ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Die Mittwochsbox ist heute gefüllt mit knusprigen Röllchen – süß und pikant!

elbcuisine_mittwochsbox_knusperroellchen_3

“Heiligs’ Blechle” so lautet diese Woche das Motto der Mittwochsbox. Dahinter verstecken sich alle Teigspeisen, die vom Blech kommen. Das kam mir wieder sehr gelegen, denn ich wollte schon immer mal den Filoteig testen! Diesmal also keine Frühlingsrollen, sondern pikante Röllchen mit einer Hackfleisch-Möhren-Mais-Füllung und süße Röllchen mit einer Apfel-Zucker-Zimt-Füllung. Bei der Hackfleisch-Füllung habe ich es mir ganz einfach gemacht. Für meine Jungs gab es Nudeln mit Hackfleischsoße und diese wurde leicht abgewandelt und für die Röllchen dann noch mit Mais verfeinert, denn etwas frisches kann der Teig vertragen… Kann man den Filoteig eigentlich selbst machen? Bislang habe ich noch nirgends ein Rezept gesehen…

Damit die Röllchen in der Box schön getrennt bleiben, habe ich die pikanten Röllchen auf ein Salatblatt gepackt und die süßen Röllchen einzeln in ein Muffinpapierförmchen gewickelt und ein Schleifchen darum gebunden, damit es hübsch aussieht.

elbcuisine_mittwochsbox_knusperroellchen_6

Pikante Röllchen

Zutaten für 2-3 Personen / 1,5 Stunden Zubereitungszeit

ca. 250 g Hackfleisch

1/2 kleine Zwiebel, klein gehackt

etwas frischen Knoblauch, klein gehackt

1 Möhre sehr klein gehackt

1/2 Dose stückige Tomaten

etwas Gemüsebrühe (ich verwende meist Gemüsebouillontöpfchen)

4 Teigblätter Filoteig (ein Teigblatt reicht für 2 Röllchen)

1 Ei

Zubereitung

Hackfleisch krümelig anbraten. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und anbraten. Die Möhre hinzufügen, kurz anbraten. Mit den Tomaten ablöschen, evtl. etwas Wasser hinzufügen. Die Gemüsebrühe nach Geschmack hinzufügen. Ca. 15-30 Minuten schön köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Ich habe die Soße noch mit 1 EL süßer Chillisoße und einer Prise Piment d’ Espelette verfeinert. Ein Teigblatt auslegen und halbieren und dann im vorderen Teil 2 TL der Hackmischung platzieren, die Seiten einschlagen und dann von vorne aufrollen (siehe Foto). Die Röllchen mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen.

elbcuisine_mittwochsbox_knusperroellchen_1

elbcuisine_mittwochsbox_knusperroellchen_4

elbcuisine_mittwochsbox_knusperroellchen_5

Süße Röllchen

Zutaten für 2-3 Personen / 30 Minuten Zubereitungszeit

2 kleine Äpfel

2 EL Zucker-Zimt-Mischung

2 TL Mehl

4 Filoteigblätter (ein Teigblatt reicht für 2 Röllchen)

1 Ei

Zubereitung

Die Äpfel schälen und in Wasser einweichen. Der Tipp kommt von Simone. Wenn man Äpfel kurz in Wasser einweicht, werden sie nicht braun und man kann sich den Zitronensaft sparen. Die Äpfel in sehr kleine Würfel schneiden. Mit der Zucker-Zimt-Mischung und dem Mehl mischen. Ein Teigblatt auslegen und halbieren und dann im vorderen Teil 2 TL der Apfelmischung platzieren, die Seiten einschlagen und dann von vorne aufrollen (siehe Foto). Die Röllchen mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

elbcuisine_mittwochsbox_knusperroellchen_2

Zurück zur Startseite

6 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von LeckerMone von LeckerBox

    Hallo Bianca, das sieht ja total hübsch aus. Und auch total lecker…
    Vielen lieben Dank fürs mitmachen…
    Liebe Grüße
    Mone :-)

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom März 13th, 2013 20:57:

    Immer gern, liebe (Si)Mone!

    [Antwort]

    — 13. März 2013 @ 18:29

  2. Pingback von MittwochsBox #9: Macht Ihr mit? Thema: “Osterfrühstück vor den Ferien” | LeckerBox.com

    [...] Bianca von Elbcuisine auf Ihrem Blog: Knusprige Röllchen – süß und pikant! [...]

    — 14. März 2013 @ 08:02

  3. Kommentar von Trina

    Hm, die sehen ja knusprig aus :-D ..ob man den Teig selbst zubereiten kann weiß ich nicht, ich kaufe ihn einfach immer, damit kann man nichts falsch machen und ich finde das auch vollkommen in ordnung, dafür mach ich sonst fast alles selbst ;-)

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

    [Antwort]

    — 14. März 2013 @ 08:18

  4. Kommentar von Frau Bunt kocht

    Hallo,

    man was für eine schöne Idee mit Teig. Die sehen sooooooo lecker aus. das probiere ich auf jeden Fall. Bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen. der ist auch soooooooooo schön. Kompliment.
    LG von Frau Bunt

    [Antwort]

    — 14. März 2013 @ 09:58

  5. Pingback von LeckerBox.com » Blog Archive » MittwochsBox #9: Macht Ihr mit? Thema: “Osterfrühstück vor den Ferien”

    [...] Bianca von Elbcuisine auf Ihrem Blog: Knusprige Röllchen – süß und pikant! [...]

    — 20. Mai 2013 @ 08:32

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!