ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Cheesecake im Glas mit knusprigen Steuseln

ELBCUISINE_Cheesecake4

Kleine Cheesecakes im Glas mit Streuseln schmecken himmlisch. Bei uns war die ganze Familie begeistert: Omi, Mann und Sohn finden den kleinen Kuchen lecker, ruck zuck waren alle Gläschen leer – ein Erfolg also auf der ganzen Linie.

Das Rezept kommt von der Website „Einfach Hausgemacht“ und hat mich sofort gereizt. Dort wird der Käsekuchen in der Tasse gebacken, aber ich trau mich nicht, meine Kaffeetassen in den Backofen zu stellen. Die Weck-Gläschen fand ich nocht netter! Die Zutaten sind schnell zusammen gerührt und geknetet. Wenn noch ein Gläschen übrig bleibt, versüsst damit doch eure Kaffeepause im Büro oder packt es eurem Liebsten in die Frühstückstüte. Der Frühling wird bald kommen, dann sind die Gläschen ideal für eine Kaffeepause auf der Parkbank, denn sie lassen sich prima mitnehmen. Auf der Kaffeetafel machen sich die köstlichen Gläschen natürlich auch super! Oder als Dessert?!

ELBCUISINE_Cheesecake1

Rezept Cheesecake im Glas

Zubereitung ca. 10 Minuten plus Backzeit 25-30 Minuten, für 6 Gläser

Zutaten

100 g Mehl

1 Messerspitze Backpulver

100 g Zucker

50 g Butter

1 Ei

300 g Quark

1 gestrichener TL Speisestärke

1 Päckchen Vanillezucker

Butter zum Einfetten


Zubereitung

Die Gläschen mit Butter einfetten. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Mehl, Backpulver, 50 g Zucker, Butter und 1 EL Wasser zu Streuseln verkneten. Die Hälfte der Streusel auf die Tassen verteilen und leicht andrücken. Das Ei trennen. Eigelb, Quark, Speisestärke und den restlichen Zucker verrühren. Das Eiweiß mit dem Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Quarkmasse heben. Diese in die Gläschen füllen und mit den restlichen Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen etwa 25–30 Minuten backen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Cheesecake4er

ELBCUISINE_CheesecakeH

ELBCUISINE_Cheesecake3

ELBCUISINE_Cheesecake2

ELBCUISINE_Cheesecake-Glas_P

 

Zurück zur Startseite

2 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Sophie

    Das sieht ja toll aus, sehr lecker 🙂

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom März 6th, 2016 16:44:

    Ganz lieben Dank Sophie. Das ist auch wirklich lecker!!

    [Antwort]

    — 5. März 2016 @ 18:59

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!