ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Leckere BBQ-Sauce – geht auch gesund!

BBQ Sauce Grillen

Lust auf leckere Sauce zum Fleisch oder zum Gemüse?! Egal, ob ihr euch im Ofen oder in der Pfanne etwas Leckeres bratet, eine köstliche BBQ-Sauce rundet das Ganze meist erst richtig ab. Heute habe ich für euch ein neues, ganz einfaches Rezept für eine leckere BBQ-Sauce mit wenig Zucker. Sie schmeckt der ganzen Familie und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, ob beim Essen oder auch zum Verschenken!

BBQ Sauce Grillen

Ketchup und Saucen mache ich lieber selbst, sie enthalten richtig viel Zucker und viele Stoffe, die man nicht braucht. Und selbstgekocht schmecken sie auch viel besser. Am einfachsten ist mein Ketchup aus Zwiebeln und Äpfeln mit Tomatenmark und Gewürzen. Aber immer das Gleiche zu kochen ist ja langweilig, deshalb bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen. Letztes Wochenende stand bei uns Pulled Pork auf dem Plan, dazu benötigt man BBQ-Sauce. Glücklicherweise hatte ich morgens beim Shoppen im Bücherladen die neusten Kochbücher studiert, darunter auch das neue Gesundheitsbuch von Holger Stromberg und da viel mir ein tolles Rezept für BBQ-Sauce auf. Wahrscheinlich weil ich im Unterbewußtsein bereits das Pulled Pork im Kopf hatte. Natürlich musste ich es am nächsten Tag direkt ausprobieren. Ich fand es so lecker, dass ich es euch hier unbedingt vorstellen muss.

Es ist super, wenn man so eine Sauce im Kühlschrank hat, finde ich. Nicht nur zum Grillen passt das super, auch zwischendurch, wenn ich mittags oder abends Hunger habe und schnell was kochen muss. Ein paar Zucchini-Scheiben in der Pfanne rösten und einen Klecks Sauce dazu, schwups hat man schon ein köstliches gesundes Essen. Natürlich kann man diese Saucen überall zum Verfeinern einsetzen. Natürlich könnt ihr die Sauce auch prima in ein hübsches Glas füllen und verschenken.

BBQ Sauce Grillen

Häufig werden Tomatensaucen erst richtig lecker, wenn man sie sehr lange einkocht, wie beispielsweise bei Pizza-Sauce oder bei Matbucha. Oder bei diesem Ketchup-Rezept müssen die Tomaten im Ofen geschmort werden. Das macht es manchmal aufwendiger, zumindest hinsichtlich der Zeit. Dieses Rezept braucht nicht ganz so lange und die Zubereitung ist sehr einfach. Der Umami-Geschmack kommt hier durch die Kombination der süß geschmorten Zwiebeln mit der Soja-Sauce, eine tolle Idee von Holger Stromberg. Ich glaube, ich muss mir das Buch mal genauer anschauen!!

Ihr könnt den Geschmack übrigens immer ganz nach euren Vorlieben beeinflussen. Wenn ihr es rauchiger mögt, könnt ihr hier etwas rauchiges Paprikapulver hinzufügen. Mögt ihr es fruchtiger verwendet mehr Tomaten. Noch mehr Tipps findet ihr direkt im Rezept.

BBQ Sauce Grillen

Rezept BBQ-Sauce

Zutaten

1 rote Zwiebel

1 EL Zucker

5 EL Rotweinessig

1 Dose Tomaten

1 TL Currypulver

1 EL Senf

2 EL Sojasoße

Salz

Zubereitung

Die rote Zwiebel schälen und in Ringe oder Stücke schneiden. Die Zwiebeln mit Zucker und Rotweinessig in einen Topf für ca. 5 Minuten kochen. Anschließend die übrigen Zutaten hinzugeben und die Soße ca. 20 Minuten kochen. Danach mit dem Stabmixer pürieren und nochmal abschmecken. Am besten in ein Glas umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Wer es rauchiger mag, einen stärkeren BBQ-Charakter möchte, kann rauchiges Paprikapulver hinzufügen. Ist es fruchtiger für Kids erwünscht, könnt ihr mehr Tomaten hinzugeben. Bei den Tomaten aus der Dose empfiehlt Jamie Oliver übrigens immer ganze Tomaten zu verwenden und diese zu pürieren, macht das, wie es für euch am besten ist. Ich verwende manchmal gern Fruchtfleisch von Mutti. Das ist schon püriert, schmeckt aber sehr lecker. Egal ob Tomaten oder Tomatenstücke, ich probiere immer mal was anderes aus.

Auch beim Senf könnt ihr einfach den nehmen, den ihr im Kühlschrank habt. Hier lohnt es sich ebenfalls immer mal etwas anderes auszuprobieren. Wir lieben den Honigsenf von Maille, er hat eine sanfte Schärfe. Natürlich beeinflussen diese Faktoren auch den Geschmack der Sauce.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

BBQ Sauce Grillen

Liebt ihr BBQ? Vielleicht mögt ihr dann auch dieses BBQ-Gewürz, ein tolles Geschenk für Papas 😉

BBQ Sauce

Zurück zur Startseite

0 Kommentare
Schicke deinen Kommentar ab
Schicke deinen Kommentar ab

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!