ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Kaiserschmarrn – ein Gruß aus Wien // Werbung

Kaiserschmarrn

Mit diesem Kaiserschmarrn möchte ich euch von unserem phantastischen Wochenende in Wien berichten. Neben dem leckeren Rezept habe ich ein paar Städte-Tipps für einen Besuch Wiens im Gepäck.

Wir residierten im wahrsten Sinne des Wortes im 25hours Hotel, ein entspanntes Hotel mit Atmosphäre. Für mich ist das eine der schönsten Hotelketten. Hier kann man sich einfach nur wohlfühlen! Das liegt nicht nur an dem supernetten und immer gut gelaunten Team und den gemütlichen und sehr cool gestalteten Zimmern, sondern auch an allem Drumherum. Die Hotels verfügen beispielsweise über sehr leckere Restaurants und teilweise auch über eine geniale Rooftopbar mit einem beeindruckenden Blick über Wien.

Blick von der Rooftopbar

 

Blick ins Zimmer

Die Lage des Hotels ist genial. Direkt am MuseumsQuartier, einer der schönsten Bezirke in Wien! Man kann fast alles zu Fuß erreichen und falls nicht, steht ein Mini kostenfrei und Fahrräder zum ausleihen zur Verfügung. Um sportlich fit zu bleiben, gibt es den beliebten Joggercorner und im Hotel in Wien den schönen Fitnessraum „Mermaid Cave“, wo sogar Yoga von regelmäßig angeboten wird! Das war herrlich!

Mermaid Cave – Fitness Raum im 25hours

Mit dem Mini haben wir gleich am ersten Tag einen herrlichen Ausflug in die Buckelige Welt gemacht – im Umland von Wien, ca. eine Stunde entfernt. Ein Besuch der Eismanufaktur Eis Greissler ist ein natürlich Muss!

Ausflug in die Bucklige Welt

Unbedingt empfehlen würde ich euch eine Partie Minigolf auf dem MQ Amore, dem Minigolf-Skulpturenpark im MuseumsQuartier. Jede Station ist von einem anderen Künstler gestaltet – ein tolles Vergnügen.

Minigolf MQAmore

Die Klassiker wie Naschmarkt, Hofburg und Hundertwasser Haus und Museum durften bei unserem City Trip natürlich nicht fehlen!

Hundertwasserhaus

Für uns ist Wien immer wieder eine Reise wert und unbedingt das 25hours Hotel buchen!! In Hashtags gesagt: #phenomenal #bestnightever #breathtaking

25hours Hotel bei Nacht

Nachdem wir den einen oder anderen Kaiserschmarrn gegessen haben, musste ich mit diesem Rezept den Urlaub noch einmal zu Hause feiern. Meine Kids waren begeistert!

Kaiserschmarrn

Rezept Kaiserschmarrn

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Zutaten 

3 Eier

100 g Zucker

70 g Butter

125 g Mehl

1/4 l Sahne

Fett zum Braten

Puderzucker zum Bestreuen

Apfelmark (Apfelmus ohne Zucker)

Zubereitung

Eier trennen Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Butter schaumig rühren und anschließend Mehl hinzufügen. Alles zusammen mit der Sahne vermengen. Dann das Eiweiß unter den Teig heben. Fett in einer Pfanne erhitzen, den Teig hineingeben und kurz anbacken lassen. Den Schmarrn auf einen Deckel gleiten lassen und mit der Oberseite in die Pfanne zurückgeben. Bei kleiner Hitze fertigbacken. Danach sofort in kleine Stücke zupfen. Noch einmal bei kleiner Hitze backen. Auf einer Platte anrichten und mit Puderzucker bestreut servieren. Dazu schmeckt Apfelmark.

Bon Appétit!

Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

Noch mehr zu Wien findet ihr hier!

Schöne Inspirationen findet ihr wie immer beim #sonntagsglück!

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!