ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Einfach und schnell: Gesundes Brot mit köstlichem Aufstrich // Werbung

ELBCUISINE_Meerrettich_Aufstrich_07

Gut und lecker essen, auch wenn man keine Zeit hat, das ist manchmal gar nicht so einfach! Eine wirklich gesunde und gehaltvolle Scheibe Brot mit einem köstlichen Meerrettich-Aufstrich geht am schnellsten und stillt den Hunger perfekt und langfristig. Ich habe da ein paar Tipps für euch! Gerade jetzt, kurz vor Weihnachten will oder muss man noch alles schaffen, da kommt die Essensplanung oder -vorbereitung oft zu kurz und dann ist der Hunger so groß, dass man Schrott (wirklich!) ist. Mir geht das zumindest manchmal so. Abends ist immer eine Scheibe Brot am schnellsten, da muss man nicht lange schnippeln oder köcheln. Brot ist aber eigentlich nicht wirklich gesund, zumindest das klassische herkömmliche mit Mehl. Gesundes Brot gibt es aber doch: das sogenannte Life-Changing-Bread ohne Mehl, möglichst gekeimt. Ich hatte euch hier schon davon berichtet. Aber es braucht Zeit und wenn man diese nicht hat, bietet Whole & Pure eine tolle Alternative. Denn man kann dieses leckere und gesunde Brot ohne Mehl jetzt auch kaufen, im Supermarkt um die Ecke, in den REWE Märkten. Ich habe es getestet und kaufe es seitdem immer mal wieder in stressigen Zeiten. Natürlich habe ich euch auch einen leckeren Aufstrich für dieses Brot mitgebracht. Da es sehr kräftig ist, habe ich mir einen delikaten Aufstrich ausgedacht, der aber so schnell und einfach zu machen ist, dass es euch kaum Zeit kostet. Ihr braucht nur Frischkäse, wenn möglich frischen Meerrettich und etwas Orangensaft. Hhhmmm himmlisch!

ELBCUISINE_Meerrettich_Aufstrich_05

Rezept Meerrettich-Aufstrich

Zubereitungszeit 5 Minuten, reicht bestimmt für 5-6 Brote

Zutaten

5 g frischer Meerrettich, gerieben

75 g Frischkäse

Saft einer ½ Orange

weißer frisch gemahlener Pfeffer

Meersalz

Zubereitung

Die Zutaten für den Meerrettichaufstrich mixen und würzen. Den Meerrettichaufstrich auf die Brotscheiben streichen. Nach Belieben, zum Beispiel mit Rucola, Gurken-, Radieschenscheiben oder auch Avocadoscheiben garnieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

 

 

ELBCUISINE_Meerrettich_Aufstrich_04

Hier seht ihr das Brot noch einmal im Anschnitt. Es ist übrigens gar nicht teuer. Vor allem, weil es so reichhaltig ist. Ihr könnt die Scheiben sehr dünn schneiden und habt sehr lange davon. Außerdem bleibt es richtig lange frisch! Wirklich lecker! Mehr Infos hier! Es wird hhne Zusatz von Mehl und Hefe gebacken und ist reich an Ballaststoffen.

ELBCUISINE_Meerrettich_Aufstrich_02

So wird es im REWE in der Nähe der Backabteilung angeboten.

ELBCUISINE_Meerrettich_Aufstrich_01

 

ELBCUISINE_Meerrettich_Aufstrich_06

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!