ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Knusprige Whisky-Tarte und ein Give-Away für euch!

ELBCUISINE_zoomtarte_whiskeytarte

Mir wird manchmal unterstellt, dass ich zuviel mit Alkohol koche und backe… das streite ich sofort und vehement ab 😉 Aber mit Baileys, Aperol, Wein, Weinbrand und auch Whisky lassen sich mit einer geringen Menge wahre Gaumengenüsse erstellen: wie diese Whisky-Tarte! Auf einen knusprigen Streuselboden kommt eine zartschmelzende Mousse aus luftig geschlagenenen Eiern, aromatisiert mit etwas Whisky und verfeinert mit knackigen Cashew-Kernen. Die Tarte stieß allseits auf große Begeisterung! Ein Freund, der angeblich keinen Kuchen mag, war sehr angetan. Es gab wirklich niemanden, der meinte „Nö, schmeckt mir nicht!“. In solchen Fällen denke ich mir dann immer ein Sternchen am Rezept, das bedeutet: „Unbdingt wieder backen, große Begeisterung!“

Der große Beifall könnte auch daran liegen, dass ich einen besonderen Whisky verwendet habe: den Luxus-Whisky Cardhu, ein Single Malt Scotch Whisky, der als äußerst zugänglich, sanft, süß, weich und unkompliziert mit vollem Körper und angenehmen Abgang beschrieben wird und den man gern mit Freunden teilt. Und jetzt kommt ihr ins Spiel: Ich darf den 12 Jahre alte Single Malt mit euch teilen und euch eine Flasche zukommen lassen. Dies ist tief in der Geschichte des Single Malt Whisky Cardhu verankert, denn schon damals waren die Mitglieder der Gründerfamilie Cumming’s großzügige Gastgeber und halfen vielen Armen. Diese Tradition soll heute weiter leben und durch das Verschenken des edlen Cardhu fortgeführt werden. Jeder, der eine Falsche Cardhu erhält, kann eine weitere Person bestimmen, die ebenfalls eine Flasche geschickt bekommt. Wenn ihr diesen tollen Whisky auch genießen möchte und noch jemandem eine Freude bereiten möchtet, dann hinterlasst mir doch einen Kommentar!

Eigentlich ist der Whisky fast zu schade zum Backen, aber es waren ja auch nur wenige Esslöffel…. Übrigens: wenn ich es mir recht überlege, bieten die feinen Speisen, die mit etwas Alkohol verfeinert werden, den Kontrast zu meinen Kindergerichten 😉

ELBCUISINE_whiskeytarte_einzelstueck

Whisky-Tarte

40 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

für zwei kleine Tarteformen mit einem Durchmesser von 12 cm mit Hebeboden (meine sind von Tchibo)

50 g + 15 g weiche Butter

100 g Mehl

gemahlener Zimt

Salz

50 g + 40 g brauner Zucker

50 g Cashewkerne

1 Ei

1/2 EL Speisestärke

2,5 EL Whisky

etwas Puderzucker

Zubereitung

Die Tartformen mit Butter fetten. Aus Mehl, einer Prise Zimt und Salz, je 50 g Zucker und Butter in Flöckchen. mit dem Knethaken des Rührgeräts zu groben Streuseln verarbeiten. Streuseln in den Formen zu einem Boden andrücken, dabei einen 2 cm hohen Rand formen. Die Cashewkerne auf den Böden verteilen. Für den Guss 15 g Butter schmelzen. Eier mit den Schneebesen des Rührgeräts aufschlagen und dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Erst Stärke, dann Whisky und flüssige Butter unterrühren. Den Guss über die Nüsse geben. Bei 150 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit etwas Puderzucker bestreuen und genießen!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_whiskeytarte_gesamtansicht

ELBCUISINE_whiskeytarte_zoomstueck

ELBCUISINE_ansichtvonoben_whiskeytarte

Noch ein Hinweis zum Gewinnspiel: Ihr solltet über 18 Jahre sein, eine gültige Postadresse haben und mir einen Kommentar bis zum 11.12.13 (tolles Datum!) hinterlassen, wenn ihr meine Flasche 12 Jahre alten Cardhu Single Malt Scotch Whisky bekommen möchtet. Die Auslosung erfolgt per Zufallsgenerator. Die Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wenn ihr es nicht mehr abwarten könnt und diesen tollen Whisky sofort genießen oder verschenken möchtet, könnt ihr ihn in Deutschland über „Alexander & James“ erwerben.

