ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
Schokolade

ELBCUISINE_himbeerdessert_zweiglaeser_seite

Vielleicht geht es euch so wie mir: Ich habe dieses Dessert schon auf unzähligen Party verzehrt und geliebt, aber immer nach dem richtigen Rezept gesucht. Jetzt habe ich es gefunden und kann es nicht länger verheimlichen… Hier also das wunderbare Himbeer-Trifle mit weißer Schokolade – ein wahrer Gaumenschmaus: vanillig-sahnige Créme, fruchtige Himbeeren mit leichtem säuerlichen Akzent und die knackigen Schokoladenstreusel, einfach himmlisch! Ihr könnt es entweder in hübsche Weckgläschen geben, wie auf meinen Fotos zu sehen oder für eine Party in eine hübsche große Glasschale schichten. Auf jeden Fall schmeckt es unglaublich gut…

Weiterlesen

ELBCUISINE_SchokoladenRumEiskaffee_4

Zum Muttertag darf’s ja etwas Besonderes sein, ob als Begrüßungscocktail, als Dessert oder zum Kuchen: Mein Schokoladen-Rum-Eis-Kaffee ist bestitmmt die richtige Empfehlung. Schokoladeneis wird mit Kaffee und Rum schön cremig aufgemixt und behält im Glas das feine Aroma durch Kaffee-Eiswürfel! Ganz einfach und doch so raffiniert! Für Mutti soll es ja ein besonderer Tag werden. Natürlich könnt ihr diesen wunderbaren Cocktail auch den Rest des Sommers – zum Beispiel am Vatertag – genießen 😉

Den leckeren Zacapa kenne ich übrigens durch eine gute Freundin aus Guatemala. Hier ist er natürlich viel günstiger und ab und an bringt sie uns von ihren Besuchen in der Heimat eine Flasche mit, wenn noch Platz im Gepäck ist. Schönerweise kann man ihn auch ganz einfach bei Alexander & James bestellen.

Weiterlesen

ELBCUISINE_RussischeZarentorte_vonschraegoben

Schokoladen-Torte ist der Lieblingskuchen meines Mannes und zu seinem Geburtstag musste es natürlich eine Besondere sein. Also machte ich mich auf die Suche in den Weiten des Internets… Bei den besten 17 Rezepten für sündhafte gute Schokoladen-Kuchen von BRIGITTE habe ich sie gefunden: Russischer Zarentraum, das klang unheimlich gut. Mir waren es nur zu viele Eier… aber richtige Schokolade schmelzen klang prima, besser als Kakaopulver. Ich habe die Anteile von Zartbitter und Vollmilch etwas verändert. So wurde der Zarentraum süßer und nicht so bitter und ich konnte (musste) auch den Zuckeranteil reduzieren. Das Ergebnis war wirklich sehr lecker und empfehlenswert!

Übrigens, für Kinder kann man alkohlfreien Amaretto nehmen, den gibt es überall! So kann man dann auch mal Tiramisu für Kinder mit koffeinfreiem Kaffee machen…

Weiterlesen

ELBCUISINE_sweet_crispy_gugls_5

Süß ist das alte Jahr geendet und so soll auch das neue Jahr beginnen. Nach einem rauschenden Fest, darf es ruhig ein bißchen sparsam sein und so sind Mini-Gugls genau das Richtige. Ich habe eine neue fabelhafte Kombination entdeckt: weiße Schokolade als feine Süße, Apfelmus für den fruchtigen Kontrast und Amarettini für den Knuspereffekt.

Weiterlesen

elbcuisine_cremadicioccolato_2

Scheinbar ist gerade bei uns Schokoladenzeit, wobei – eigentlich ist es das immer… bei zwei Schokoholics oder gar drei Schokoholics, wenn weiße Schokolade auch zählt. Desserts oder Nachtisch, zählten schon immer zu meinen Favoriten! Ein Essen ohne Dessert, da fehlt etwas! Bei meiner Mutter freute ich mich immer schon vor dem Essen, wenn ich beim Gedeck einen kleinen Löffel entdeckte 😉 Die Crema di cioccolato e mascarpone oder Schokoladen-Mascarponecreme mit Amarettinibröseln habe ich in der Zeitschrift „so isst Italien“ entdeckt. Dort allerdings mit Cantuccinibröseln, aber die hatte ich leider gerade nicht zu Hause, Amarettini sind aber ein würdiger, wenn nicht gar passenderer Ersatz. Die Creme ist ganz nach meinem Geschmack, ein einfacher aber köstlicher Nachtisch! Herrlich. Ein bißchen mächtig, aber nicht zu süß. Also nicht so große Portionen zubereiten!

Weiterlesen

Morgen soll es ja noch ein letztes (??? wirklich wie schrecklich!!!) Mal so richtig schön Sommer werden. Dann gönnt euch diese leckere Eisschokolade… Sie ersetzt zwar eine kleine Mahlzeit, aber ist gleichzeitig auch richtiges Seelen-Food! Verschönert euch den letzten Sommertag mit diesem, wie würde mein Sohn sagen: easy-peasy, Rezept!

Weiterlesen

Geschenke aus der Küche

Wie steht es bei euch mit dem Geschenkemarathon aus? Sucht ihr noch die ultimativen Last-Minute-Geschenke aus der Küche? Vielleicht gefällt euch eine meiner Ideen! Ich habe euch meine 5 Favoriten zusammengestellt. Meine Männer habe ich ins Kino „geschickt“ und ich bin nun gerade am Verpacken und am Backen unserer Weihnachtstorte. Wie meinte meine Freundin: „Kein Weihnachten ohne Baumkuchen„. Wie ist bei euch die Lage? Ich wünsch euch einen zauberhaften 4. Advent!

Weiterlesen

Zartschmelzender himmlischer Schokogenuss, der alle Sinne erfreut und langanhaltend auf der Zunge, am Gaumen und in der Seele in Erinnerung bleibt, das verstehe ich unter der weltbesten Mousse au Chocolat! Wir lieben Mousse au Chocolat in der Familie und dieses Rezept ist der Klassiker. Glücklicherweise hat es mir die Frau des Cousins meines Mannes verraten! Ihr sei dank! Und ich lasse euch jetzt an diesem herrlichen Vergnügen teilhaben – ein dreidimensionales lecker, wenn es so etwas gibt.

Weiterlesen

Party angesagt! Mein Sohn feierte seinen Kindergeburtstag auf dem Sportplatz. Welche Leckereien reichen wir den mittlerweile schon größeren Gästen in den Pausen war die Frage? Das Geburtstagskind entschied sich erstaunlicherweise nicht für eine Torte, sondern für diese Mini-Amerikaner. Vielleicht lag es daran, dass gerade meine Nichte aus den USA zu Besuch bei uns ist? Ich fand die Idee super!

Weiterlesen

Biskuitrollen sind bei uns immer angesagt. Hier habe ich mal einen neuen Versuch gewagt: passend zu Ostern eine Rübli-Biskuitrolle. Die Möhren verstecken sich in einer schokoladigen Hülle. Sie machen die Rolle sehr saftig.

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!