ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Heute in der Mittwochsbox: ein ganz schneller Ostergruß oder besser Ostersnack – Hasen mit Tomaten-Pistazien-Pesto!

elbcuisine_hasemitpesto_2

Die Mittwochsbox macht zwei Wochen Osterpause, da muss ich doch bei der letzten Box vor der Pause unbedingt noch einmal dabei sein! Eigentlich wollte ich kleine Hefe-Häschen machen. Die gibt es ja jetzt bei Simone. Mir hat dazu leider ein wenig Zeit gefehlt, ihr kennt das sicher! Gestern fielen mir allerdings diese hübschen Ausstechförmchen in die Hände und im Kühlschrank lag schon ein Pizzateig und ein Blätterteig… Und das Tomaten-Pistazien-Pesto-Rezept wollte ich auch schon längst machen… Das passt doch perfekt in die vor-österliche Mittwochsbox. Oder? Und die Möhrenherzchen dürfen auch nicht fehlen. Die lassen sich wirklich ganz einfach “schnitzen”!

Ich habe das Ausstechen der Hasenfamilie mit 2 verschiedenen Teigen getestet: Pizzateig und Blätterteig und eigentlich hatte ich auch noch flach gewalztes Toastbrot im Sinn. Eindeutig war der Pizzateig am Besten. Er schmeckt leckerer, sieht hübscher aus und das Pesto lässt sich damit auch besser essen.

Die Soft-Tomaten sind übrigens eine meiner neuen Entdeckungen. Bislang habe ich immer nur die in Öl eingelegten getrockneten Tomaten im Glas genommen. Warum, weiß ich auch nicht. Es lohnt sich, so eine Packung zu Hause zu haben. Man kann sie zum Beispiel zum Verfeinern von Soßen verwenden. Und sie lassen sich viel besser verarbeiten als die öligen… Wahrscheinlich sind sie auch noch kalorienärmer ;-)

elbcuisine_hasenmitpesto_1

Tomaten-Pistazien-Pesto mit Couscous

Zutaten für 2-3 Personen / 10 Minuten Zubereitungszeit

50 g getrocknete Soft-Tomaten

70 g grüne Pistazienkerne (gibt noch eine andere Farbe als grün??)

1 EL Couscous (nach Packungsangabe garen, mit rohem Couscous wird das Pesto etwas zu “knusprig” ;-))

10 EL Olivenöl

Zubereitung

Alle Zutaten im Mix grob oder fein je nach Belieben pürieren.

Das Rezept stammt übrigens aus Tim Mälzer’s GREENBOX.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

elbuisine_hasemitpesto_7

elbcuisine_hasemitpesto_5

elbcuisine_hasemitpesto_6

elbcuisine_hasemitpesto_3

elbcuisine_hasemitpesto_4

Küchenplausch Oster-Event 2013

 

Zurück zur Startseite

17 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Simone von LeckerBox

    Liebe Bianca, das sieht ja voll toll aus hier bei Dir. Ich komme mal eben rüber zum naschen, okay? Uuuunnnnd, meine Herzchen, siehst du ist doch gar nicht schwer ;-)
    Vielen lieben Dank fürs teilnehmen.
    Sollten wir nichts mehr voneinander hören, an der Stelle schon mal “Schöne Ostertage”…
    Liebe Grüße
    Simone

    [Antwort]

    — 20. März 2013 @ 14:19

  2. Kommentar von Björn

    Bianca, das sieht wirklich alles unheimlich lecker aus! Und kleine Häschen aus einem Pizzateig zu stechen finde ich total gut, das ist ja total einfach, aber sieht klasse aus.
    Und das Pesto passt dazu bestimmt perfekt, danke für den Rezepttipp! :)

    Liebe Grüße
    Björn
    http://www.herzfutter.blogspot.com

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom März 21st, 2013 08:58:

    Hallo Björn, soviel Lob! Dankeschön :-) Freut mich, dass du bei mir vorbeischaust! Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 20. März 2013 @ 18:26

  3. Pingback von Riesengroßes Osterfrühstück vor den Ferien… | LeckerBox.com

    [...] Bianca von Elbcuisine auf Ihrem Blog: Hasen mit Tomaten-Pistazien-Pesto [...]

    — 21. März 2013 @ 08:00

  4. Kommentar von Rebecca

    Oh man das sieht soooooo lecker aus! Die Pesto muss ich mir dringend merken. Und die Idee mit den Häschen => einfach süss.
    Grüße Rebecca

    [Antwort]

    — 21. März 2013 @ 08:42

  5. Kommentar von querSchnitt

    Hallo Bianca, aus Zufall bin ich hier gelandet und befinde Deinen Blog für sehr *Lecker*
    hier bleibe ich sehr gern.
    Liebe Grüße

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom März 22nd, 2013 10:21:

    Das freut mich :-), Liebe Grüße Bianca

    [Antwort]

    — 22. März 2013 @ 10:17

  6. Kommentar von Mirja

    Hallo Bianca, tollen Blog hast Du da, gefällt mir sehr gut! So viele süße und leckere Ideen, die richtig Lust auf’s Kochen machen. Ich glaub hier werde ich öfter mal vorbei schauen.
    Liebe Grüße
    Mirja

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom März 26th, 2013 10:00:

    Liebe Mirja, das freut mich sehr :-) Sonnige Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 25. März 2013 @ 18:48

  7. Kommentar von Karla

    Super schön, super lecker und super einfach! Perfekt, was kann man sich noch wünschen? Ich habe das Rezept gestern gemacht und die ganze Familie war begeistert! Fürs Pesto hatte ich nur 40g Pinienkerne zu Hause gehabt, ich habe mehr CouCous und frische Basilukum genommen und es ist auch so super lecker geworden! Danke liebe Bianca!

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom März 29th, 2013 11:35:

    Hhhmmm kann ich mir gut vorstellen mit frischem Basilikum! Lieben Dank fürs Nachkochen und kommentieren :-) Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 28. März 2013 @ 07:07

  8. Pingback von Oster-Event die Teilnehmer | kuechenplausch

    [...] Rezept: http://www.elbcuisine.de/heute-in-der-mittwochsbox-ein-ganz-schneller-ostergrus-oder-besser-ostersna… [...]

    — 15. April 2013 @ 09:26

  9. Pingback von LeckerBox.com » Blog Archive » Riesengroßes Osterfrühstück vor den Ferien…

    [...] Bianca von Elbcuisine auf Ihrem Blog: Hasen mit Tomaten-Pistazien-Pesto [...]

    — 20. Mai 2013 @ 08:19

  10. Pingback von LeckerBox.com » Blog Archive » MittwochsBox #37: Macht Ihr mit? Thema: “Osterfrühstück Reloaded”…

    […] Jahr waren so viele tolle Sachen dabei, da hatten wir z.B.: zweierlei Waffeln, Quarkbrötchen, Hasen mit Tomaten-Pistazien-Pesto, Hefepudding Teilchen und Zimtschnecken, ein Osterbento was nicht wirklich eins war und von mir […]

    — 3. April 2014 @ 05:00

  11. Trackback von Gregory Smith

    I love your blog

    I have read this article and enjoyed it

    — 2. Oktober 2014 @ 22:00

  12. Trackback von Peter Smith

    I liked your blog very much.

    I want to thank you for the contribution.

    — 5. März 2015 @ 21:38

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!