ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
vegan

ELBCUISINE_suesse_pommes_6

Süßes Pommes – in Kombination aus sonniggelber saftiger Ananas und fruchtig-süßem Erdbeerketchup. Mit meinen ELBCUISINE Kids hatte ich euch schon einmal süße Pommes vorgestellt und Fritten gehen ja immer bei Kindern. Diese leckeren Ananas-Pommes waren bei uns diesmal bei der ganzen Familie ein Knaller und gesund sind sie auch noch – die perfekte Tatort Knabberei. Ist für euch Sonntags um 20.15 Uhr Tatort-Zeit? Dann schaut doch mal vorbei bei Lisbeths Cupcakes & Cookies. Also bis Sonntag ist noch genug Zeit, um Ananas und Erdbeeren zu besorgen! Und dann genießt die Pommes mit dem blutroten Ketchup 😉

Lisbeths_Tatort-e1394649454826

Weiterlesen

ELBCUISINE_garnelenpaeckchen_

Nach Gans, Ente, Raclette und Fondue verlangt der Körper nach etwas Frischem und Gesunden. Absolut empfehlenswert sind diese Couscous-Päckchen. Durch das Garen in Pergamentpapier-Päckchen im Ofen verbinden sich die Aromen und laufen zur Höchstform auf, ohne großen Aufwand! Herrlich! Das passt doch ideal zum Chillen in diesen Tagen zwischen den Feiertagen. Wir hatten das übrigens vor kurzem als Hauptgericht, als wir veganen Besuch hatten. Für uns wurden die Päckchen mit Garnelen gefüllt, für den Besuch mit etwas mehr Couscous und Gemüse ohne Garnelen. Und zur Vorspeise gab es Pilz-Crostini. Ein perfektes Gäste-Essen, alles lässt sich prima vorbereiten und die Päckchen wandern nach dem Apéritif oder nach der Vorspeise in den Ofen. Man kann sich also ganz entspannt den Gästen widmen.

Das Rezept habe ich aus der Chefkoch-Zeitschrift Oktober 2013, ein empfehlenswertes Magazin!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Weihnachtscouscous_4

Weihnachts-Couscous, die letzte Geschenk-Idee aus dem Post-aus-meiner-Küche-Päckchen für den Holunderweg 18, aber die schnellste! So könnt ihr euch besonders viel Mühe bei der Verpackung geben 😉 Ob mit bunten Schleifen oder mit Sternchen aus Dekorfolie oder mit hübschem Washi-Tape. Das Weihnachts-Couscous ist etwas orientalisch angehaucht mit Pistazien, Sultaninen und Cranberries, die richtige Würze bekommt es mit einigen Prisen Ras-el-Hanout, Meersalz und getrockneter Chili, sowie getrockneter Petersilie. Die Idee dazu habe ich bei meinem Lieblingskoch Jamie Oliver in seinem aktuellen Magazin gefunden. Ich habe eine Portion gleich selbst getestet und habe es gleich noch etwas stärker und anders gewürzt.
Wenn ihr übrigens noch mehr Geschenktipps oder DIY Geschenk sucht und vor allem nicht nur aus der Küche, sondern alles was das Herz begehrt mit jede Menge Infos rund um das Thema Geschenk, dann seid ihr richtig bei der lieben Hanna. Geschenkliebe ist ein ganz toller Blog, denn schenken macht so viel Spaß 🙂

Weiterlesen

elbcuisine_pilzbolo_1

Kürzlich hatten wir Besuch von Freunden, die gerade eine Woche von veganer Kost nach Attila Hildmann hinter sich hatten. Sie berichteten begeistert, dass sie sich fitter und satter fühlen. Das hat mich mal dazu bewegt, mich mal wieder intensiver mit der veganen Kost zu beschäftigen. Und eigentlich hatte ich dann vor, eine Tofu-Bolognese zu kochen. Aber als ich im Bio-Markt ein „graues“ Paket Tofu-Käse in die Hand nahm, entschied ich mich spontan dagegen und legte ihn wieder zurück ;-). Ich wollte aber trotzdem gern etwas „gesünderes“ kochen und so wechselte ich von der Tofu-Bolognese zur Pilz-Bolognese. Angelehnt habe ich mich bei dem Rezept an das Ragù Especial aus Tim Mälzers Greenbox, ein wirklich tolles Buch… Der Tipp mit dem Fermentieren der Pilze, d.h. an der Luft dunkel werden lassen, um das Aroma zu optimieren, ist besonders wertvoll!

Meine Jungs fanden die neue Bolognese super :-).

Weiterlesen

Tomatencurry

Entspannt in das neue Jahr starten, das klingt gut oder? Gern etwas gesünder und richtig lecker? Dann probiert unbedingt das Tipptopp-Tomatencurry von Jamie. Die erste Kostprobe aus seinem neuen Buch „Veggies“* auf meinem Blog. Das Rezept hat Jamie live für uns gekocht, als er Anfang Dezember sein neues Buch in Deutschland, in einer ganz süßen Location in Berlin vorstellte.

Weiterlesen

Brotsalat

Brotsalat schmeckt immer und ist auch noch nachhaltig. Er rettet das Brot vor der Mülltonne. Bei uns hat der köstliche Salat eine lange Geschichte. Ich habe mit diesem Rezept meinen Mann erobert und ihn bei unserem 1. Date damit überzeugt. Geröstetes Brot, süße Tomaten und ein leckeres Senf-Dressing, eine himmlische Kombination.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Spitzpaprika_04

Wandern bei euch auch manchmal die spitzen, langen und schlanken Spitzpaprika in euren Einkaufskorb? Gerade jetzt leuchten sie in einem herrlichen dunkelrot und haben Hauptsaison und lassen sich in köstliche Genüsse verwandeln! Geschmacklich besitzen sie ein pfeffrig-würziges und gleichzeitig süßes Aroma. Lecker!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Tomatensalat_03

Ein geniales Rezept für Tomatensalat habe ich heute für euch im Gepäck! Im eigenen Garten oder auf den Märkten lassen sich gerade die herrlichsten Exemplare finden. Jetzt zur Saison schmecken diese herrlich roten Früchte schon pur richtig köstlich. In einem leckeren Salat machen sie sich natürlich noch viel besser.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Zucchinicremesuppe_03

Heute habe ich euch eine wunderbare Zucchinicremesuppe von meinem Koch- und Foodstyling-Event am letzten Wochenende mitgebracht. Das Rezept kommt von Veronika von Carrots for Claire (sie hat mit uns beim Event gekocht) und ist sehr köstlich!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Kartoffelsalat_06

Ob Party- oder Grillsaison oder einfach so – dieser Kartoffelsalat passt immer, auch einfach zum Abendessen, ich liebe ihn. Es ist keinesfalls die klassische Version, die man von Oma oder Muttern kennt. Er wird nicht mit Mayonnaise gemacht, sondern mit einem ganz einfachen Pesto bestehend aus Petersilie, Sonnenblumenkernen und Olivenöl, gewürzt mit Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Zitronenschale.

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!