ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Blitz-Schokotorte – der wirklich genialste Schokokuchen!!!

ELBCUISINE_Blitzschokotorte_GirlandeMitBaellen

Lilly hat Geburtstag und ihr Lieblingskuchen ist Schokokuchen. Ohje – schon wieder Schokokuchen??!! Aber ich verspreche euch, dieses Rezept gehört unbedingt in eure Standardsammlung. Ich war ganz überrascht, dass ich es euch nicht längst verraten habe. Unglaublich saftig zerschmilzt er auf der Zunge. Das einzige „Schwierige“ ist das Schmelzen der Schokolade, dann werden die restlichen Zutaten einfach untergerührt. Da reicht sogar eine einzige Schüssel und die KitchenAid darf sich ausnahmsweise mal ausruhen 😉 Rezepte für Schokokuchen kann man eigentlich nie genug haben, oder? Das Originalrezept stammt übrigens aus der BRIGITTE.

ELBCUISINE_Blitzschokotorte_GirlandeMiTBaellenSeite

Blitz-Schokotorte

15 Minuten Zubereitungszeit plus 40 Minuten Backzeit

Zutaten

200 g Zartbitterschokolade (mit 70% Kakaoanteil)

200 g Margarine oder Butter

200 g Zucker

200 g gemahlende Mandeln

1 EL Vanillezucker oder Vanilleextrakt

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

4 Eier

3 EL Mehl (evtl.)

1 EL Puderzucker

Zubereitung

Schokolade mit der Butter schmelzen, entweder über dem heißen Wasserbad oder wie ich in der Mikrowelle. Backofen 140 Grad Umluft vorheizen. Zucker, Mandeln, Backpulver, Vanillezucker, Salz und zum Schluss die Eier unterrühren. Wenn der Teig sehr flüssig ist, eventuell noch 2 bis 3 EL Mehl unterrühren.

Schokoladenteig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) geben und den Schokokuchen im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.

Mit Puderzucker verzieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

ELBCUISINE_Blitzschokotorte_GirlandeMitGeschenk

ELBCUISINE_Blitzschokotorte_GirlandeSeiteHochkant

ELBCUISINE_Blitzschokotorte_Stueck

ELBCUISINE_Blitzschokotorte_GirlandeSeite

Die süßen Wabenbälle findet ihr übrigens bei IKEA.

ELBCUISINE_Blitzschokotorte_P

Zurück zur Startseite

2 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
  1. Kommentar von Manuela Springer

    Hallo,könnte ich das Rezept bite für eine Form von 20 cm haben? Hätte ihn gern etwas höher 🙂 LG

    [Antwort]

    Bianca Antwort vom Januar 13th, 2018 12:06:

    Liebe Manuela, du kannst das Rezept für eine 20 cm Form verwenden. Meines war für eine 26 cm Form gedacht und dann wird es ja höher! Vielleicht sogar zu hoch 😉 Alternativ findest du auch hier Hilfe: http://toertchenherzog.com/umrechnungstabelle/
    Liebe Grüße, Bianca

    [Antwort]

    — 9. Januar 2018 @ 07:16

Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!