ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
fingerfood

ELBCUISINE_Suesskartoffeln_gegrillt_02

Hhmmm ich liebe Süßkartoffen. Wenn es euch ähnlich geht, müsst ihr das Rezept unbedingt ausprobieren. Egal ob mit Grill oder Grillpfanne, wie immer ganz einfach und himmlisch lecker! Eine Freundin fragte mich kürzlich: „Sag mal, wir wollen grillen und ich möchte gern etwas mit Süßkartoffeln machen, hast du nicht eine Idee?!“ Ja klar!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Brotdosen_1

Was kommt in eure Brotdose oder welche Snacks liebt ihr unterwegs? Egal wohin es geht, ob Urlaub oder Tagesausflug, es ist immer schlau, sich etwas einzupacken!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Blitz_Dessert

Spontane Grillparty und kein Dessert? Das geht gar nicht!! Oder einfach nur einen Jieper auf etwas Süßes? Mein Blitz-Dessert mit Swirl ist die Lösung! Ich hatte kurzfristig Besuch von zwei Freundinnen und auch wenn es „nur“ Fingerfood gab, etwas Süßes darf nicht fehlen. Die Kombination ist eigentlich nichts Besonderes, aber supereinfach und schmeckt himmlisch.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Mini_Pizza2

Sucht ihr noch einen Snack zum EM-Spiel? Da habe ich die perfekte Fingerfood-Idee schmeckt nicht nur kleinen Menschen! Kürzlich hatten wir Kindergeburtstag: Mini-Pizza oder Piccolino oder Pizzetti waren bei den Kids der Hit! Sie waren so schnell weg, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Die Optik macht wirklich viel aus und so kleine Pizzas schmecken irgendwie viel besser. Ich habe es mir ganz einfach gemacht und simple Margheritas gemacht. So viel Arbeit ist es gar nicht und mit einem Muffinblech gelingen sie perfekt. Ich habe die Pizzas mit einem Glas ausgestochen. Hier findet ihr ein kleines Video dazu. Macht man Teig und Soße selbst, weiß man genau was drin ist und kann auch die Zutaten beeinflussen, also beispielsweise lieber Dinkel- statt Weizenmehl verwenden. Dann muss man bei diesem klassischen Fast Food gar nicht mehr so ein schlechtes Gewissen haben. Natürlich gibt es bei uns noch Gemüsesticks oder Gurkenlollies dazu. Auf der Party meines Sohnes haben wir sie übrigens kalt gegessen. Ich hatte sie morgens gebacken, wir feierten in einer Sporthalle, wo wir nichts warmes verzehren durften. Für Partybuffets eignen sie sich also auch sehr gut!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Stracciatella_Muffins2_5m

Stracciatella-Muffins waren das Highlight auf unserem Kinder-Geburtstag! Das Rezept ist eigentlich ganz einfach. Aber alle waren begeistert. Und auf ganz speziellen Wunsch eines einzelnen Gastes gibt es nun hier das Rezept. Ich habe die Stracciatella-Muffins nicht wirklich in Szene setzen können. Denn fotografieren war an diesem Tag Nebensache. Aber einen Muffin hatte ich zum Fotografieren zurückbehalten, als mich Paul fragte, ob ich nicht das Rezept posten könnte. Wir waren diesmal mit der ganzen Geburtstagsgesellschaft außer Haus beim Bouldern. Transportables Fingerfood war also gefragt, keine Geburtstagstorte. Mein Sohn wünschte sich Stracciatella-Muffins. Er hatte solche mal in einem Kinderbackbuch gesehen. Das Ergebnis findet ihr nun hier. Und sogar mein Mann, der meinte: „Nein, Muffins sind nicht so mein Fall, die sind immer so trocken!“, konnte sich schwer zurückhalten und schlemmte den einen oder anderen Muffin 😉 Übrigens eine Geburtstagstorte gab es natürlich trotzdem, wir verzehrten sie zum Nachtisch, hier wurde die Daim-Torte gewünscht!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Silvester_web

Was gibt es bei euch an Silvester? Raclette oder Fondue oder ein großes Buffet mit Fingerfood? Für letzteres habe ich euch ein paar Ideen zusammengestellt. Ob Würstchen als Raketen oder als Bonbons oder die kleinen Fruchtspieße – alles ist sehr einfach und schnell gemacht. Der Erbsen-Hot-Shot mit Garnele ist etwas feiner und aufwendiger. Genial vorbereiten lässt sich die Lachs-Tarte. Bei uns gibt es in diesem Jahr Tapas, was dem Fingerfood natürlich sehr nahe kommt. Ich habe mir ein paar neue Rezepte rausgesucht. Champignons in Sherry reizen mich oder Artischocken mit Minze. Mangold mit Pinienkernen, Rosinen und Knoblauch klingt auch sehr lecker. Die Kids würden sich sicher über einen Brotring mit Kräuterbutter freuen! Datteln im Speckmantel sind natürlich ein Klassiker, der auch nicht fehlen darf oder vielleicht sollte ich besser die gesündere Variante mit Süßkartoffelspalten in Serranoschinken wählen. Ich wünsche euch schon mal viel Spaß bei der Vorbereitung und eine tolle Party!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_MiniTaccos_1k

