ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
nutella
Glückskekse Silvester Foodblogbilanz 2019

Es ist noch nicht fünf vor zwölf, aber zwischen den Jahren ist ein guter Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen. Steffen und Sabrina, meine Foodblogkollegen haben zur Foodblogbilanz 2019 eingeladen. Solltet ihr allerdings nur auf der Suche nach Silvester-Rezepten seid, schaut einfach mal hier, da findet ihr Drinks wie den Silvester-Spritz und Silvester-Bowle oder Snacks, wie Glückskekse, leckeres Popcorn und Tapas für das Silvester-Büffet.

Nun wird es spannend, mal zu schauen, was für euch die „besten“ Rezepte waren, je nachdem aus welchem Blickwinkel. Habt ihr Lust mich zu begleiten? Lasst euch inspirieren und probiert das eine oder andere unbedingt mal aus! Viel Spaß!

Weiterlesen

Pancakes

Pancakes sind meine Rettung und eines unserer Wochenstandardgerichte. Mein kleiner Sohn liebt sie! Und er stand kürzlich überraschend vor der Tür, weil mal wieder die letzte Stunde Schule entfallen ist. Pancakes sind dann genau das richtige Rezept: easy und fix – einfach genial!

Weiterlesen

elbcuisine_leopardenbrot4

Das Leopardenbrot hat mich schon lange gereizt, es ist mir auf Pinterest mehrfach begegnet. Und so schwierig ist es gar nicht, im Gegenteil, es macht riesigen Spaß, wenn man zu zweit knetet und rollt! Und das Ergebnis macht glücklich und schmeckt wunderbar! Obwohl unser Brot noch nicht mal perfekt geworden ist. Es ist die ideale Ferienbeschäftigung! Mein großer Sohn hat mich unterstützt. Für ein Leopardenbrot war er sofort zu begeistern und der Rest der Familie hat es dann zum Frühstück begeistert verspeist.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Cola-Kirsch1

Für mich ist das ganze Jahr Marmeladenzeit! Heute habe ich ein eher ungewöhliches Rezept für euch: Cola-Kirsch-Marmelade oder besser Gelee. Mich erinnert diese Marmelade an meine Lieblingsgummibärchen Cola-Kirsch… himmlisch, die kleben so schrecklich an den Zähnen, aber schmecken einfach köstlich. Wer sie kennt – die Marmelade schmeckt genauso! Das Rezept ist megaeinfach. Ihr braucht keine Kirschen entkernen, nur Kirschsaft, Cola und Gelierzucker besorgen. Das Rezept stammt übrigens von einem Bloggerevent, wo ich leider nicht teilnehmen konnte, aber eine liebe Bloggerfreundin hat mir das Rezept verraten. Der Geschmack hat übrigens nichts gemeinsam mit dem Getränk Kirsch-Cola. Natürlich finden besonders Kids diese Marmelade spannend. Von dem einen oder anderen Frühstücksgast bei uns, wurde sie bereits getestet und für gut befunden. Meine Jungs bevorzugen Nutella, Ovomaltine oder Honig und selten mal Erdbeermarmelade. Ich freue mich über Abwechselung auf dem Frühstückstisch. Es können eigentlich nicht genug verschiedene Marmeladen auf dem Tisch stehen. Wer es lieber etwas gesünder mag oder lieber frische Früchte verarbeitet, dem empfehle ich mein Multi-Vitamin-Gelee – unglaublich lecker und vielleicht landen trotz kochen noch ein paar Vitamine auf dem Brötchen. Selbstgemachte Marmeladen eignen sich übrigens zu jeder Zeit auch sehr gut als Geschenk aus der Küche!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Weihnachtsplaetzchen2015_5

Seid ihr schon im Backmarathon? Die ELBCUISINE-Kids haben noch einige Plätzchenrezepte für euch! Nicht klassisch, sondern eher ungewöhnlich, aber lecker und kindgerecht. Sie lassen sich gemeinsam mit Kindern gut zubereiten und treffen geschmacklich auch die Vorlieben der Kids. Wir haben alle Rezepte mit der 3. Klasse meines Sohnes getestet. Die Nutella-Cookies sind doch etwas süß, wer mag kann hier gern noch etwas weniger Zucker nehmen. Vielleicht kommen euch die Himmelsboten bekannt vor? Sie sind aus einem Rezeptbeileger von Dr. Oetker. Das Rezept funktioniert prima, ich habe lediglich auf die Orangenschale verzichtet und M&Ms statt Smarties verwendet, denn die behalten beim Backen besser ihre Farbe. Die Schoko-Knöpfe waren schwieriger als gedacht oder sehen einfacher aus, als die Dekoration war. Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent und hoffe, der Nikolaus hat euch reich beschenkt!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Himbeertraum1

