ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
backmischung

ELBCUISINE_Ananas_Kokos_Marmelade1_5m

Zur Marmeladen- und Einkochzeit darf diese Marmelade nicht fehlen, auch wenn ihr sie eigentlich das ganze Jahr kochen könnt, weil Ananas eigentlich das ganze Jahr über Saison hat. Der Geschmack ist  einfach wunderbar und etwas ganz neues auf der Zunge! Ingwer und Kokos bringen den geschmacklichen Kick und kurbeln morgens den Stoffwechsel an. Und das schöne frische Gelb auf dem Frühstückstisch macht wunderbar gut gelaunt. In einem hübschen Glas mit Schleife ist die Piña-Colada-Marmelade auch noch das perfekte Geschenk. Also holt den Kochtopf raus! Die passenden Brötchen dazu findet ihr übrigens hier. Erst habe ich nur ein kleines Glas der Marmelade kocht, irgendwie habe ich den exotischen Zutaten nicht getraut. Aber das war wirklich ein Fehler 😉

Weiterlesen

ELBCUISINE_OreoErdbeerSchokoTorte5

Schokozeit bei ELBCUISINE! Die Leidenschaft für Schokolade in unserer Familie und damit auf meinem Blog ist unübersehbar. Die Oreo-Erdbeer-Schokoladencreme-Torte passt perfekt dazu! Sie ist schnell und leicht fabriziert, denn sie muss nur in den Kühlschrank nicht in den Backofen. Perfekt bei hohen Temperaturen. Dieser Sommer ist ein wahrer Kühlschrank-Torten-Sommer. Gleichzeitig ist diese Torte meine Hommage an die Erdbeer-Zeit. Ich werde die Erdbeeren sehr vermissen! Natürlich könnt ihr die Torte auch mit Himbeeren erstellen. Und sie eignet sich auch ohne Früchte hervorragend als Dessert. Für das klassische Tiramisu ist sie auf jeden Fall eine starke Konkurrenz. Der rabenschwarze glänzende Boden aus Oreos und Butter hat schon beim Erstellen etwas Faszinierendes. Und die leckere Schokoladencreme einfach aus geschmolzener Schokolade und Sahne ist für jeden Schokoladenfan ein Traum! Zu einem Espresso passt ein kleines Stückchen Torte wunderbar. Wie immer schnell gemacht und super lecker!

Weiterlesen

ELBCUISINE_SchokobonsMuffins4

Der Schulanfang naht und Muffins sind ja bei Kids besonders begehrt! Wie wäre es also mit köstlichen Schoko-Bons-Muffins?! Hübsch dekoriert mit Schoko-Bons. Alternativ oder zusätzlich eignen sich diese Schokotörtchen, hier findet ihr auch gleich. Ich verfeinere ja sehr gern Muffins mit Schokoladigem, ob Toffifee oder Giotto, heute sind Schoko-Bons dran. Der Muffin-Teig ist auf die Schoko-Bons abgestimmt mit Mandeln oder Nüssen und schön saftig werden die Muffins durch einen guten Schuß Sahne. Vor kurzem konntet ihr diese Schoko-Bons-Muffins übrigens schon bei meinem Bloggerfreund Björn auf dem Blog Herzfutter bewundern. Und wenn ihr noch eine Geschenk für einen Schulanfänger sucht, könnt ihr die Muffins auch als Backmischung in ein Glas packen. Die Anleitung findet ihr im Anschluss an das Rezept. Einen guten Start für alle Schulanfänger!!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Orangenmarmel_51

Erdbeermarmelade ja ein Klassiker ob mit Aperol, Prosecco oder Ingwer, aber verschiedene Farben machen sich doch viel besser auf dem Frühstückstisch! Wie wäre es mit einer fabelhaften Orangenmarmelade mit Whisky. Diese Orangenmarmelade hat allerdings keinen Bitterfaktor, im Gegenteil, sie ist süß und wunderbar karamellig. Und keine Sorge beim Kochen verfliegt der Alkohol… Für ein Gläschen Marmelade braucht ihr nur eine Orange. Die Marmelade eignet sich auch perfekt als Geschenk, zum Beispiel für Whisky-liebende Männer. Ganz schnell gemacht… Nur 3 Zutaten. Ich liebe sie!

Weiterlesen

ELBCUISINE_DankeBitteLandbrot8

Flammkuchen mal aus gesundem kräftigen Landbrotteig statt aus zartem Flammkuchenteig – ungewöhnlich aber unglaublich lecker! Für Gäste lässt sich dieses Gericht wunderbar vorbereiten. Schnell und einfach geht es auch noch, denn der Teig wird mit einer Brot-Backmischung gemacht. Ich habe eine besondere Brotbackmischung eines neuen kleinen Unternehmens, gegründet von leidenschaftlichen Brotliebhabern, –Dankebitte – verwendet. Die geniale Backmischungen könnt ihr auch gewinnen! Köstlich belegt werden die Flammkuchen mit aromatisch gewürztem Schmand und Zwiebeln. Das war’s schon.

