ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
marmelade

ELBCUISINE_Cranberry_Chutney_05

Cranberry-Chutney ist wahre Liebe im Glas – das köstliche Rezept stammt aus dem gleichnamigen neuen Buch „Liebe im Glas“ von der lieben Britta. Sie ist Expertin darin, Gläser lecker zu füllen. Und dieses tolle Buch befindet sich gerade auf der Reise zu vielen Bloggern mit einem Zwischenstopp bei mir.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Rhababerkuchen_03

Ein saisonales Rhabarberrezept muss sein, oder?! Mein Mann wollte so gern einen Rhabarberkuchen und als wir über den Markt liefen, lachte uns dieser herrlich rote Himbeerrhabarber an. Man muss ihn nicht schälen, wusstet ihr das?

Weiterlesen

ELBCUISINE_Safran_Biscotti_04

Biscotti wollte ich schon immer mal selbst backen. Die Idee, sie mit Safran und Marsala zu verfeinern hat mich so sehr gereizt, dass ich es jetzt endlich ausprobiert habe! Echt lecker!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Nussbrot_01

Das Nussbrot mit Samen ist eine Neuauflage des Life-Changing-Bread oder auch Wunderbrotes. Die Begeisterung für dieses so leckere und so gesunde Brot war und ist so groß, da möchte ich euch dieses neue einfachere und bessere Rezept nicht vorenthalten.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Aprikosen_Sylt1

Zwei Rezepte in einem: Gebackene Aprikosen und Marmelade, auch schwedisches Sylt genannt. Und die Arbeit macht für euch der Backofen. Die Aprikosen werden einfach mit Honig im Ofen karamellisiert und für die Marmelade anschließend kurz püriert. Genial finde ich daran, dass etwas Honig ausreicht, alles also sehr zuckerarm. Der Backofen kitzelt die Süße aus den Früchten. Für mich eine geniale neue Art Marmelade zu kochen!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Scones_01

Kennt ihr Scones? Das klassische Gebäck zur englischen Tea-Time? Wir lieben Tee! Gern einen zarten Darjeeling oder einen Cylon. Für meinen Mann darf’s aber auch mal ein kräftiger Assam oder ein aromatischer Earl-Grey sein. Ich hingegen trinke mittlerweile sehr gern einen grünen Tee, vor allem Matcha oder auch gern Roiboos mit meinen Kids.

Weiterlesen

img_6717a

Traditionell backe ich im November mit der Klasse meines Sohnes Plätzchen. Dieses Jahr gab es: traditionelle Ausstechplätzchen, Schneeflöckchen und Zimtbällchen. Schokoladige Plätzchen dürfen nicht fehlen: Brownie-Cookies. Und die Klassiker Vanillekipferl und Spritzgebäck sind auch dabei. Hier kamen die Teige übrigens von den Müttern, die mich unterstützt haben, sowie der Schneeflöckchenteig. Ein großes Dankeschön! Die Plätzchen werden dann in der Adventszeit von der Klassenlehrerin zu passenden Anlässen mit den Kids verzehrt. Die Rezepte aus den letzten Jahren findet ihr hier, hier und hier. Wann backt ihr? Schon im November für die ganze Adventszeit oder jedes Wochenende im Advent? Manchmal sind die Plätzchen schon am 1. Advent weggenascht… Aber Plätzchen backen macht ja Spaß!!! Und es duftet so herrlich im ganzen Haus! Viel Spaß beim Backen und einen wunderschönen 2. Advent!

Weiterlesen

elbcuisine_sachertorte3

Eine Sachertorte stand bei mir schon lange auf dem Plan. Eigentlich schon nach unserem Wien-Besuch im Jahre 2014. Komisch, dass es erst jetzt geklappt hat. Das lag wohl an dem tollen und einfachen Rezept von Oma Erika aus dem Kochbuch mit dem lustigen Titel „Kuchen Tratsch„.*

Weiterlesen

elbcuisine_leopardenbrot4

Das Leopardenbrot hat mich schon lange gereizt, es ist mir auf Pinterest mehrfach begegnet. Und so schwierig ist es gar nicht, im Gegenteil, es macht riesigen Spaß, wenn man zu zweit knetet und rollt! Und das Ergebnis macht glücklich und schmeckt wunderbar! Obwohl unser Brot noch nicht mal perfekt geworden ist. Es ist die ideale Ferienbeschäftigung! Mein großer Sohn hat mich unterstützt. Für ein Leopardenbrot war er sofort zu begeistern und der Rest der Familie hat es dann zum Frühstück begeistert verspeist.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Overnight_Oats_1

Overnight Oats sind der Renner und schon fast ein alter Hut. Klar, Overnight Oats klingt auch super und lecker, viel besser als Porridge oder Hafermüsli. Dabei denkt man an einen langweiligen Brei. Die Overnight Oats Queen ist für mich meine Freundin Mia vom Kochkarussell. Aber auch Corinna von „moment in a jelly jar“ aus Östereich, die auf Instagram schon vor langer Zeit jeden Morgen ihr „Guten-Morgen-Glaserl“ präsentierte, hat köstliche Ideen. Beide zeigen viele geniale und sehr abwechselungsreiche Frühstück-Rezepte mit Overnight Oats. Hübsch im Glas verpackt machen sie sich ebenfalls richtig gut!

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!