ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Erdbeeren-Liebe – schnelles Dessert mit knusprigen Zimtbrezelherzen

Ich liebe Erdbeeren und die Saison neigt sich schon wieder dem Ende zu… Schnell noch eine kleine Rezept-Idee für euch! Die Zubereitung geht ganz schnell und das Dessert sollte auch genauso schnell aufgegessen werden. Am besten schmecken die Brezeln zu den fruchtigen Erdbeeren und der zarten Creme. Wenn ich die Erdbeeren nicht pur genieße, ist kaltgerührte Erdbeer-Marmelade ein weiterer Favorit von mir. Kennt ihr das? Einfach die „rohen“ Erdbeeren mit Zucker, am besten Gelierzucker, dann wird die Marmelade etwas dicker pürieren, ca. 1-2 Minuten. Diese herrlich knallrote Farbe ist auf dem Frühstückstisch einfach genial. Ich habe gerade heute morgen 3 Gläser vorbereitet und 2 davon eingefroren. Leider hält die Marmelade selbst im Kühlschrank nur ca. 2 Wochen. Ich hoffe, das Einfrieren funktioniert, das ist mein erster Versuch. Was auch immer ihr aus euren Erdbeeren zubereitet – genießt die Zeit, so lange sie noch bleibt… Ich freue mich übrigens über neue Erdbeer-Rezept-Ideen von euch!!!

Erdbeerliebe – schnelles Dessert mit knusprigen Zimtbrezeln

Für 2 kleine Weck-Gläser (140 ml), Zubereitung ca. 20 Minuten

Zutaten

1 EL Butter oder vegane Butter

75 g Salzbrezeln

1 EL brauner Zucker

1/2 TL Zimt

200 g Erdbeeren

150 g Schmand

50 g Joghurt

 

Zubereitung

Butter schmelzen, Brezeln grob zerbröseln (zum Beispiel in einem Gefrierbeutel). Die Brezeln mit 1 EL Zucker, 1/2 TL Zimt und der Butter mischen. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Schmand mit Joghurt und Vanillezucker glatt rühren. Creme, Erdbeerem und Salzbrezeln abwechselnd in die Gläser schichten.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_ErdbeerDessert_P

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!