ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Mini-Hot-Dogs – echter Kinderspaß!

ELBCUISINE_minihotdogs_bun_vonderSeite

Mini-Hot-Dogs ein echter Kinderspaß! Ok, das Rezept erfordet keine großen Kochkenntnisse und zu den gesündesten Gerichten gehört es vielleicht auch nicht 😉 Aber es macht riesigen Spaß, es mit den Kindern zuzubereiten und kommt unheimlich gut bei ihnen an. Außerdem geht es ganz schnell. Wunderbar also mal mittags, wenn keine Zeit zum Kochen ist oder auch am Wochenende als kleiner Snack zwischendurch. Die Zutaten, eine Rolle Knack-und-Back und ein Glas Mini-Würstchen kann man immer im Kühlschrank haben. Sicherlich ist es auch auf jeder Party ein echter Hit!

ELBCUISINE_minihotdogs_zweistueck

Mini-Hot-Dogs

Zutaten

1 Rolle Knack-und-Back

1 Glas Mini-Würstchen

_die weiteren Beläge nach Geschmack

Ketchup

Mayonnaise

Senf

Saure Gurken

Röstzwiebeln

Wenn’s gesund sein soll etwas Salat!

 

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Brötchen viertel (wirklich vierteln). Und dann die Viertel in längliche Brötchen kneten. Die Fertigbrötchen sind leider etwas widerspenstig. Dann jeweils ein Würstchen in jedes Brötchen einpacken. Der Teig muss das Würstchen komplett umschließen. Das Brötchen mit der Nahtstelle auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 10-15 Minuten backen.

Die Brötchen mittig aufschneiden und nach Geschmack belegen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_minihotdogs_zweiStueck_vonderSeite

ELBCUISINE_minihotdogs_zutaten

ELBCUISINE_minihotdogs_zutaten_zoom

ELBCUISINE_minihotdogs_vonoben_einsaufgeschnitten

Übrigens die Idee stammt aus einem tollen Kochbuch für Teenager, leider habe ich mir nur ein Foto des Rezeptes in der Bücherei gemacht und den Titel nicht notiert… ich versuche das noch einmal nachzureichen …

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!