Weiterlesen

ELBCUISINE_CouscousTogo_1

Couscous-to-go – dieses Rezept begeistert mich auf der ganzen Linie. Erst kann man die Zutaten hübsch in einem Glas schichten. Ich liebe diese Mischungen im Glas, am liebsten verschenke ich zum Beispiel die zum backen! Das Essen schmeckt ja nochmal so gut, wenn es auch hübsch aussieht. Und dann mag ich gern diese superunkomplizierten und schnellen Rezepte, die sich für alle Anlässe eignen. Wie bei diesem Couscous, den ich in der neuen Lecker Veggie gefunden habe, ein tolles Magazin mit genialen Ideen übrigens! Wenn man sich etwas kochendes Wasser in der Thermoskanne mitnimmt, eignet sich das Rezept sogar für einen warmen gesunden Snack auf der Wiese beim Picknick. Es ist mehr als ein Snack, schon eine kleine Mittagsmahlzeit. Die Zutaten könnt ihr natürlich noch beliebig verändern. Statt Rotkohl eignet sich auch Spitzkohl oder Spinat oder Pak Choi. Und die Erdnüsse könnt ihr natürlich auch durch eure Lieblingsnüsse ersetzen, zum Beispiel Pinienkerne oder Macademia-Nüsse. Der Sommer kann kommen!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Sternentaler_GlasAnhaengerZweiKekse

Ich liebe Geschenke aus der Küche, das ist wahrscheinlich normal für Foodblogger… Sehr gern verschenke ich sie natürlich auch! Diese himmlischen Vanille-Sterntaler kann man auch beruhigt nach Weihnachten backen, dann sind es Kekse und keine Plätzchen 😉 Sooo lecker! Und die Keksmischung ist ein geniales Last-Minute-Geschenk! Das kann man in der allerletzten Minute zubereiten! Und weil ich eine neue Leidenschaft für’s sketchnoten entdeckt habe, gibt’s die Anleitung auch als kleine Sketchnote 😉

Weiterlesen

ELBCUISINE_knusperbroetchen_starteachday

Mögt ihr auch so gerne frisch gebackene Brötchen wie ich?! Am besten noch warm aus dem eigenen Ofen? Meine Brötchen mag ich besonders gern, wenn sie schön knusprig sind… Hier kann man einen Trick anwenden… Das Grundrezept ist ganz einfach, ich hatte es hier schon einmal als Backmischung zum Verschenken vorgestellt. Der Teig wird schon abends vorbereitet, damit es morgens ganz schnell geht. Für den Mega-Knusper-Effekt bekommen die Brötchen noch eine extra Kruste.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Vatertag_Pizza_1

Geschenke gibt’s nicht nur für Mama oder Mutti zum Muttertag – auch Papa, der sich um alles Mögliche kümmert, ob Müll, ob Wäsche, ob Reparaturen… hat sich ein Geschenk verdient! Bei mir gibt es natürlich ein Geschenk aus der Küche, sehr einfach und sehr schnell gemacht: Eine Mischung für Pizzateig und Pizzasoße. Klar gibt es das in jedem Supermarkt, aber selbstgemacht ist viel liebevoller und schmeckt viel besser und ist auch noch gesünder! Und Pizza trifft bestimmt den Geschmack von jedem Papa! Das Rezept ist übrigens nach Jamie Oliver. Man kann die Zutaten für den Teig auch eine Papiertüte statt in ein Glas verpacken. Beim Belag kennt jeder SEINEN Papa am besten. Ob Thunfisch, Zwiebeln, Käse, Salami, Schinken, Champignons, Ananas oder Peperoni … Also gleich noch die gewünschten Zutaten besorgen und in einem Körbchen dazu schenken 😉

Weiterlesen

ELBCUISINE_Schoko_Fruehstuecksbrot_7

Brötchen, Toast, Müsli, Müslibrot, Hefezopf, Brioche, Frühstücksmuffins oder –mäuse?! Mit meinem Schoko-Frühstücksbrot gibt es noch mehr Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Die zarte würzige Süße lädt dazu ein, es noch mit der Lieblingsmarmelade zu verfeinern. Mir hat es am besten pur, nur mit Butter bzw. Margarine, geschmeckt, so kommt der schokoladige Geschmack richtig schön zur Geltung. Und es ist natürlich viel kalorienärmer als Nutella 😉 – im Hinblick auf die leider noch nicht vorhandene Bikini-Figur. Das Genialste allerdings ist der Hallo-Wach-Effekt: Ich habe das Schokobrot mit GUA, einem Kakao-Wachmacher mit Guarana, gebacken. Das bekömmliche Koffein der Guarana-Frucht, eine im Amazonasbecken beheimatete Pflanze, entfaltet sich mild und langanhaltend. Guarana gibt körperlich und geistig neue Energie und fördert die Leistungs- und Erinnerungsfähigkeit. Perfekt also zum Frühstück für einen tollen Tag!

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!