ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Coffee-Balls – köstliche Energy Balls zum Espresso

Energy Balls sind meine große Leidenschaft, die Variante der Coffee-Balls harmonieren einfach perfekt zur Tasse Kaffee oder zum Espresso. Ob zum Frühstück, in der Frühstückspause oder nachmittags zum Kaffee, sie passen immer. Ich finde sie nachmittags am besten. Sie sind übrigens auch ideal für den Kaffee mit der Freundin! Super schnell gemacht mit nur vier Zutaten! Das könnt ihr noch beschleunigen, wenn ihr gemahlene Mandeln verwendet und noch mehr, wenn ihr etwas Dattelsirup statt ganze Datteln verwendet. Ihr merkt, ich habe alle Varianten ausprobiert. Das Rezept habe ich übrigens von einem Event mit Cerascreen für Selbsttests für Zuhause, um Mangelerscheinungen, Allergien & Intoleranzen zu erkennen, mitgebracht. Neben den Tests – ich habe einen Test für Lebensmittelunverträglichkeiten gemacht – haben wir gemeinsam mit @fraucules, Bloggerin und Ernährungscoach Patrycja Jaroszewski gekocht. Sie hat wirklich tolle Rezepte mitgebracht. Die Coffee Balls haben es mir am meisten angetan, aber auch eine weitere Variante mit Karotten war himmlisch lecker. Ihr findet die Rezepte auch auf ihrem Blog. Im Originalrezept der Coffee Balls verwendet Patrycja Haselnüsse. Diese haben wir eher selten zu Hause, weil man Mann eine Kreuzallergie dagegen hat. Ich fand sie mit Mandeln noch leckerer. Ihr müsst sie unbedingt probieren. Ich habe sie bereits gemeinsam mit vielen Freundinnen  mit großem Genuss verzehrt. Sie harmonieren einfach wunderbar zur Tasse Kaffee und sind eine herrliche Ergänzung bei einem guten Gespräch!

Rezept Coffee-Balls

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, für ca. 20 Bällchen, je nach Größe

Zutaten

200 g Mandeln

12 Datteln, entsteint

25 g rohes Kakao-Pulver

1 Tasse frisch aufgebrühter Espresso oder Kaffee

 

Zubereitung

Zuerst die Mandeln im Hochleistungsmixer zerkleinern, die Datteln hinzugeben und alles mit dem Kakao-Pulver und dem Espresso zu einer Masse pürieren. Wie schon oben geschildert, könnt ihr auch direkt gemahlene Mandeln und Dattelsirup verwenden, dann braucht ihr keinen Hochleistungsmixer. Anschließend aus der Masse Kugeln formen und diese nach Belieben in Kakaopulver wälzen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Coffee Balls

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!