ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
vegan

ELBCUISINE_Colada_Bowl_545

Köstliche Smoothie-Bowls, himmlische Chia-Waffeln mit Superfood-Eis und köstliche Törtchen und Muffins kreierten wir zum 6. Blogstammtisch im Kölln Haferland. Und alle diese Leckereien waren vegan dank der leckeren Joghurtalternative auf Kokosbasis von The Coconut Collaborative. Zum Blogstammtisch kamen diesmal drei sehr nette und sehr interessante Instagramerinnen: Alexa, Chrissi und Theresa, dazu Stephan, der Experte von The Coconut Collaborative und Ellen. Sie hatte die Teilnahme bei Radio Hamburg gewonnen. Wir verbrachten einen grandiosen Vormittag mit sehr spannenden Hintergründen und unglaublich viel Spaß. Die gesunde Seite der veganen Ernährung stand im Vordergrund. Auf YouTube findet ihr hier einen kleinen Film zu unserem Event.

Weiterlesen

ELBCUISINE_VeganerParmesan_DreiZoom

Veganer Parmesan – was ist denn das? Klingt ja per se nicht wirklich lecker… Ich lasse mich gern auf mutige Versuche in der veganen Küche ein, allerdings nur dann, wenn die Zutaten schon lecker klingen und ich mir die Kombination gut vorstellen kann. Es gelingt nicht immer, aber wenn, dann freue ich mich über ein neues attraktives Rezept in meinem Repertoire. Diesen veganen Parmesan nehme ich mit auf! Die Idee stammt aus dem Buch „Geschenke aus der veganen Küche“* ein tolles Buch mit schönen Ideen. Gern verschenke ich Grüße aus meiner Küche und da sich mittlerweile der eine oder andere Veganer unter meinen Freunden befindet, stöbere ich manchmal in diesem Buch. Eine perfekte Geschenkkombination ist der vegane Parmesan mit meinem Risotto-Tomaten-Steinpilz-Mix, der sich wunderbar auch als Ofen-Risotto zubereiten lässt. Oder einfach ein Körbchen Tomaten in Kombination mit dem veganen Parmesan – sieht sehr lecker aus …

Weiterlesen

ELBCUISINE_NougatKipferl_BrettServietteVonOben

Ist der Adventsteller schon ausreichend gefüllt oder legt ihr, wie ich, noch spontane Backaktionen ein? Ich mag Plätzchen am Liebsten noch warm vom Blech und muss nicht bereits im Oktober die Plätzchendose füllen. Zumal es dieses Jahr bei uns im Oktober noch warm und sonnig war und an Weihnachten noch nicht zu denken… Aber jetzt kommt Weihnachten mit großen Schritten und das Wetter bringt mich leider noch nicht wirklich in Stimmung. Diese Nougat-Kipferl sind wirklich lecker und schnell gemacht, auch Nutella-Liebhaber kommen auf ihre Kosten. Besonders hübsch sehen die braunen Freunde zu ihrem Pendant, den Vanillekipferl aus 😉

Weiterlesen

ELBCUISINE_pestoduo_vonOBEN_ampel

Ich liebe Pesto. Die Kombination aus Nüssen und Kräutern oder Gemüse schmeckt fein gehackt einfach lecker. Nudeln und Salate lassen sich damit wunderbar verfeinern. Perfekt und ganz einfach macht sich Pesto auf geröstetem oder frischen Brot. Die beiden Pesto-Sorten sind aber eher ungewöhnlich, nicht mit Basilikum und nicht mit Parmesan. Die Idee kommt aus einem ganz tollen Buch der neuen Raw-Food-Küche. Das rote Pesto ist Paprika-Pesto mit Cashewkernen und das grüne Pesto ist Spinat-Pesto mit Sonnenblumenkernen. In der Raw-Food-Bewegung wird alles ursprünglich zubereitet und nicht über 40 Grad Celsius erhitzt. Hier werden die Nüsse nicht geröstet, sondern eingeweicht. Ungewöhnlich, aber echt köstlich! Also ich werde mich auf weitere Experimente der Raw-Food-Küche einlassen …

Weiterlesen

ELBCUISINE_veganerMettstreich_vonSeite_ohneMesser

Wer Alternativen für das Brot oder Brötchen sucht statt Wurst oder Käse, ist heute bei mir richtig! In der BRIGITTE habe ich diesen leckeren fluffigen Aufstrich gefunden, der als Rezept-Idee für ein veganes Mett-Brötchen propagiert wurde. Was ist das – veganes Mett-Brötchen?? Ein Widerspruch in sich! Wer sich vegan ernähren möchte, möchte kein Fleisch und Mett schon gar nicht. Aber die Zutaten: Reiswaffeln, Tomaten und Tomatenmark klangen sehr spannend. Und da ich mich über leckere Abwechselung auf meinem Brot oder Brötchen sehr freue, hat mich dieser Aufstrich sehr begeistert. Mit Mett hat er meiner Meinung nach nicht wirklich etwas zu tun… zumindest geschmacklich nicht, vielleicht ganz entfernt optisch. Bei uns findet sich für den kleinen Hunger zwischendurch oder die Pausenbrotbox immer Reiswaffeln im Vorratsschrank, so konnte ich das Rezept spontan testen und kann es euch sehr empfehlen… allerdings muss unbedingt genügend Meersalz und gern eine Prise Chili oder Piment d’Espelettes dran 😉

