bericht von meinem Einsatz beim Streetfoodfestival auf dem IKEA Schwedenbistro auf Achse. Bei meinem Kochdate mit Anne, dem Hafenmädchen, durfte ich euch das Rezept leider noch nicht verraten, aber heute ist es soweit: Anne und ich haben einen tollen Lachs Burger mit Pulled Lachs und einer traumhaften Remoulade entwickelt! Wir freuten uns riesig auf das spannende Event, waren aber gleichzeitig auch ganz schön aufgeregt. Schließlich kochen wir sonst nur für unsere Lieben in unserer eigenen Küchen und nun vor einem großen fremden Publikum – Spannung pur! Das Wetter spielte mit, die Sonne schien und wir wurden von einem netten Team beim Schwedenbistro empfangen und eingewiesen. Dann ging’s los: Anne war am Grill für den Lachs zuständig und ich habe hinterm Dresen im Bistro die Brötchen mit frischem Gemüse und Remoulade zubereitet. Alles weitere könnt ihr direkt auf dem IKEA Blog lesen! Das Rezept verrate ich euch natürlich auch hier. Und damit es ganz einfach ist, könnt ihr euch das Rezept auch als PDF runterladen. Nachkochen sehr zu empfehlen!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Champignons_grillen2

Grillen geht immer, Sommer ist es am Schönsten! Champignons entfalten gegrillt ein wunderbares Aroma. Meist machen wir kleine Champginon-Päckchen. Das heißt, ein Bogen Alufolie, in die Mitte ein Stück Backpapier, weil Alufolie direkt an der Nahrung etwas kritisch ist. Darauf die Champignons mit Knobi, frischem Thymian, Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer. Die Alufolie verschließen und ab damit auf den Grill. Ok, jetzt habt ihr gleich zwei Champignon-Rezepte zum Grillen. Das erste ist sogar vegetarisch und vegan. Es eignet sich besonders, wenn ihr kleine Champignons habt. Vorstellen wollte ich euch heute allerdings ein Rezept für große gefüllte Champignons. So einfach und so lecker. Gefunden – nein nicht bei Otto, sondern bei Chefkoch. Ein ganz schnelles Rezept, aber das sind ja meist die Besten! Falls ihr es noch nicht kennt, probiert es unbedingt aus!! Viel Spaß beim Grillen!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Kochdate_IKEA_Lachs_3

Spannende Neuigkeiten: Hafenmädchen und ELBCUISINE kochen im IKEA Food Truck Schwedenbistro live auf dem Streetfoodfestival am 2. Juni 2016 in Hamburg. Wir haben für euch bei einem gemeinsamen Kochdate ein tolles Streetfoodfestivalrezept mit LAX von IKEA entwickelt. Es war echt heiß und wir hatten viel Spaß! Jetzt freuen wir uns auf den Live-Einsatz vor Ort bei der Streetfood Session auf dem Spielbudenplatz. Was wir für euch kochen, wird natürlich noch nicht verraten, aber ich kann euch versprechen: es ist sehr lecker!! Kommt unbedingt vorbei!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Paprika_Rosmarin_Sticks1

Paprika-Rosmarin-Sticks sind die ideale Grill-Beilage – schnell vorbereitet und aromatisch lecker gesund! Lange haben wir gewartet, aber jetzt ist die Sonne mit den passenden Temperaturen endlich da! Was kommt bei euch auf den Grill? Immer das Gleiche oder immer was Neues? Immer her mit tollen Tipps! Bei uns gibt es Klassiker, wie zum Beispiel die Grillmarinaden, die nicht fehlen dürfen. Aber ich probiere natürlich sehr gern etwas Neues! Die Paprika-Rosmarin-Sticks kann ich euch sehr empfehlen. Paprika und Zwiebel einfach auf Rosmarin stecken, würzen und ölen und schon geht’s auf den Grill.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Tiramisu_Semifredo_52

Einen Kuchen als Dessert und dazu noch eisgekühlt – das klassische Tiramisu in ganz neuer Form. Tiramisu ist eigentlich immer köstlich. Als Semifreddo wirkt es leichter und frischer. Wir grillen sehr gern mit Freunden und zum Abschluss gibt es immer ein leckeres Dessert. Als ich dieses Dessert in einem Kochbuch in der Bücherei entdeckte, war klar, welches Dessert es zum nächsten Grillabend geben würde! Man kann das Semifreddo morgens oder schon einen Tag vorher vorbereiten, das ist sehr entspannt. Es sollte dann aber vor dem Verzehr mindestens eine halbe Stunde antauen, damit sich der leckere Geschmack voll entfalten kann. Das Dessert passt ganz wunderbar zum Espresso. Der Abend war übrigens richtig gelungen, wir haben super viel gelacht! Ob das wohl am Dessert lag? Bestimmt!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Brotkranz_4