Die Mini-Tacos habe ich kürzlich auf dem unglaublichen Fingerfood-Geburtstags-Büffet meiner Schwip-Cousine kennengelernt. Einfach und genial! Es sind keine richtigen Tacos, sondern einfache Chips, bzw. sogenannte Stapelchips, Chipsletten oder Pringles o.ä.. Ich habe sie mit einem Klecks Meerrettich-Frischkäse – eingepackt in eine kleine Scheibe Räucherlachs – gefüllt. Ein kleiner Zweig Dill rundet das Ganze optisch und geschmacklich ab. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob man lieber einfachen Kräuterfrischkäse verwendet oder statt Lachs einen Serranoschinken oder einen hauchdünnen Prosciutto… oh, mir fallen da noch viele leckere Kombinationen ein! Bei uns war die ganze Familie begeistert! Meine Kids hatten bislang Lachs verweigert, aber in Kombination mit Chips und Frischkäse wurde alles in kürzester Zeit weggeschlemmt! Auch das wäre wieder eine schöne Tatortknabberei finde ich. Unbedingt probieren! Das würde ich sogar als Partykracher empfehlen 😉 Zum Osterbrunch ist es natürlich auch eine nette Ergänzung!

Weiterlesen

elbcuisine_kids

Was ist ELBCUISINE-Kids?Literatur-TippsKinder-Rezepte
elbcuisine_playmos_schokogugls_8

ELBCUISINE Kids steht für Spaß, Freude und Begeisterung der kleinen Köche am Zubereiten und Genießen von einfachen aber raffinierten Gerichten.

Entstanden sind die ELBCUISINE Kids durch den Kochunterricht mit Zweitklässlern einer Hamburger Grundschule. Unter dem Motto „Experimente in der Küche“ wurden die Mini-Köche mit Gerichten wie dem lustigen Wackel-Wabbel-Orangenwackelpudding oder den leckeren Zucchinipfannkuchen, für die Arbeit in der Küche begeistert.

elbcuisine_kids_jamdrops_9

Zu Hause habe ich in meinen zwei Söhnen Oberkritischetestesser, die auch noch – wie in den meisten Familien – total unterschiedliche Geschmäcker haben! Dann muss improvisiert werden und Romanesco wird zum Tannenbäumchen. Denkt man sich eine kleine Geschichte zu den Gerichten aus und verpackt sie auch noch optisch attraktiv, sind die Kids leicht zu begeistern, zum Beispiel für Gemüse, wie bei dem Rezept der „Insel mit Palmen“.

ELBCUISINE_Kartoffelgesichter_1

Den Kinderrezepten widme ich besonders viel Aufmerksamkeit, d.h. die Zubereitung ist besonders genau formuliert und jedes Rezept wird ergänzt durch eine Aufstellung der benötigten Küchenutensilien. Die genaue Anleitung steht zusätzlich als PDF-Dokument zum Download bereit. So sollte nichts mehr schief gehen und ihr könnt sofort durchstarten.

elbcuisine_schokoboller_5

Also, ran an die Kochtöpfe und lasst euch überraschen, wie viel Spaß das Kochen macht!

ELBCUISINE_Piratensalat_5

Weiterlesen

elbcuisine_kalbstramezzini_2

Vor kurzem wurde ich zu einem erlebnisreichen Tag mit einem Workshop zu den Themen Food-Fotografie, Fingerfood und Wein mit sehr netten Bloggern vom Weinverband des Pays d’Oc IGP eingeladen.  Nach vielen Tipps zu Food- und Wein-Fotografie vom Profi (Susanne Schanz) durften wir, nach Anwendung des Gelernten mit knurrendem Magen ;-), im Anschluss zwölf feine Fingerfood-Spezialitäten mit zwölf passenden Weinen aus dem Pays d’Oc genießen. Zu jedem Wein gab es eine interessante und lustige Einführung der Sommeliere. Ich habe ich euch von diesem netten Event eines der zwölf Rezepte etwas abgewandelt mitgebracht. Es ist schnell und einfach zu realisieren ist und schmeckt sehr köstlich!

PS: Die Teilnehmer und weitere Berichte mit vielen Fotos zu dem erlebnisreichen Tag findet ihr im Anschluss an das Rezept.

Weiterlesen

elbcuisine_putengemüseröllchen_kühne2

Am Montag morgen bleibt ja noch eine letzte Chance zum Einkaufen für den Silvesterabend… So gibt es auch noch ein Rezept für das Silvesterbüffet. Wer mit Schlankheitsvorsätzen ins neue Jahr gehen will, liegt mit diesem Fingerfood genau richtig! Gesund, Kalorienarm (bis auf den Klecks Schmand) und lecker, wie immer natürlich ganz einfach und schnell… Das Rezept habe ich ebenfalls für eine der neuen Exquisit-Senf-Sorten von Kühne entwickelt – diesmal kam der Honig-Senf zum Einsatz. Die Kombination Honig-Senf und Schmand ergibt ein sehr leckeres Geschmackserlebnis!

Dieser Senf ist besonders für Kinder sehr zu empfehlen, meine ELBCUISINE-Kids haben ihn auch schon mit Begeisterung getestet… Mein Sohn nimmt beispielsweise immer einen Teelöffel Honig-Senf, um die Salatsoße zu verfeinern, wenn er für uns den Gurkensalat macht.

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!