ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
tiramisu

ELBCUISINE_Schlankes_Tiramisu2

Ich liebe etwas Süßes, ein Dessert, nach dem Essen. Ich scheine das genetisch vererbt zu haben, denn meine Jungs wünschen sich auch immer etwas Süßes, wenigstens ein Stück Schokolade, nach dem Essen. Auch wenn wir uns mit Freunden treffen zum Grillen oder einfach Sushi bestellen, darf hinterher eine süße Nachspeise nicht fehlen. Manchmal verspreche ich, ein Dessert mitzubringen und dann fehlt mir die Zeit… Für so einen Fall habe ich euch heute mein schlankes Tiramisu mitgebracht. Es kostet nicht viel Zeit und braucht nicht viele Zutaten. Ich muss gestehen, diese Zutaten habe ich meist sogar schon zu Hause. Schlanker als das normale Tiramisu ist es, weil ich statt Mascarpone einen griechischen Joghurt verwende. Er wird einfach mit ein bißchen Vanillezucker verrührt. Ein paar Kalorien kann man ja immer sparen. Und es ist so lecker…

Weiterlesen

ELBCUSINE_Blogstammtisch5_Tiramisu_detail

Zum 5. Mal haben wir uns im Kölln Haferland zum Blogstammtisch getroffen. Ein schöner interessanter und sehr spannender Vormittag konzentrierte sich auf den Genuss von Schokolade und Kaffee –  was gibt es Schöneres?! Wenn ich an Schokolade und Kaffee denke, fällt mir sofort Tiramisu ein und so habe ich Tiramisu-Cupcakes kreiert. Die Experten vom Chocoversum, Ulrike Albrecht und Anne Stribeck, hatten tolles Material rund um Schokolade mitgebracht, sogar eine frische Kakaofrucht, die wir probieren durften. Von der Speicherstadt-Kaffeerösterei zeigten uns Enrica Biallas und Tobias Eberhard den wahren Kaffee-Genuss. Von der Bloggerseite waren diesmal Caro von Caros Küche und Mareike von der Biskuitwerkstatt dabei. Caro hat einen Schokokuchen mit Haferflockendecke und Mareike Cookie-Sandwiches mit Schokoladenfüllung gebacken. Natürlich waren zwei Hörer von Radio Hamburg mit Begleitung dabei. Lustigerweise war die Begleitung der einen Hörerin unser bislang jüngster Gast mit 3 Wochen. Eine Zusammenfassung findet ihr auf YouTube.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Tiramisu_Frappuccino1

Tiramisu liebe ich in allen Variationen, bei den sommerlichen Temperaturen kam mir die Idee zu diesem erfrischenden Tiramisu-Frappuccino! Sogar bei meinem Mann, der nur den Duft von Kaffee mag und sonst nur Tee trinkt, kam diese Erfrischung richtig gut an. Frappuccino wird von der ganzen Familie heiß geliebt, weil er uns an den Sommerurlaub auf Wangerooge erinnert. Hier gibt es in unserem Lieblingscafé Volkerts viele leckere Sorten. So ein Frappuccino lässt sich am Strand besonders gut verzehren und ersetzt meist eine ganze Mahlzeit, so mächtig ist er mit viel cremiger Sahne. Auch bei Starbucks ist die Sorte Mocha Cookie Crumble Frappuccino bei meinem Sohn gerade hoch im Kurs, natürlich ohne Mocha. Mit dem Tiramisu-Frappuccino-Rezept kann man sich die Urlaubserinnerung einfach nach Hause holen… Für die Kids erstelle ich den Frappuccino mit Kakao, vom Amaretto besitze ich eine alkoholfreie Variante. Genießt den Sommer und die köstliche Gaumenerfrischung!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Tiramisu_Semifredo_52

Einen Kuchen als Dessert und dazu noch eisgekühlt – das klassische Tiramisu in ganz neuer Form. Tiramisu ist eigentlich immer köstlich. Als Semifreddo wirkt es leichter und frischer. Wir grillen sehr gern mit Freunden und zum Abschluss gibt es immer ein leckeres Dessert. Als ich dieses Dessert in einem Kochbuch in der Bücherei entdeckte, war klar, welches Dessert es zum nächsten Grillabend geben würde! Man kann das Semifreddo morgens oder schon einen Tag vorher vorbereiten, das ist sehr entspannt. Es sollte dann aber vor dem Verzehr mindestens eine halbe Stunde antauen, damit sich der leckere Geschmack voll entfalten kann. Das Dessert passt ganz wunderbar zum Espresso. Der Abend war übrigens richtig gelungen, wir haben super viel gelacht! Ob das wohl am Dessert lag? Bestimmt!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_amarettini_tiramisu_torte_stueck

Sahnig und cremig mit zartem Kaffee- und Mandelaroma, das erfreut den Gaumen und macht Tiramisu zu einem echten Klassiker unter den Desserts! Auf diesem Effekt basiert auch die Amarettini-Tiramisu-Torte. Anders als bei der bekannten klassischen Tiramisu-Torte verstecken sich zusätzlich Amarettini in der sahnigen Amaretto-Creme und erzeugen einen leckeren Knuspereffekt. Dank Quark statt Mascarpone ist die Torte auch etwas leichter, so könnt ihr ohne schlechtes Gewissen ein Stück mehr essen 😉 Ich fand die Torte übrigens schon nach der Hälfte der Zubereitung sehr schick (siehe Foto unten). Man könnte also auch nur die Hälfte der Creme verwenden und mit den Amarettini „abschließen“. So würde man zwar noch mehr Hüftgold einsparen, aber dann ist es mehr eine Amarettini-Torte, denn die dicke, leicht bittere Kakao-Note, die das Tiramisu ausmacht, fehlt dann leider… Ihr habt die Wahl!