Eine geniale Torte, wenn es mal schnell gehen muss! Sie schmeckt erfrischend, fruchtig und cremig und erinnert eigentlich an eine Biskuitrolle, ist aber viel viel einfacher und schneller in der Zubereitung! Meine Mutter und meine Schwester hatten sich zum Shopping- und Sightseeing-Wochenende in Hamburg angemeldet. Keine Zeit also zum Backen, aber Kaffee trinken und quatschen war natürlich trotzdem angesagt. Also hatte ich eine kleine Nutella-Cheesecake-Torte vorbereitet und kalt gestellt. Aus dem Zug wurde mir allerdings ein Foto mit leckeren fruchtigen Torten aus der Zeitschrift „Kochen & Genießen“ übermittelt und für den Kaffee „bestellt“ 😉 Also habe ich am Samstag kurz vor dem Ausflug zum Shoppen noch schnell eine weitere fruchtige Torte in den Kühlschrank gestellt. Diese Torte geht wirklich so schnell und schmeckt einfach genial!!! Die perfekte Alternative zur Biskuitrolle!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Fingerfoodbonbons_BrettDrei

Für das Faschingsbuffet meiner Jungs habe ich ein nettes Mitbringsel gesucht, diese „Bonbons“ aus Blätterteig mit kleinen Würstchen gefüllt, kamen super an und sie sind wirklich ganz einfach gemacht. Für den einen Sohn habe ich sie übrigens mit Würstchen gefüllt, der andere wollte sie lieber mit Nutella. Da hatte ich schon Angst, alles würde auslaufen, hat aber wunderbar funktioniert. Hier habe ich die Ränder mit verquirltem Ei bestrichen, damit sie besser verschließen. Vielleicht fallen euch noch andere leckere Füllungen ein?! Wie wäre es mit kleinen Schinken-Käse-Stückchen? Das nächste Mal lasse ich die Jungs selbst knoten 😉

Weiterlesen

ELBCUISINE_NougatKipferl_BrettServietteVonOben

Ist der Adventsteller schon ausreichend gefüllt oder legt ihr, wie ich, noch spontane Backaktionen ein? Ich mag Plätzchen am Liebsten noch warm vom Blech und muss nicht bereits im Oktober die Plätzchendose füllen. Zumal es dieses Jahr bei uns im Oktober noch warm und sonnig war und an Weihnachten noch nicht zu denken… Aber jetzt kommt Weihnachten mit großen Schritten und das Wetter bringt mich leider noch nicht wirklich in Stimmung. Diese Nougat-Kipferl sind wirklich lecker und schnell gemacht, auch Nutella-Liebhaber kommen auf ihre Kosten. Besonders hübsch sehen die braunen Freunde zu ihrem Pendant, den Vanillekipferl aus 😉

Weiterlesen

ELBCUISINE_Blumenbrot_4k

Das Blumenbrot, ein einfacher Hefeteig mit Pesto pikant gefüllt, wunderhübsch gefaltet, hat mich bereits mehrfach im Web angelockt. Bestimmt läuft es in vielen Familien derzeit ähnlich – ein Klassen- oder Abschiedsfest jagt das nächste… So auch bei uns! Der perfekte Anlass also, um das Blumenbrot einmal zu testen! Der Aufwand hält sich eigentlich in Grenzen, das Ausrollen, Bestreichen und Falten dauert etwa eine halbe Stunde. Es eignet sich also durchaus auch für das nächste Grillfest 😉

Bei mir steht ein süßes Blumenbrot, zum Beispiel mit Nutella oder einer Zimt-Zucker-Butter-Mischung, auf dem Plan! Den Teig würde ich dann natürlich auch noch etwas anpassen, hier könnte man sicher wunderbar den Quark-Öl-Teig verwenden. Ich werde berichten…

Weiterlesen

ELBCUISINE_Schoko_Fruehstuecksbrot_7

Brötchen, Toast, Müsli, Müslibrot, Hefezopf, Brioche, Frühstücksmuffins oder –mäuse?! Mit meinem Schoko-Frühstücksbrot gibt es noch mehr Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Die zarte würzige Süße lädt dazu ein, es noch mit der Lieblingsmarmelade zu verfeinern. Mir hat es am besten pur, nur mit Butter bzw. Margarine, geschmeckt, so kommt der schokoladige Geschmack richtig schön zur Geltung. Und es ist natürlich viel kalorienärmer als Nutella 😉 – im Hinblick auf die leider noch nicht vorhandene Bikini-Figur. Das Genialste allerdings ist der Hallo-Wach-Effekt: Ich habe das Schokobrot mit GUA, einem Kakao-Wachmacher mit Guarana, gebacken. Das bekömmliche Koffein der Guarana-Frucht, eine im Amazonasbecken beheimatete Pflanze, entfaltet sich mild und langanhaltend. Guarana gibt körperlich und geistig neue Energie und fördert die Leistungs- und Erinnerungsfähigkeit. Perfekt also zum Frühstück für einen tollen Tag!

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!