Dieser Post wurde mit Unterstützung von Cardhu erstellt, dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung. Die Rezeptidee stammt übrigens aus der aktuellen LECKER Christmas, wurde aber von mir etwas abgeändert.

ELBCUISINE_whiskeyundtartezoom_Whiskeytarte

ELBCUISINE_whiskeytarte

ELBCUISINE_whiskeytarte_P

Zurück zur Startseite

12 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Katja

    WOAH!

    [Antwort]

    — 8. Dezember 2013 @ 11:04

  2. Kommentar von Magdalena

    Oh, die Garte wird für das nächste Adventskaffeekränzchen auf jeden Fall gemacht.
    Vielleicht ja mit einer leckeren Cardhu-Note…
    Danke für das super Rezept!

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Dezember 9th, 2013 10:39:

    Liebe Magdalena, ja vielleicht, du bist auf jeden Fall schon mal im Lostopf gelandet 😉 Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 9. Dezember 2013 @ 08:58

  3. Kommentar von Lena

    Mein langen Kommentare verschwinden immer in der Weite des Internets. Schon gestern habe ich geschrieben, dass ich die Elbcuisine-Kindergerichte genauso gern mag, wie alles mit Alkohol 🙂 Sollte ich den Wishkey gewinnen, backe ich die Tarte sofort nach.
    LG Lena

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Dezember 9th, 2013 10:38:

    Liebe Lena, oh das freut mich sehr:-) Heute ist deine Nachricht angekommen! Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 9. Dezember 2013 @ 10:31

  4. Kommentar von Denise

    Ich kenn da so ein, zwei Whisky-Liebhaber, die mich wahrscheinlich über alles lieben werden, wenn ich damit bei ihnen ankomme. Ich werde es also definitiv mal probieren 🙂

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Dezember 10th, 2013 16:24:

    Liebe Denise, gute Idee! Sie werden es dir bestimmt danken, wenn du erfolgreich bist 😉 Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 10. Dezember 2013 @ 15:53

  5. Kommentar von beate

    Hmm, die sieht ja lecker aus, das wäre etwas für meinen Mann und seine kochmänner,die Treffen sich 4 mal im Jahr und wir Frauen dürfen dann später alles essen was die Männer uns gezaubert haben…..:-)

    [Antwort]

    — 10. Dezember 2013 @ 17:16

  6. Kommentar von Timm

    Liebe Bianca,

    hiermit möchten wir uns für die Buddel bewerben. Ich meine, dass wir von diesem köstlichen Tropfen auch neulich schon probieren durften, oder?
    Er war soo lecker, dass ich garnicht mehr so richtig weiß, wie wir nach Hause gekommen sind ;-)))

    Liebe Grüße, Timm & Tini

    [Antwort]

    — 10. Dezember 2013 @ 19:27

  7. Kommentar von Francisca

    Yeah das sieht ja super lecker aus !!?

    [Antwort]

    — 11. Dezember 2013 @ 18:09

  8. Kommentar von Anna

    Sehr gerne würde ich den cardhu gewinnen. Die 2. Flasche wäre für meinen Bruder der ein großer Whiskey Fan ist 🙂

    [Antwort]

    — 11. Dezember 2013 @ 18:10

  9. Kommentar von Mario

    Ich habe die Tarte persönlich kosten dürfen.
    Sehr zu empfehlen und sehr lecker!
    Obwohl ich ja eigentlich keinen Kuchen mag

    [Antwort]

    — 13. Dezember 2013 @ 13:24

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!