Weiterlesen

ELCUISINE_gefuellteBroetchen_nah

Eine geniale Idee, Brötchen einfach mit leckeren Köstlichkeiten zu füllen! Das sieht super aus und lässt sich einfach essen. Ich bin immer auf der Suche nach raffinierten, aber einfachen und schnellen Snacks. Für Freitags abends, wenn’s etwas Besonderes zur Einstimmung aufs Wochenende sein darf oder für mittags am Wochenenende, wo es etwas kleines Pikantes sein soll, denn nach einem ausgiebigen späten Frühstück wird erst am Abend wieder gekocht oder gegrillt. Am meisten begeistert mich an diesen gefüllten Brötchen allerdings, dass ich sie ohne großen Aufwand gleichzeitig für meine Männer mit Fleisch und für mich vegan füllen kann. Ein leckeres Essen, das alle begeistert.

Ihr könnt die Brötchen natürlich auch wunderbar auf jede Feier mitnehmen… 😉 Und wer eine aufwendigere Variante der Füllung sucht, wird hier fündig. Die Idee für die köstlichen Brötchen habe ich übrigens von den schönen Videos von BRIGITTE mit Nicole Just.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Zucchini_Moehren_Pilzbratling_3k

Champignon-Zucchini-Möhren-Patty, auch Champignon-Zucchini-Möhren-Bratling genannt, aber ich finde Patty klingt viel besser. Übersetzt heißt Patty übrigens Pastetchen, die Mehrzahl „Patties“ ist euch vielleicht bekannter. Ich musste erstmal die Einzahl nachschlagen. Wie auch immer. Wir grillen sehr gern und ich teste seit einigen Wochen verschiedene fleischlose, am liebsten vegane Bratlinge oder Patties. Viele der getesteten Patties waren ganz ok, aber nicht wirklich überzeugend. Aber diese Variante ist einfach unglaublich lecker und saftig. Ich habe ihn mit gegrilltem

Gemüse „verschlungen“, sicher schmeckt er auch als klassischer Burger mit Burger Buns. Das Grundrezept war mit Erdnüssen, spontan habe ich ihn mit Macadamianüssen zubereitet – sehr köstlich!

Weiterlesen

ELBCUISINE_polentapizza_ganz_nah

Noch immer bin ich auf der veganen Spur unterwegs. Besonders schön finde ich, dass ich dabei immer neue Nahrungsmittel entdecke: Kamut, Quinoa, Chia-Samen… Es nimmt kein Ende. Ok, Polenta habe ich schon seit langem in meinem Schrank stehen und die Verwendung scheiterte immer daran, dass mir das irgendwie zu aufwendig erschien. Erst kochen, dann abkühlen, dann zuschneiden… Bei der Polenta-Pizza wurde ich eines Besseren belehrt. Es ging viel schneller als ein Hefe-Pizza-Teig und war richtig, richtig lecker, so nussig und knusprig. Hhhmmm! Wer mag kann sich natürlich noch Käse darüberstreuen. Lasst euch überraschen…

Weiterlesen

ELBCUISINE_sourcream_3

Ok, die Konsistenz ist etwas anders als bei der bekannten Sour Cream, aber es lohnt sich, sich auf die „neue“ Sour Cream einzulassen: Sie ist absolut köstlich! Sie besteht nur aus sehr wenigen Zutaten: Cashewkerne, Zitronensaft, Knobi, Salz & Pfeffer. Das klingt doch perfekt oder? Vor allem, weil sie so schnell und einfach herzustellen ist. Lässt man die Einweichzeit der Cashew-Kerne außer Acht, braucht man nur 5 Minuten. Entscheidend war für mich allerdings der Geschmack und der ist wirklich grandios, auch als Aufstrich für Brot zu empfehlen, hhhhmmm.

Das Rezept habe ich übrigens im „Anhang“ des für mich besten veganen Kochbuchs gefunden „VEGAN tut gut – schmeckt gut“ von Jérôme Eckmeier.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Waffeldrops_vegan_1

Waffeldrops sind knusprig kleine Mini-Waffelkekse. Die Idee, Kekse mit dem Waffeleisen zu backen, hat mich schon länger gereizt. Als ich nun in der neuen EDEKA „Mit Liebe“ das Rezept für die Waffeldrops entdeckte, habe ich sofort mein Waffeleisen gezückt! Aber momentan ist ja Fastenzeit und auch mich hat es gepackt, gesünder zu leben und so habe ich die Waffeldrops vegan gebacken, u.a. die Eier durch Apfelmus ersetzt. Köstlich! Knusprig! Lecker! Wie habe ich letztens gelesen: schmecktakulär 😉

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!