ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Oreo-Cheesecake-Muffins – ein Rezept, dass alle begeistert!

ELBCUISINE_OreoMuffin_02

Himmlische Oreo-Cheesecake-Muffins, die bei der ganzen Familie super ankamen. Mein kleiner Sohn fand sie sogar „megagut“!! Das freut natürlich das Mutterherz. Natürlich kann man auch einfach eine Packung Oreo-Kekse auf den Tisch stellen. Diese Muffins sind allerdings mit wenig Mühe sehr schnell gezaubert und schmecken nicht nur frisch gebacken, sondern auch die folgenden Tage wunderbar, wenn sie im Kühlschrank ruhen dürfen. Nachdem ich am Wochenende vorher eine gesunde saisonale Pflaumen-Galette mit Buchweizenmehl gebacken hatte, die außer bei mir leider beim Rest der Familie gar nicht gut ankam, habe ich beschlossen solche Versuche künftig zu unterlassen. Rezepte mit Erfolgsgarantie machen dann doch viel mehr Spaß. Zu gesund darf es nicht sein. Aber hierzu habe ich ja glücklicherweise meinen Blog ELBGESUND. Hier kann ich mich ausleben und richtig verrückte gesunde Rezepte ausprobieren.

ELBCUISINE_OreoMuffin_03

Rezept Oreo-Cheescake-Muffins

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten, für ca. 12 Stück

Zutaten

18 Oreos plus evtl. 6 Kekse zum Garnieren

330 g Doppelrahmfrischkäse

75 g Schmand

60 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

Zubereitung

Die zwölf Mulden eines Muffinblechs mit Papierbackförmchen, am besten mit jeweils 2, auslegen und je 1 Keks hineinlegen. Den Frischkäse und Schmand mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren, Zucker und Vanillezucker unter Rühren langsam einrieseln lassen. Die Eier einzeln unterrühren und die übrigen 6 Kekse in die Masse bröseln und verrühren. Die Frischkäsecreme gleichmäßig auf die Muffinmulden verteilen und Cheesecakes im heißen Ofen bei 135 Grad (keine Umluft) 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen, dann die Cheesecakes aus der Form lösen und nach Belieben mit je 1/2 Oreo garnieren. Ich hatte die Muffins nur kurz kalt gestellt, dann lösen sie sich etwas schlechter aus den Papierförmchen, schmecken aber genauso lecker…

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_OreoMuffin_06

ELBCUISINE_OreoMuffin_01

ELBCUISINE_OreoMuffin_04

ELBCUISINE_OreoMuffin_05

Viele neue Ideen gibt’s beim #sonntagsglück!

Zurück zur Startseite

3 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Steffi

    Ich hab die kleinen süßen Dinger schon auf Instagram bewundert <3 sehen so lecker aus. Cheesecake und Oreo geht sowieso immer. Ganz tolle Kombi. Da bekommt man gleich richtig Lust, rein zubeißen.
    Ganz liebe Grüße,
    Steffi

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Oktober 3rd, 2018 04:54:

    Liebe Steffi, das freut mich 🙂 Ganz liebe Grüße vom Norden in den Süden, Bianca

    [Antwort]

    — 2. Oktober 2018 @ 19:24

  2. Kommentar von Katrin / soulsister meets friends

    liebe Bianca,
    Danke für deinen leckern Link bei meiner Blogparade #sonntagsglück … ich bin dann mal unterwegs: Oreos kaufen! Und weil man mich mit Cheesecake ja immer begeistern kann, habe ich dein tolles Rezept mal eben als #LiebLINK auf Facebook vorgestellt. Danke für’s dabei sein und hab‘ einen schönen Tag!
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    [Antwort]

    — 3. Oktober 2018 @ 11:47

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!