ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Cola-Kirsch-Marmelade – ein ungewöhnliches süßes Vergnügen für’s Frühstück!

ELBCUISINE_Cola-Kirsch1

Für mich ist das ganze Jahr Marmeladenzeit! Heute habe ich ein eher ungewöhliches Rezept für euch: Cola-Kirsch-Marmelade oder besser Gelee. Mich erinnert diese Marmelade an meine Lieblingsgummibärchen Cola-Kirsch… himmlisch, die kleben so schrecklich an den Zähnen, aber schmecken einfach köstlich. Wer sie kennt – die Marmelade schmeckt genauso! Das Rezept ist megaeinfach. Ihr braucht keine Kirschen entkernen, nur Kirschsaft, Cola und Gelierzucker besorgen. Das Rezept stammt übrigens von einem Bloggerevent, wo ich leider nicht teilnehmen konnte, aber eine liebe Bloggerfreundin hat mir das Rezept verraten. Der Geschmack hat übrigens nichts gemeinsam mit dem Getränk Kirsch-Cola. Natürlich finden besonders Kids diese Marmelade spannend. Von dem einen oder anderen Frühstücksgast bei uns, wurde sie bereits getestet und für gut befunden. Meine Jungs bevorzugen Nutella, Ovomaltine oder Honig und selten mal Erdbeermarmelade. Ich freue mich über Abwechselung auf dem Frühstückstisch. Es können eigentlich nicht genug verschiedene Marmeladen auf dem Tisch stehen. Wer es lieber etwas gesünder mag oder lieber frische Früchte verarbeitet, dem empfehle ich mein Multi-Vitamin-Gelee – unglaublich lecker und vielleicht landen trotz kochen noch ein paar Vitamine auf dem Brötchen. Selbstgemachte Marmeladen eignen sich übrigens zu jeder Zeit auch sehr gut als Geschenk aus der Küche!

ELBCUISINE_Cola-Kirsch3

 

Cola-Kirsch-Marmelade

Zubereitungszeit 5 Minuten

Zutaten

650 ml Cola

350 ml Kirschsaft

1 kg Gelierzucker

 

Zubereitung

Die Cola und den Kirschsaft in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker mischen. Unter Rühren zum Kochen bringen, 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Heiß in Gläser füllen und direkt verschließen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Cola-Kirsch4

ELBCUISINE_Cola-Kirsch2

ELBCUISINE_Cola-Kirsch_P

 

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!