ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
suppen

Kichererbsensuppe_04

{Werbung} Kichererbsen-Karotten-Suppe – Zuppa di ceci e carote – So is(s)t Italien! Kennt ihr die nette Zeitschrift? Sie hat mich auf diese leckere Suppe gebracht. Italienisch klingt sie viel besser! Auch wenn das Rezept nicht typisch italienisch ist, ist es richtig lecker und so eine Suppe schmeckt immer. Besonders abends mag ich gern was Warmes – es sei denn, es ist unglaublich heiß, aber ich schätze die richtig hohen Temperaturen sind jetzt leider vorbei.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Wunderwuerze5

Gemüsebrühe bzw. Gemüsebrühe-Konzentrat ist eine Wunderwürze, überall benötigt man sie, zum Würzen von Saucen, Suppen und Gerichten jeglicher Art. Ihr Geschmack ist weicher, runder und gesünder als pures Salz. Selbstgemacht in getrockneter Form gibt es bei mir schon ein Rezept. Das ist allerdings etwas aufwendig und das Haus duftet sehr lange, sehr intensiv nach Suppenbrühe. Gemüsebrühe aus Suppengrün, in frischer Form einfach ganz klein gehäckselt und mit Salz haltbar gemacht – das klingt genial. Das musste ich das unbedingt testen! Ich finde es prima und kann es euch nur empfehlen. Vor allem, wenn ihr über eine Küchenmaschine oder einen guten Häcksler verfügt. Ich habe es mit meiner Krups zerkleinert und das ging wunderbar und sehr schnell. Genialer Weise hält sich diese Wunderwürze, auch Suppengrundstock genannt, im Kühlschrank angeblich mindestens ein Jahr. Das habe ich bislang nicht getestet. Ein Glas wurde an meine Lieblingsnachbarn verschenkt und zwei Gläser stehen jetzt im Kühlschrank. Diese halten ganz sicher kein Jahr. So lecker! Außerdem verwende ich es mit einem guten Gewissen, denn ich weiß was drin ist! Ach ja, die Geheimzutat ist Liebstöckel. Kennt ihr Liebstöckel, auch genannt Maggikraut?! Mich erinnert es an meine Kindheit, denn meine Mutter würzt damit Soßen, sehr intensiv, aber sehr lecker. Ein kleiner Ableger wächst in unserem Wintergarten…

Weiterlesen

ELBCUISINE_tomatenpaprikasuppe_zutaten

Meine Paprika-Tomaten-Suppe ist wirklich eine Gute-Laune-Suppe, denn sie geht so schnell – das macht einfach gute Laune! Ich habe ein bißchen gemogelt. Die Paprika sind gegrillte, eingelegte Paprika aus dem Glas und die Tomaten, geschälte Tomaten aus der Dose. Wer mutig ist, grillt die Paprika und häutet die Tomaten selbst. Das dauert zwar ein bißchen länger, macht aber soviel Spaß, dass ihr auch gute Laune bekommt 😉 Eigentlich sind ja Suppen nicht mein Fachgebiet. Das liegt nicht daran, dass ICH Suppen nicht gern esse, leider habe ich einen echten Suppenkasper zu Hause am Tisch sitzen, der so gar keine Suppen mag. Pssst, ich glaube ja, er mag sie doch, denn meine haben ihm bislang immer geschmeckt. Aber dazu gibt es ein Geschichte aus seiner Kindheit, das sitzt sehr tief… Bei Mel findet man jetzt allerdings so viele leckere Suppen, da wird die eine oder andere vielleicht doch auf unseren Tisch wandern!

Weiterlesen

Kichererbseneintopf

Eintopf gibts bei uns echt selten, aber diesen erdnussigen Kichererbseneintopf ab jetzt öfters! Spinat, Paprika und Tomaten sorgen für die tägliche Gemüseportion. Neben Erdnusmus bringen knackige Ernüsse einen herrlichen Crunchy-Effekt und das ist der Kick an diesem Rezept!

