ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Cowboysteak-Gewürz – nicht nur für Fleischfans zum Grillen, Rezept und Geschenk in einem…

ELBCUISINE_Cowboy_SchildDrei

Geschenk für einen Fleisch- und Grillfan gesucht?! Ich empfehle das leckere Cowboysteak-Gewürz aus Weber’s Steak Buch* und dazu einen Fleischgutschein von OTTO Gourmet. Kreuzkümmel, Koriander und Senf gemischt mit Paprika, Salz und etwas Schärfe ergeben eine delikate Mischung. Auch für das eigene Gewürzregal sehr zu empfehlen. Ich habe auf das Knoblauchgranulat verzichtet, das ist geschmacklich so gar nicht mein Fall. Geschenk-Ideen aus der Küche kann man ja nie genug haben … Ein Bild vom gegrillten Steak wird noch nachgereicht 😉 Es eignet sich übrigens zum Grillen und sowohl für Fleisch, Fisch und Gemüse!

ELBCUISINE_Cowboy_ohneBranding_545

Cowboy-Gewürz

Für mindestens 4 Steaks

15 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

2 TL Kreuzkümmelsamen (Cumin)

1 TL Senfkörner

1 TL Koriandersamen

2 TL Paprikapulver

2 TL grobes Meersalz

2 TL brauner Zucker

1/2 TL Cayennepfeffer oder Piment d’Espelette

 

Zubereitung

Kreuzkümmel, Senf- und Koriandersamen in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 – 3 Minuten rösten, bis sie duften, die Pfanne dabei gelegentlich rütteln. Die gerösteten Samen etwas abkühlen lassen und zusammen mit den restlichen Zutaten der Würzmischung in einer Gewürzmühle fein mahlen.

Für die Verwendung: Steaks auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen und gleichmäßig mit der Würzmischung einreiben. Vor dem Grillen 15 – 30 Minuten Zimmertemperatur annehmen lassen. Dann nach eigenem Gusto grillen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Cowboy_Schild

ELBCUISINE_Cowboy_GewuerzeZoom

ELBCUISINE_Cowboy_SchildZoom

*Link amazon-Partnerprogramm

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!