Weiterlesen

elbcuisine_tiramisutorte_3

Tiramisu ist das klassische Dessert auf allen Parties und Festen. Als Torte kannte ich es bislang noch nicht. Eigentlich bin ich mehr für die einfachen Kuchen und Torten zu haben, das schien mir anfangs bei dieser Torte nicht so. Aber der Aufwand ist wirklich nicht so hoch und lohnt sich auf jeden Fall. Gebacken wird ein einfacher Biskuitboden in einer Springform (die Faulen unter euch können natürlich auch einen Fertigboden kaufen). Dieser wird einmal geteilt, mit der Mischung aus Amaretto und Espresso beträufelt und dann mit der Mascarponecreme bestrichen und zusammengeklappt und bestrichen. Für Kinder kann man natürlich mit alkohlfreiem Amaretto und koffeinfreuen Espresso verwenden.

An einem Tag wie heute, bringt es die Sonne auf den Tisch, auf die Zunge und in die Seele!

Bon Appétit!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Orangen_Creme_Brulee_06

Weihnachtliche Crème brûlée aus der Orange – eine Idee für das Weihnachtsmenü. Steht die Planung für euer Festtagsmenü und das Weihnachtsdessert schon? Gibt es traditionell bei euch das Gleiche oder lasst ihr euch dieses Jahr mal neu inspirieren? Ich hab das Dessert in der neuen Ausgabe des LAFER Magazins entdeckt und spontan beim Essen mit Freunden ausprobiert. Es fand großen Anklang.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Friesische_Herzchen2

Beim 4. Blogstammtisch im Kölln Haferland zauberten wir friesische Leckereien. Zu Gast waren dieses Mal Merle Howindt vom Insel Sylt Tourismus-Services (ISTS), die Reisebloggerin Melli und ein netter Radio Hamburg Hörer. Kölln hat eine besondere Verbindung zur Insel Sylt, bereits seit 2014 besteht eine Kooperationspartnerschaft. Am Sandstrand von Sylt sind viele „Kölln Körbchen“ zu finden. Ein Kölln Strandkorbt steht übrigens im Kölln Haferland, hier könnt ihr schon mal chillen und von Sylt träumen.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Hafer_Scones_Erdbeeren4

Der 3. Blogstammtisch im Kölln Haferland widmete sich dem Thema Erdbeeren mit Hafer. Dieses Mal waren vier Blogger als Experten eingeladen. Schöne Foodblogs, die tolle Kreationen mit diesen beiden Zutaten zauberten: Nina-Katrin vom Blog Lady Applepie mit Erdbeer-Hafer-Riegel, Hanna vom Blog Fräulein Selbstgemacht mit Erdbeer-Knusper Tiramisu, Sandy vom Blog Sasibella mit Erdbeer-Basilikum Scones und Nora vom Blog Sisters Bakery And Kitchen mit Erdbeer Schichtdessert mit Haferkrokant. Ich habe lustigerweise wie Sandy ein Rezept mit Scones erstellt. Allerdings kamen bei mir die Erdbeeren mit Sahne obendrauf, so unterschiedlich kann man die gleichen Zutaten kombinieren.

Weiterlesen

ELBCUISINE_OreoErdbeerSchokoTorte5

Schokozeit bei ELBCUISINE! Die Leidenschaft für Schokolade in unserer Familie und damit auf meinem Blog ist unübersehbar. Die Oreo-Erdbeer-Schokoladencreme-Torte passt perfekt dazu! Sie ist schnell und leicht fabriziert, denn sie muss nur in den Kühlschrank nicht in den Backofen. Perfekt bei hohen Temperaturen. Dieser Sommer ist ein wahrer Kühlschrank-Torten-Sommer. Gleichzeitig ist diese Torte meine Hommage an die Erdbeer-Zeit. Ich werde die Erdbeeren sehr vermissen! Natürlich könnt ihr die Torte auch mit Himbeeren erstellen. Und sie eignet sich auch ohne Früchte hervorragend als Dessert. Für das klassische Tiramisu ist sie auf jeden Fall eine starke Konkurrenz. Der rabenschwarze glänzende Boden aus Oreos und Butter hat schon beim Erstellen etwas Faszinierendes. Und die leckere Schokoladencreme einfach aus geschmolzener Schokolade und Sahne ist für jeden Schokoladenfan ein Traum! Zu einem Espresso passt ein kleines Stückchen Torte wunderbar. Wie immer schnell gemacht und super lecker!

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!