Weiterlesen

Quinoa mit Lachswürfeln und Brokkoli – KRUPS Prep&Cook

Quinoa mit Lachswürfeln und Brokkoli – lecker, schnell und gesund! Das köstliche Rezept  habe ich für das Buch der KRUPS Prep&Cook entwickelt – 6 Food-Blogger 50 Rezepte „Easy Cooking Healthy Prepping“.  Ihr könnt noch einmal 3 Exemplare des Buches gewinnen. Mein Part bei diesem Kochbuch ist die schnelle Feierabendküche. 

Weiterlesen

Lasagnesuppe

Lasagne-Suppe – das wollte ich schon lange testen und habe es jetzt endlich ausprobiert. Das Ergebnis war grandios! Abgesehen von der Tatsache, dass Lasagne als Suppe natürlich viel schneller und einfacher zu kochen ist als Lasagne selbst, hat sie super geschmeckt. Und das Beste war, dass ich damit meinen Sohn begeistern konnte. Also: absolute Nachkochempfehlung – bei uns kommt das jetzt auch öfter auf den Tisch.

Weiterlesen

ELBCUISINE_CurrySuppe_04_

Die frostigen Temperaturen sind da, für mich ist das die perfekte Suppenzeit! Ein neuer Favorit ist diese einfache Curry-Suppe mit kringeligen Nährstoffbomben, wie Zucchini und Karotte, dazu ein Dressing mit köstlichem Erdnussmus. Das Beste daran: Sie ist einfach vorzubereiten, schnell verzehrbereit und sichert mit dem leckeren Gemüse viele Nährstoffe für Arbeits-Power am Nachmittag.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Kuchensnack_04

Ostern startete bei uns mit Schneeregen, das Osterfeuer brannte und wärmte uns. Aber jetzt darf der Frühling kommen mit Sommer, Sonne und Wärme. Endlich kommt die Picknick-Zeit und ich freue mich riesig darauf. Picknick ist Abenteuer und Genuss.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Joghurttorte2

Eine Joghurt-Torte zählte bislang noch nicht zu meinem Repertoire, dabei ist es die Lieblingstorte meines Sohnes! Wir waren kürzlich im Skiurlaub in Südtirol. Wer gutes Essen liebt, ist hier sehr gut aufgehoben! Unser Hotel hatte viele kulinarische Genüsse zu bieten. Nach der Piste wurden wir nachmittags immer mit einem Suppen- und Kuchenbufffet empfangen – herrlich! Jeden Tag gab es neue tolle Torten und Kuchen. Mein kleiner Sohn war mit nichts zu locken: Schokoladenrolle, nein da waren Kirschen drin. Eine einfache Sahnetorte mit Schokostreuseln war auch nicht sein Fall. Ein Stracciatella-Gugelhupf passt auch nicht. Von den vielen weiteren Torten und Kuchen will ich hier gar nicht erzählen. Aber auf einmal gab es die Torte, die ihm bislang unbekannter Weise schmeckte: eine einfache Joghurttorte. Aus einem südtiroler Backbuch habe ich diverse Rezepte kombiniert, um genau diese Torte nachzubacken. Natürlich waren die Dekorations-Möhren nicht sein Fall, die wurden runter gekratzt…. Aber für euch sind sie mein Ostergruß!! Frohe Ostern und probiert die Torte unbedingt mal aus!!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Moehrenlebkuchen3

Ein himmlische Suppe mit Möhren, Lebkuchen und Zimt, die sicher auch dem Christkind schmecken würde! So könnt ihr euch ganz sanft in Weihnachtsstimmung bringen. Jetzt ist genau die richtige Zeit, am Wochenende wird es schön kalt und überall kommt die Weihnachtsbeleuchtung und -Dekoration hervor. Nächste Woche backe ich mit den ELBCUISINE-Kids die ersten Weihnachtsplätzchen. Weihnachten überall… Die Suppe eignet sich auch perfekt für ein stressfreies Weihnachtsmenü. Man kann sie einen oder zwei Tage vorher zubereiten und am Festtag wird sie dann kurz erwärmt und mit Orangen-Ricotta verfeinert. Suppen schmecken bekanntlich immer besser, wenn man sie noch einmal erwärmt. Meine Suppe habe ich in der KRUPS Prep&Cook zubereitet, das geht mit dem Suppenprogramm wirklich fix.

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!