An Silvester haben wir mit Freunden ein Tapas-Büffet gemacht, da darf das Brot nicht fehlen! Ich habe einen Kräuter-Knoblauch-Brotkranz gebacken, dabei wird die Kräuter-Knoblauchbuttter direkt mit eingebacken. Sehr zu empfehlen! So weiß man auch was drin ist. Wir grillen gern und oft, für die Kids gibt es meist ein Kräuterbaguette aus dem Kühlregal dazu. Da verkneife ich mir die Zutatenliste anzuschauen, denn das ist ja so praktisch. Man hat immer eine Packung im Kühl- oder Gefrierschrank. Zum Grillen dann das Baguette kurz in den Ofen und fertig. Selbstgemacht ist schon besser, da weiß man, was drin ist. Ok, selbstgemacht ist das natürlich aufwendiger, aber eigentlich braucht es ja nur Zeit, damit die Hefe gehen kann… Besonders hilfreich war mir dabei mein neuer Freund, der Lippenstift von Fissler, die Q! Knoblauch-Schneidpresse cut’n’press . Klingt sehr kurios, ist aber ein tolles Küchen-Gadget. Hier wird der Knoblauch nicht gepresst, sondern in Mini-Würfel geschnitten. Perfekt, wenn man den Geruch von Knobi an den Finger vermeiden möchte und superschnell geht es außerdem. Und lässt sich auch prima reinigen. Ich habe euch ein kleines Video über die Verwendung gedreht. Bei mir könnt ihr diesen Lippenstift jetzt gewinnen, schreibt mir einfach einen Kommentar, welches euer liebstes Knobi-Gericht ist und schon seid ihr im Lostopf. Viel Glück!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Rosenkohl_3

Rosenkohl ist ein Gemüse, dem ich bislang leider (!) wenig bis gar keine Beachtung geschenkt habe, obwohl die kleinen grünen Kugeln besonders auf dem Wochenmarkt immer sehr hübsch aussehen. Es gibt auch schöne zweifarbige Sorten in grün-lila. Bei Pinterest lasse ich mich immer gern inspirieren, wenn ich etwas kochen oder backen möchte. Ofengerösteter Rosenkohl wurde besonders empfohlen! Ich teste seit kurzem die Actifry – eine neue Heißluftfriteuse von Tefal. Ofengeröstet ist wie heißluftfritiert, dachte ich mir und der Test war sehr erfolgreich, die Kugeln wurden köstlich knusprig. Und das Rezept ist mega einfach. Das nächste Mal halbiere ich sie, das sieht noch schöner aus und sie sind etwas weniger knackig! Wer keine Friteuse hat, nimmt einfach den Backofen, grillen geht natürlich auch. Und wer mag, gibt auch noch etwas geriebenen Parmesan dazu, ich mochte es lieber ohne. Den herrlich grünen Rosenkohl habe ich übrigens nicht auf dem Wochenmarkt, sondern bei der Frischepost getestet. Bauern und Hersteller rund um Hamburg haben sich mit einem tollen Konzept zusammengeschlossen. Bis Dienstags kann man bestellen, Mittwochs wird geerntet und Donnerstags wird alles superfrisch geliefert. Perfekt für den Nährstoffgehalt von Obst und Gemüse! Die Idee stammt übrigens von der Tochter eines Bauern, die in die Stadt gezogen ist und die leckeren Produkte vermisste. Übrigens: Keine Aboverpflichtung und ein sehr nachhaltiges Konzept. Das unterstütze ich doch gern! Nicht nur frisches saisonales Gemüse und Obst, sondern auch Fleisch, Backwaren, Milchprodukte, Säfte und Spezialitäten können individuell bestellt werden. Apropos mit dem Code ELBCUISINEUNDFP bekommt ihr 10%.

Weiterlesen

ELBCUISINE_ToccoRosso_2

Tocco Rosso – ein sommerlicher Cocktail – die herbe Variante vom Hugo mit Campari verfeinert. Richtig lecker! Er ist eine willkommene Abwechslung zu Aperol Spritz und Hugo. Zum Grillen, mit Gästen oder an lauschigen Sommerabenden genießen wir gern mal einen Cocktail.

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!